Pedal für Peavey Classic 30


karlchen
karlchen
Well-known member
Registriert
12 Januar 2004
Beiträge
624
Ort
Nähe Freiburg
Hallo,
der Thread von Khalaidahn hat mich erinnert, dass ich noch was fragen wollte...

Hab mir vor ca. 2 Monaten nen Peavey Classic 30 gekauft. Bin begeistert !
Hab dann mal nach nem Pedal gegoogelt. Dabei hab ich herausgefunden, dass ich das Pedal von meiner Peavey Transe dranhängen kann. Das ist ja gut und schön. Aber damit kann ich den Kanal wechseln und den Hall zu- und abschalten.

Was mir dabei definitiv fehlt ist ne Möglichkeit den Boost mit dazu zu drücken.

Kennt ihr Pedale, die mit dem Peavey zusammen tun und mir diese Möglichkeit bieten ??

Zur Not hätt ich noch nen Boss OD-3 den man zum Boosten missbrauchen könnte. Aber das ist nicht unbedingt mein Ziel.

Hätte lieber ein Pedal direkt in den Switchport des Classic 30's für Kanal, Reverb und den eingebauten Boost.

Über Google hab ich nix adequates gefunden.

Gruß
Markus
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Ich spiel den Peavey Ultra Plus, der hat 3 Kanäle und von denen ist auch jeder boostbar (außer der cleane, der hat nen bright switch) aber von nem Fußpedal mit dem man die schalten kann weiß ich nix, würd mich aber auch sehr interressieren, da es einen doch wesentlich flexibler macht.

Gruß,

Christian
 
karlchen
karlchen
Well-known member
Registriert
12 Januar 2004
Beiträge
624
Ort
Nähe Freiburg
Hi,
genau. Ich find`s einfach ein bischen ärgerlich. Hab gegoogelt. In USA hat auch einer die Frage bei Harmony Central gestellt. Hat aber keine gescheite Antwort bekommen.

Ich kann das mit gesundem Menschenverstand nicht ganz nachvollziehen wie man sowas nicht mit auf`s Pedal legen kann. Ich meine so wahnsinnig viele Features hat der Amp nicht, dass man mal drüber nachdenken müsste was man jetzt weg lässt.

Naja. Ich hoffe, dass sich hier noch jemand findet der weiterhelfen kann...

Gruß
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
karlchen":262b9oxg schrieb:
Hätte lieber ein Pedal direkt in den Switchport des Classic 30's für Kanal, Reverb und den eingebauten Boost.

Gruß
Markus

Hallo Markus,

Peavey hat den Amp wohl so ausgelegt, daß der Boost nicht footswitchable ist. Diese Funktion steht wohl nicht an der Footswitch-Buchse an.
In der Beschreibung auf der HP steht, daß es einen " optional 2 button footswitch" gibt. Da wird also nicht mit 3 schaltbaren Funktionen sein.

Du könntest höchstens mal bei einem Amp-Tech nachfragen, ob und zu welchem Kurs es möglich ist, so etwas nachzurüsten. Aber ich vermute, daß da manuelles aktivieren oder ein Pedal billigere Lösungen sind, zu mal der Amp dann im Originalzustand bleibt.
 
karlchen
karlchen
Well-known member
Registriert
12 Januar 2004
Beiträge
624
Ort
Nähe Freiburg
Danke Physio,
ich denk ich werd dann halt auf die Bodentreter-Lösung zurückgreifen.
Hab ja nen Boss OD-3 zu Hause rumliegen von dem man munkelt, das man ihn auch gut als Booster einsetzen kann.

Schade. Aber ok. Man(n) kann ja nicht alles haben...

Gruß
Markus
 
jaydee65
jaydee65
Well-known member
Registriert
1 Februar 2003
Beiträge
477
Ort
Bremen, kurz vor der Lesum
karlchen":bcd3eys0 schrieb:
Danke Physio,
ich denk ich werd dann halt auf die Bodentreter-Lösung zurückgreifen.
Hab ja nen Boss OD-3 zu Hause rumliegen von dem man munkelt, das man ihn auch gut als Booster einsetzen kann.

Schade. Aber ok. Man(n) kann ja nicht alles haben...

Gruß
Markus

Hi Markus,

wenn Du für kleines Geld was suchst schau mal hier nach

http://gitarrenelektronik.de/schnaeppch ... pchen.html


Ich hab den Booster früher selber gehabt und war damit sehr zufrieden.

Außerdem kannst du das Teil noch modifizieren.

vG
Daniel
 
 

Oben Unten