Planung Pedalboard


E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.254
Lösungen
2
https://www.conrad.de/de/klettband-zum-aufkleben-haftteil-l-x-b-500-mm-x-100-mm-schwarz-fastech-t01-107-500-1-st-540269.html

Hallo,

nimm das plus das Pendant dazu.

Gruß

erniecaster
 
A
Anonymous
Guest
N'abend!


Ich möchte mich an dieser Stelle mal bedanken bei Allen, die sich hier so
intensiv mit meinem Vorhaben beschäftigt haben.

Der derzeitige Stand ist der, dass ich beim Pedalboard doch eher klein anfange
und mir vielleicht später mal das ultimative Board baue.

Bin halt (immer noch) ein Spielkind und da kann sich immer wieder was ändern,
zumal ich ja eine längere musikalische Pause hinter mir habe und nun bei
wirklich sehr unterschiedlichen Bands nur die Aushilfe bin.

Das heißt für mich: sehr viele unterschiedliche Sounds realisieren zu müssen
und da kommt mal ein Marshall 2203 zum Einsatz, ein Steavens Marshall 2204,
mein Rack oder halt schlicht der POD XT über einen Polytone Minibrute.

Meine Einsätze sind derzeit noch überschaubar und so denke ich dass ein Start
mit einer kleinen Pedalboard-Lösung das Gescheiteste ist.


Es wird also zunächst ein Palmer Pedalbay 60L mit einem Rockboard Power Block.
Ob das Netzteil gut ist? Wer weiß!? Benötige aber einen 18Volt Anschluss
mit min.300mA.

Dies ist aber auch der Tatsache geschuldet, dass ich viel meines Equipments
dass ich schon lange besitze, wieder auf Vordermann bringen lassen muss.
Und das verschlingt einiges aus meinem eigentlich bescheidenen Budget.

Zudem habe ich auch einige neue Pedale: Dank Ferdi das Triple Wreck, Dank Andy
von der Effekt-Boutique das VFE BumbleBee und Dank Thomann das Pigtronix
Echolution Filter Pro. :-D

Dann wirds noch einen Lehle SGOS, einen K&B Range, Homebrew Detox,
einen TC Chorus/Flanger, ein ZVex Super HardOn, ein Fulltone Ultimate Octave,
eine Automagic Silvermachine und, wenns passt ein Whammy 1, aus meinem
Bestand geben.

Mal sehen obs passt. Ich werds Euch zeigen, wenn es denn mal vollendet ist.

Ich weiß, dass jetzt noch viel Arbeit vor mir liegt, aber ich freu mich drauf!
Pedalboard und Netzteil sind Ende der nächsten Woche hier und dann gehts los.


Und ... danach muss ja nicht Schluss sein.

Das Gitarristenleben kann SO schön sein!


Gott zum Gruße



HP
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten