peavey classic und ken standby?!


A
Anonymous
Guest
hi leutz

so ich habe mir mal interessenhalber den peavey classic angehört und angespielt, da ich mir ma langsam ne röhre zulegen will. kurz und knapp:GEIL!!!!
mochte gar nicht mehr meinen marshall mg 50 dfx zu Hause anspielen.. der einzige amp den ich mom deswegen ist mein kleiner freund der kustom tupe 12 a (unbedingt mal anspeieln für 110 euro echt super , da mit 12 ax 7 röhre , is n hybrid. ok zurück zum peavey, sonst ergebe der threat ja nur werbung :). also der peavy hat ja kein standby, so wie viele andere röhren. also wenn man mal nicht spielen will kann man auch das volumen runterdrehen, das leuchtet mir ein, aber wqas ist, wenn man seine gitarre wechseln möchte. da kann man den amp ja schlecht, weil röhre, immer an und aus machen, nur um eine gitarre zu wechseln! also was tun?????

mfg stratomaster
 
A
Anonymous
Guest
Da gibt es verschiedene Möglichkeiten: z.B. einen Bodentuner (z.B. Boss TU-2) zwischen Gitarre und Amp, der im Betrieb den Signalweg unterbricht. Dann gibt es Kabel (Cordial/Neutrik, Planet Wave) bei denen Du durch einen Magnetschalter im Stecker (Neutrik) oder durch einen manuellen Schalter (Planet Wave) das Signal trennst.
 
A
Anonymous
Guest
alles klar

danke fr die schnellen antworten. ich glauvbe ich probiere mal ein kabel mit mute schalter
 
A
Anonymous
Guest
hm nach einigen überlegungen wegen den anschaffungen, habe ich mir überlegt, ob ich nicht auch einfach nur die volumepotis runterdrehen kann wenn ich ne gitarre auswechseln möchte
 
A
Anonymous
Guest
Hm ;-), die möglichen Geräusche im Amp beim Gitarrenwechsel wirst Du damit aber nicht verhindern.
 
A
Anonymous
Guest
7-ender":2h3ze0ju schrieb:
Hm ;-), die möglichen Geräusche im Amp beim Gitarrenwechsel wirst Du damit aber nicht verhindern.

Der AC 30 hat auch keinen Standby, und Lautstärke zurück beim Gitarrenwechsel funktioniert einwandfrei.

Trotzdem würde ich auch bei geringer Kaufkraft einen Schalter erwerben, der z.B. auf Tuner umschaltet und das Signal mutet. Mittelfristig zahlt sich das aus.
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten