Nochmal Urheberrechte!


A
Anonymous
Guest
Hallo,
Ich weis, ich hab das schonmal gefragt. Mir geht es um die Frage, wie lass ich meine Werke urheberrechtlich schützen. Mir wurde damals gesagt ich solle das werk per Post an mich senden und die Postversiegelung würde reichen.., Hab ich gemacht, aber das Postsiegel ist total schlecht..man erkennt da garkein Datum und so...
Jetzt muss ich wohl zu einem Notar gehen.. hmpf.. weis jemand was das umgefähr kostet?
Ich wollt mich bei der gema anmelden wegen, aber da hieß es, dass ich noch die Urheberechte brauche, gema alleine reicht wohl nicht.
viele grüße
Rock-Wheel
 
A
Anonymous
Guest
GEMA ist KEIN Urhebrechtsschutz.
http://www.rechtsanwalt-poser.de/veroeffentlichungen.htm
Die Gema nimmt urheberrechtliche Nutzungsrechte treuhändlerisch wahr. Das heisst ...sie kassiert für dich Geld bei Veranstaltern, Radios,etc.

Vieleicht findest du hier was...http://www.kikisweb.de/wissen/recht/urheberrecht.htm

De beste Schutz ist meiner Meinung nach die Veröffentlichung auf einem tonträger. Und dann diesen bei einem Notar hinterlegen. Das kostet aber. Die Frage ist, lohnt sich das. UND...sind deine werk eso gut das sich jemand anmassen wird dein geistiges eigentum zu missbruachen. man sollte bedenken, das man erst richtig Geld damit verdient wenn man einen Song im grossen Stil veröffentlicht und live viel spielt. Wenn du jetzt z.B. einen Songveröffentlichst, und der hat Erfolg...und es kommen dann Neider, die behaupten das du diesen Song von ihnen geklaut hast, dann müssen diese Leute nachweisen, das sie den Song zuerst geschriben haben. Das können sie eigentlich nur mit dem Nachweis einer älteren Veröffentlichung oder wenn sie den Song bei einem Verlag haben.

Die Gema schützt den Song nur indirekt. Eine Meldung bei der Gema bedeutet ja nicht zwangsweise, das der Melder ihn auch geschrieben hat.
Man sollte Bedenken, das wen man sich bei der GEMA anmeldet,...jedes Stück dort auch gemeldet und erstmal bezahlt werden muss. Dort gilt, ein Song GEMA, alle SongsGEMA. Wenn du z.B. auf deiner Homepage Songs zum Download anbietest und bist Gema Mitglied musst du für jeden Song (deine eigenen Werke!!!) an die Gema zahlen, du bekommst zwar auch Geld zurück, aber die Bearbeitungsgebühr von denen zahlst du auf jeden Fall.
Du kannst bei Veröffentlichungen auf CD auch hier lizensieren lassen...da wird sich immer mehr durchsetzen... http://de.creativecommons.org/

Die ganzen Angaben von mir sind ohne Gewähr.
 
A
Anonymous
Guest
Danke für deine Antwort!
Mal schauen was ich jetzt machen werde.
Also wie gut und schützenswert mein Zeug ist, kann ich selber glaub nicht beurteilen, mir gefällt es zumindest. Ausserdem werd ich sicherlich mal auf die Idee kommen es zu veröffentlichen.
Viele Grüße und vielen Dank
Rock-Wheel
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
6K
Anonymous
A
A
Antworten
1
Aufrufe
2K
Al
 

Oben Unten