Pandora - Musikhören mit Alternativen


A
Anonymous
Guest
Guten Abend,

da ich gerade schon beim vorstellen bin (siehe Gitarren-Wikitheard),
habe ich noch was sehr interessantes auf Lager: http://www.pandora.com/

Dieses Projekt ist im Prinzip so ähnlich wie ein Onlineradio, dass
interessante daran ist nur folgendes:

Nach einer kurzen Registrierung (die man auch nicht scheuen sollte,
sonst geht nämlich nichts ;-) hat man die Möglichkeit eine "Station" anzulegen - d.h. man gibt z.B. den Namen der Band ein, die man gerne hören möchte (hier z.B. Red Hot Chili Peppers). Als erstes wird danach dann immer ein Titel dieser Band abgespielt, ist dieser Titel fertig kommt ein per Zufall ausgewählter Titel einer Band, die ähnlich klingt oder aus einer ähnlichen Richtung kommt. Ich finde das sehr interessant und höre sehr viel Musik über Pandora, z.B. auch wenn ich mal wieder keine Lust auf meine eigene schon viel zu oft gehörte Winamp Playlist hab... :?

Bis denn,
Nils
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich kenne Pandora auch und find's auch ganz gut. Leider hat das Projekt den Nachteil, das Bands aus Deutschland kaum vertreten sind. Außer Rammstein hab' ich noch keinen deutschen Treffer dort erhalten. Naja, kann ja noch kommen.

Info an Rande: Eigentlich ist der Zugang für nicht registrierte Nutzer eingeschränkt. Dann muss man ein paar temporäre Dateien löschen und mit neuer IP die Seite betreten. Dann funztes wieder. Die Dateien werden beim ersten Betreten der Seite gespeichert. Sie sind also leicht zu finden. dabei werden aber gespeicherte Stations gelöscht aber egal. So isses umsonst.

Update: für das Löschen der temporären Dateien kann man sich ja 'ne Batch-Datei basteln un auf'n Desktop legen.
 
 

Oben Unten