Pick-Up?!


A
Anonymous
Guest
Nabend!

Ich hab mir vor ner Woche ca den EMG-81 in meine Gitarre eingebaut! Das heisst ich habe ihn einbauen lassen...von zwei Kumpels! Die waren sich aber nicht sicher ob sie das alles 100%ig korekt mit der Verkabelung gemacht haben! Funktionieren tut er...so wie es sich für einen EMG-81 gehört :cool:

Und deswegen meine Frage: Funktioniert ein Pick-Up, auch wenn er falsch verdrahtet ist?? :?:

Gruß
 
A
Anonymous
Guest
versteh deine Frage absolut nicht. Wenn was rauskommt und das deinen Ohren gefällt, wieso wagst du dann an deinen Freunden zu zweifeln? ;-)

Ein Pickup ist dann falsch verkabelt, wenn nix rauskommt.

Bei einigen Pickups hat man allerdings mehrere Möglichkeiten (Einspuler-Betrieb von Humbuckern/ Anzapfung von Windungen).
Hier hört man die Unterschiede zur Standart-Verkabelung aber auch so deutlich, dass man das schon selbst merkt.

Einen EMG 81 kann man glaub ich nur im Humbucker-Modus betreiben -> ergo richtig angeschlossen.

Gruß Ahab
 
B
Banger
Guest
Servus,
bei einem EMG ist das relativ einfach: wenn man sich da mit den Kabeln vertut, kütt kein Ton raus :)
 
A
Anonymous
Guest
wunderbar :-D

dann weiß ich ja wer mir in 2Wochen den zweiten EMG (60) in die Gitarre baut!

Danke für die schnelle hilfe! ;-)

Gruß
 
A
Anonymous
Guest
hallo!

ich bin auch sehr an den emg81/60 interesseit. in welche gitarre hast du die eingebaut und meinst du das kriegt man als "nicht-wissender"/gitarrenbau-anfänger auch hin? oder hast du das einfach deine leute machen lassen, ohne dabei zuzusehen?

mfg
 
A
Anonymous
Guest
jickles":woyl0vk4 schrieb:
meinst du das kriegt man als "nicht-wissender"/gitarrenbau-anfänger auch hin?

Hier: http://www.emgpickups.com/downloads/wiringdiagrams/Humbuckers_active.pdf

Falls Du einen Lötkolben halten kannst, ohne Dir schwere Verletzungen zuzufügen, und des Lesens der englischen Bedienungsanleitung mächtig bist, sollte das hinzubekommen sein!

Übrigens: EMG macht auch noch andere PUs. Der 89er wäre z.B. sehr viel vielseitiger in der Halsposition, weil in einem Gehäuse ein HB UND ein SC (der natürlich auch als HB funktioniert) zusammengebastelt sind. Die werden praktischerweise per Pullpoti geschaltet und man hat zusätzlich einen wirklich funktionierenden und brummfreien SC-Sound.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,
Vielen Dank für den Tip und die Anleitung!

Aber ich, als "Neutechnicker" muss leider fragen, was du mit 89er meinst...



mfg
 
A
Anonymous
Guest
AH!


Ja, da stand ich wohl etwas auf dem Schlauch mit den Zahlen... :)

Nochmal danke. Hat einer von Euch eine Adresse, wo man pickups günstig kaufen kannn. ich kenn nur als einigermaßen vernünftigen Ansprechpartner den MusicStore in Köln. Oder wo kann man sowas ohne Probleme gebraucht kaufen, ausser eBay?

Danke...


mfg
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab mir meine Seymour Duncan damals bei Thomann bestellt. Keine Ahnung wie die preise sind, ob ich da jetz en Schnäppchen hatte... Aber der Service ist genial dort und im moment haben die auch keine versandkosten :)
 
A
Anonymous
Guest
hallo!

nachdem ich von dem thema pickup-wechsel etwas abgekommen bin, habe ich jetzt, wo weihnachten bald vor der tür steht, vor, mir einen humbucker im singlecoilformat in der stegposition in meine strat zu bauen(SEYMOUR DUNCAN SSHR1B)... mein problem ist nur immernoch, dass ich einen tonabnehmer noch nie gewechselt habe. und ich glaube, dass es leichter ist, einen EMG einzubauen, als nen "normalen", den man evtl auch noch splitten möchte...

also erneut die frage: kann man das als laie schaffen und wo gibt es im internet eine gute einbauanleitung? also hier/google habe ich mit der suchfunktion nichts passendes gefunden...

vielen dank,

jickles
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

grundsätzlich ist der Einbau eines PU's nicht so schwer. Das sind im Grunde nur 2 Schrauben :-D

Schwieriger wird es mit dem verlöten der Kabel. Aber wenn man mit Löten nicht ganz auf dem Kriegsfuss steht, sollte ein einfaches Schema langen um das Problem zu lösen.

Unter http://www.seymourduncan.com/support/schematics.shtml findest Du eine Liste mit Einbaudiagrammen. In Deinem Fall wäre das wohl unter Start Pickups zu finden. Dort sind eine Reihe von Konfigurationen. Vielleicht hilft Dir das ja weiter.
 
A
Anonymous
Guest
hey!

vielen dank, das hat mir schon sehr weitergeholfen!


aber eine frage an christopher:

worin liegt der unterschied zwischen

"1 Humbucker, 2 Singles, 1 volume, 2 Tones, 5 Way, Split"
&
"1 Humbucker, 2 Singles, 1 volume, 2 Tones, 5 Way, Auto-Split"

??

um das etwas klarer zu formulieren:

ich verstehe alles, nur den unterschied zwischen "auto-split" und "split", nicht...

mfg, jickles

Hallo jickles, da oben rechts gibt es einen button mit der Aufschrift "edit". Ahnst Du, wofür der gut ist? MC ;-)

jap, ich ahne es... hat nur leider nicht funktioniert, als ich die funktion benutzen wollte...
 
A
Anonymous
Guest
kann mir denn keiner diese frage beantworten?

kennt jemand einen guten, verständlichen workshop oder ähnliches, in dem detailiert beschrieben wird, wie man pickups bei einer strat wechselt?
den workshop von rockinger kenne ich schon... aber ich finde ihn zwar hilf- und lehrreich, aber er ist irgendwie ... naja, übersichtlich ist das falsche wort...
vielleicht kann mir ja jemand einen tipp geben?

danke... mfg
 
A
Anonymous
Guest
Ist eigentlich ziemlich Simpel das jan SingleCoil ist, einfach den einen Draht ablöten und den neuen gleich wieder drauf (SingleCoil hat ja nur zwei Kabel). Wenns falsch gemacht hasst klingts net so toll :D, dann einfach umlöten! im Netz findest die verschiedenen Cable Codes von den jeweiligen Pickup Herstellern, da jede Firma Ihre Kabel anders einfärbt und somit net sicher ist ob du grad Masse oder das Heiße an den Poti anlötest :D

Wie du das Pickguard löst wirste ja wohl wissen oder :D Der Rest ist kein großer Akt.

Salve
Phil
 
A
Anonymous
Guest
danke für die antwort. ich hab grad noch was im internet gesurft und nen paar nützliche tips gefunden...

aber waoist denn bitte genau der unterschied zwischen "split" und "auto split"?
hat das vll was mit spliting durch push/pull poti zu tun?


mfg
 
B
Banger
Guest
jickles":3nk0vk9r schrieb:
aber waoist denn bitte genau der unterschied zwischen "split" und "auto split"?

Split: Der Humbucker wird manuell per Schalterbedienung gesplittet
Auto-Split (Beispiel HSS-Konfiguration): Werden Steghumbucker und mittlerer Singecoil gemeinsam ausgewählt, wird der Steghumbucker durch eine entsprechende Verdrahtung des 5-Weg-Schalters "automatisch" gesplittet.
 
A
Anonymous
Guest
Banger":2ibxlgjl schrieb:
Split: Der Humbucker wird manuell per Schalterbedienung gesplittet Auto-Split (Beispiel HSS-Konfiguration): Werden Steghumbucker und mittlerer Singecoil gemeinsam ausgewählt, wird der Steghumbucker durch eine entsprechende Verdrahtung des 5-Weg-Schalters "automatisch" gesplittet.

Die Antwort ist doch mal Glossarreif :-D
 
B
Bumblebee
Well-known member
Registriert
28 September 2005
Beiträge
581
Lösungen
2
Hi,

das ist ein Kondensator mit dem Wert 22nF.

Gruß
Bumble
 
A
Anonymous
Guest
irgendwie spinnt mein pc... mal seh ich alle beiträge, mal nicht...

naja, wie auch immer.
danke für die antwort. wenn man einen solchen kondensator nicht haben sollte, kann man den einfach weglassen oder ist der unbedingt erforderlich? bei rockinger habe ich das entsprechende thema auch schon gelesen...


danke,
jickles
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,

der Kondensator nimmt lediglich den Höhenanteil weg...(er ist eine passive Klangregelung die vom Signal auf Masse gelegt/geregelt wird, über den zweiten Poti)
Muss aber nicht zwingend mit verbaut werden, Volumepoti reicht idR aus um zu arbeiten, (ein leichtes Zurückdrehen an selbigen kappt auch schon die Höhen bei Bedarf)
greez
 
A
Anonymous
Guest
hallo.

danke, das hat mir sehr weitergeholfen!

ich werde es, insofern kein kondensator sowieso in der strat sein sollte, ohne kondensator probieren...


mfg,
jickles
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Wenn du den Kondensator weglässt, funktionieren deine Tone-Regler aber nicht mehr.
Dann könntest du dir die Tone-Regler gleich sparen..
Ein guter Kondensator bekommst du für gewöhnlich sehr günstig (unter n €)

mfg Marius
 
 

Oben Unten