nicht immer nur schlechtes bei EBAY


A
Anonymous
Guest
Hallo Leute,
habe mir eine Strat zugelegt. Diese wird bei Ebay angeboten, http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=7354758394&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1
Das Teil kommt aus China und wird in Deutschland überarbeitet und zwar von einem Gitarrenbauer namens Heinrich Friedrich, dieser hatte in den 70er jahren eine Firma wo 15 Leute beschäftigt waren um Gitarren zu bauen (Walter und Jochen müßten ihn kennen....denke ich mal).
Die Strat sieht gut aus, lässt sich gut bespielen und klingt auch noch sehr nah am Original. Habe das Teil gestern nur kurz angetestet, bin aber vollauf begeistert. Ich werde sie mit nach aachen bringen und Ihr könnt sie dann begutarten und testen.
gima1.JPG

weiter Bilder unterhttp://www.fly2rainer.de/gima.htm
 
A
Anonymous
Guest
Hi Teleman!

Schick siehts aus - sehr authentisch.
Viele Stratkopien haben nicht den Ruf verdienen, den sie haben. Ich habe mir eine von SX zugelegt (auch bei Ebäh) und bin ähnlich begeistert.
Also: Glückwunsch zur Neuerwerbung!
Gruß,
Felix
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
588
Alf":186x3o4y schrieb:
Hi Teleman!

Schick siehts aus - sehr authentisch.
Viele Stratkopien haben nicht den Ruf verdienen, den sie haben. Ich habe mir eine von SX zugelegt (auch bei Ebäh) und bin ähnlich begeistert.
Also: Glückwunsch zur Neuerwerbung!
Gruß,
Felix
Ich hab mir die SRV Strat Kopie von SX geholt. Die ist einfach nur geil für das Geld!
 
A
Anonymous
Guest
Hallo!
Ich habe ne Fender Mex. Std. Strat und bin damit auch mehr als zufrieden. Zugegeben, man kann bei den Dingern auch Pech haben, aber wenn du das Teil vorher antestest und es eins von den "Guten" ist, dann sind die Teile echt prima!! PUs sind nicht so das wahre, ich hab´ an die Brücke einfach ´nen Seymour Duncan JB Jr. gelötet. Seitdem rockt das Teil ohne Ende, aber das ohne aufzuhören nach Strat zu klingen. Wunderbar!! Seitdem lebe ich frei nach dem Motto: Gutes muss nicht teuer sein! :-D
In dem Sinne: Do it the Strat way! :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Heist das SX und Gima sind ordentliche Strats, die man für kleines Geld bekommt?

Keiper soll ja nicht so pralle sein. Also lieber SX?
 
A
Anonymous
Guest
Als ich die GUTE auspackte und genauer begutachtet habe, war ich begeistert, aber als ich sie an meinen Spider II anschloß und die ersten Töne hörte dachte ich nur noch "WOW!!!!!"
Freue mich schon drauf gleich wieder loszuspielen.....
ich geh' Üben, in diesem Sinne
Gruß Rainer
 
A
Anonymous
Guest
DunkelElf":2vuoz3z8 schrieb:
Heist das SX und Gima sind ordentliche Strats, die man für kleines Geld bekommt?

Keiper soll ja nicht so pralle sein. Also lieber SX?

Ich kann nur von SX sprechen - meine Strat ist für 130 (!) € ein absolut unglaubliches Gerät.
Die Single Coils liegen bei 9,4 Kiloohm (!!!)... Wenn man überlegt, dass die bei dem Gegenmodell von Fender bei etwa 5,4 liegen ^^...
Die Maserung sehr genial und auch die Voreinstellung war in Ordnung, die Saitenlage musste ich etwas tiefer drehen.
Viele sagen, sie kaufen sich ne SX und machen Duncans rein, aber meine bleiben drin :D...
Das Ding hat ne sauschöne Lackierung und verwendet sogar die original-Mechaniken. Ich frag mich eh, wieso die das für so Spottpreise verscheuern.
Bei Ebay sind immer welche drin, der Anbieter ist bei Ebay-Shops unter Country Music Store zu finden.
Gruß,
Felix
 
B
Banger
Guest
Alf":34jqhorn schrieb:
Die Single Coils liegen bei 9,4 Kiloohm (!!!)... Wenn man überlegt, dass die bei dem Gegenmodell von Fender bei etwa 5,4 liegen ^^...

Hm... ja, und? Das hatten wir schonmal an anderer Stelle - entgegen der weitläufigen Meinung lassen sich aus dem reinen Gleichstromwiderstand nur wenige bis keine Rückschlüsse auf den Sound bzw. dessen Qualität ziehen.
 
A
Anonymous
Guest
Banger":1tzp4q3j schrieb:
Alf":1tzp4q3j schrieb:
Die Single Coils liegen bei 9,4 Kiloohm (!!!)... Wenn man überlegt, dass die bei dem Gegenmodell von Fender bei etwa 5,4 liegen ^^...

Hm... ja, und? Das hatten wir schonmal an anderer Stelle - entgegen der weitläufigen Meinung lassen sich aus dem reinen Gleichstromwiderstand nur wenige bis keine Rückschlüsse auf den Sound bzw. dessen Qualität ziehen.

Jau, wenn man´s genau nimmt, nichtmal ob ein PU "hot" oder "vintage" ist.

Hier mal ein Interessanter Aufsatz zum Thema:

http://www.gitarrenelektronik.de/elektr ... ronik.html
 
A
Anonymous
Guest
Banger":11ftgznq schrieb:
Alf":11ftgznq schrieb:
Die Single Coils liegen bei 9,4 Kiloohm (!!!)... Wenn man überlegt, dass die bei dem Gegenmodell von Fender bei etwa 5,4 liegen ^^...

Hm... ja, und? Das hatten wir schonmal an anderer Stelle - entgegen der weitläufigen Meinung lassen sich aus dem reinen Gleichstromwiderstand nur wenige bis keine Rückschlüsse auf den Sound bzw. dessen Qualität ziehen.

Die Erfahrung habe ich nicht gemacht - verglichen mit einer gleichen Strat von SX war der Sound des PUs mit größerem Widerstand weitaus weicher.

Wenn ich mich genau entsinne, gehts ja auch gar nicht darum - sondern um die Bucht. Aber ejal... -.-
 
EARTH
EARTH
Well-known member
Registriert
25 Dezember 2003
Beiträge
96
Ort
Berlin
High DunkelElf!

Also ich kann dir auch die SX Strat empfehlen...ich hab meine für 85 Euro in neuem Zustand geschossen und bin immer noch überwältigt was man für so wenig Geld für eine tolle Gitarre bekommen kann. :-D
Ich fand die Mechaniken nicht soo toll und hab sie gegen Kluson Deluxe getauscht.
Die PUs waren nicht schlecht...aber ich hatte noch 'nen Satz Tokais rumliegen und hab die reingelötet.

Klingt einfach super,lässt sich gut bespielen und sieht gut aus...was will man mehr? ;-)

Gruß Julian
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten