Planloser sucht Menschen die Verständnis haben


A
Anonymous
Guest
Hallo liebe Forum Gemeinde,

bin immer noch total erstaunt dass ich beim stöbern fast nur Nette Beiträge von Usern gelesen habe. Dies gab mir Hoffnung, dass auch mir geholfen werden kann.

Ich bin noch kompletter Neuling und suche schon etwas länger ein Hobby was mir Spaß machen könnte.

Durch Kunden von mir (Musiker aus Hamburg) hab ich mich bisschen inspirieren lassen und überlege mir eine Gitarre zu kaufen und dann das spielen zu erlernen.

Da ich Mac User bin würde ich z. B. mit dem Lern Programm GarageBand anfangen und sicher auch Unterricht nehmen wollen.

Aber jetzt mal Hand auf`s, ich steh aktuell wie ein OCHS vorm BERG wenn es darum geht was man für eine Gitarre haben will.

Da ich die Gitarre an meinen Mac anschließen will muss es wohl eine E Gitarre sein, allerdings will ich eigentlich eine Akustik Gitarre.

Gibt es nicht beides zusammen?

Also den Klang einer Akustik mit den Möglichkeiten diese an den Rechner zu schließen?

Das Aussehen ist mir egal, da ich Sie nutzen will und sicher nicht mit Samthandschuhen ran gehen werde....

Ich hab versucht Testberichte zu lesen und wieder gebe ich zu... Ich stehe wie ein OCHS vorm BERG.

Es wäre toll wenn man mir eine Richtung zeigen könnte, die non plus Ultra Empfehlung erwarte ich gar nicht.

Danke Euch im Voraus


BEN
 
juergen2
juergen2
Moderator
Teammitglied
Registriert
24 September 2007
Beiträge
1.004
Ort
Saarland
Hallo und willkommen,

mal abgesehen von der ganzen "ich-lerne-durch/mit-PC-"-Problematik sowie dem Thema "E-versus A-Gitarre für den Anfang" (da gabs einige Threads hier in diesem Unterforum, einfach mal rückwärts blättern und durchlesen):
Rein auf Deine Frage bezogen, ja, das gibt es. Das wäre eine Akustik-Gitarre mit Tonabnehmer (Pickup). Schau mal unter "Elektro-Akustische" als Schlagwort.

Viel Spass!

Gruss

Juergen2
 
A
Anonymous
Guest
So aus der Hüfte:

http://www.thomann.de/de/yamaha_a1m.htm

Da wirst du auch in ein paar Jahren noch Spass dran haben.

Gruss,

reznor
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
In St. Pauli gibts nen etwas größeren Bunker, und dadrin stehen alle möglichen Kitarren zum ansehen, anfassen und mit was Glück gibts da auch Fachpersonal, die dir das alles zeigen. Und wenns ganz toll werden soll, dann nimmste einen von deinen Musikerkunden mit, der dich vor Fehlkäufen bewahrt.

Grusssss

r

Achja - im ersten Jahr ein Lehrer aus Fleisch und Blut !
 
A
Anonymous
Guest
;-)

Ja ich merke schon, dass ich mit meiner PC Erlernungsidee erstmal falsch liege.

Die Idee mit dem Bunker finde ich Echt gut und danke den anderen für so ein schnelles melden
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
BenjaminHH schrieb:
Die Idee mit dem Bunker finde ich Echt gut

wenn die der Just-Music nicht gefällt, in der Karolinenstrasse ist auch ein etwas intimerer Laden ...


r

(wieso muss ich als Exilbayer den Fischköpfen die Stadt dort erklären ... wir haben doch genügend Fischköpfe hier im Forum)
 
T
The Rabber
Well-known member
Registriert
4 Mai 2010
Beiträge
824
http://www.thomann.de/de/hoefner_haga07.htm auch sehr gut.

Wie gesagt der große Bunker (ist direkt beim Dom) ansonsten gibts bei der Großen Freiheit noch einen kleinen und kompetenten Laden. Aufm Weg zum Bunker habe ich auch noch einen Laden gesehen(direkt an der großen Kreuzung rechts). Also ab in die Läden und beraten lassen und wichtiger alles befummeln ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Im Eppendorfer Weg ist auch noch George's Laden (Music Shop), da gehts halt etwas familiärer zu; berät dich sicher auch gut, hat aber natürlich nicht die Auswahl von Just Music...

Gruß
Stephan
 
Raptor
Raptor
Well-known member
Registriert
15 Mai 2006
Beiträge
764
Lösungen
1
Ort
Heinsberg
BenjaminHH schrieb:
Da ich Mac User bin würde ich z. B. mit dem Lern Programm GarageBand anfangen und sicher auch Unterricht nehmen wollen.

Aber jetzt mal Hand auf`s, ich steh aktuell wie ein OCHS vorm BERG wenn es darum geht was man für eine Gitarre haben will.

Da ich die Gitarre an meinen Mac anschließen will muss es wohl eine E Gitarre sein, allerdings will ich eigentlich eine Akustik Gitarre.
Also zunächst mal: Mir ist nicht klar was du überhaupt vor hast bzw. was die Kombination Mac, GarageBand, Gitarre in dem Zusammenhang soll? GarageBand ist keine Lern-Software, sondern eine Art Mini-Studio um schnell und intuitiv Song-Ideen zu entwickeln und festzuhalten. Logischerweise kann man hier auch eine Gitarre anschließen, dazu Bedarf es aber auch wieder eines gescheiten Audio-Interfaces. Das gehört aber alles eigentlich schon in den Bereich Recording.

Wenn du Neuling bist und Gitarre lernen willst, solltest du erstmal von Thema Mac und GarageBand Abstand gewinnen. Das ist ein vollkommen anderes Thema, dass dich zunächst mal nur ablenken wird. Die Idee Unterricht zu nehmen hingegen ist super.

Fazit: Geh mit jemandem der sich etwas auskennt in ein Musik-Geschäft und kauf dir eine Gitarre die dir persönlich gut "liegt", siehe hierzu auch diesen Beitrag: http://www.guitarworld.de/forum/anfaenger-der-e-gitarre-endgueltige-gear-empfehlung-t11288.html
Denk dabei nicht über Mac etc. nach. Es gibt diverse Möglichkeiten später den Sound einer jeden Gitarre in den Rechner zu bekommen, aber dazu dann mehr wenn du soweit bist. Dann nimm wenn möglich wie du schon sagtest Unterricht, das ist der beste Weg Fehler von Anfang an zu vermeiden. Beschäftige dich also zuerst wirklich nur mit dem erlernen des Instruments...
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Raptor schrieb:
BenjaminHH schrieb:
Da ich Mac User bin würde ich z. B. mit dem Lern Programm GarageBand anfangen und sicher auch Unterricht nehmen wollen...

Also zunächst mal: Mir ist nicht klar was du überhaupt vor hast bzw. was die Kombination Mac, GarageBand, Gitarre in dem Zusammenhang soll? GarageBand ist keine Lern-Software, sondern eine Art Mini-Studio um schnell und intuitiv Song-Ideen zu entwickeln und festzuhalten.

Beides ist richtig, Stephan.

Seit einiger Zeit ist in GarageBand ein kleines Lernprogramm enthalten, mit dem der Anfänger einen Einstieg in die Gitarre bekommen soll. Ich habe mal reingeschaut, ist nett aufgemacht. Aber ob es wirklich zielführend ist? Na ja ...

Aber BenjaminHH erwägt ja zusätzlich Unterricht zu nehmen. Gut für ihn.
 
Ugorr
Ugorr
Well-known member
Registriert
21 Juni 2003
Beiträge
842
Lösungen
2
Ort
Büdelsdorf
Moin.
Ich würde mich auch erstmal an einen Lehrer wenden und mir Grundlagen aneignen. Moderne Hilfsmittel wie Garageband usw können sicher in den Unterricht integriert werden. Das sollte mMn auch ein Lehrer können und ein guter wird das sicher auch tun.
Ich nutze sogar für den Posauenunterricht mein IPhone mit Aufnahemfunktionen und Backings usw. Das sind aber immer nur Werkzeuge, die Grundlage des Übens und Spielens wird Dir kein Tool abnehmen können. Und gerade am Anfang sollte da mMn der Schwerpunkt liegen.
Gruß
Ugorr
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Riddimkilla schrieb:
(wieso muss ich als Exilbayer den Fischköpfen die Stadt dort erklären
Ich sach dazu nix…....

St.Pauli ist gut, Bunker ist schlecht, da kaum wirklich hilfreiches Fachpersonal. Wenn du aber schon mal auf dem Kiez bist, dann gehst du in die Talstrasse (zwischen Simon von Utrecht-Strasse und Reeperbahn).

Da gibt es einen kleinen Laden, der heißt Guitar Village.
[img:800x600]http://i1218.photobucket.com/albums/dd418/earlmcgraw/guitarvillage.jpg[/img]
Dort findest du Alex, der nimmt sich alle Zeit der Welt und er weiß, wovon er spricht (kein Equipment-Spinner). Und er nimmt Anfänger ebenso ernst wie Profis.

Die kleine Holztreppe hoch findest du Jas Drajas, Gitarrenbaumeister aus Kroatien. Der ist ein wenig nett verrückt, aber genial, was ja irgendwie zusammengehört. Kurz – du bist dort in besten Händen.

Tom
 
T
The Rabber
Well-known member
Registriert
4 Mai 2010
Beiträge
824
Ich glaube den Laden meinte ich als ich von der großen Freiheit sprach.
 
A
Anonymous
Guest
BenjaminHH schrieb:
....
Da ich die Gitarre an meinen Mac anschließen will muss es wohl eine E Gitarre sein, allerdings will ich eigentlich eine Akustik Gitarre.

Gibt es nicht beides zusammen?

Geht easy. Heute haben die Mehrzahl der akustischen Westerngitarren und ähnliche Stahlsaiten-Akustikgitarren einen eingebauten Tonabnehmer, mit dem man sie an Geräte wie Verstärker, MIschpult oder auch Cmbschuda anschließen kann.
Auch manche Nylonsaitengitarre hat einen Tonabnehmer.

Egal ob Stahlsaite oder Nylon: man nennt das oft auch Elektroakustiggitarre.


Es wäre toll wenn man mir eine Richtung zeigen könnte

Wie viel kannst/willst du denn ausgeben?
Käme auch eine Gebrauchte in Frage?

PS: ich empfehle am Anfang einen Lehrer.
Das sind Kosten, die man einplanen sollte.

Tschö und viel Erfolg
Stef
 
 

Oben Unten