Potisuche


A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich such mir seit geraumer Zeit die Finger wund nach Potis mit den folgenden Daten:

1. 250 KOhm Linear
2. Langer Schaft für Les Paul
3. 6mm schaft geriffelt

Die Potis sollten hochwertig sein, allerdings bin ich nicht bereit für vier Potis den Gegenwert eines guten Pedals auszugeben. Sollte also deutlich unter 10 Euro pro Poti bleiben, gute Alpha oder Bourns gibt es um 3 Euro das Stück.

Ich mag eher Potis die ein wenig wie in Honig laufen und nicht ganz frei drehen.

Hat jemand einen Tip für mich?

nen schönen Gruß,
Matthias
 
A
Anonymous
Guest
Ja, Göldo/Rockinger haben das, die laufen aber etwas leichter als CTS, die etwas mehr Wiederstand bieten.

Ede
 
A
Anonymous
Guest
Hallo ede,

danke für den Tip. Hast Du einen Link dazu? Ich werde leider weder bei Rockinger noch bei Göldo fündig.

Extrem nervig ist, dass die Anbieter oft nur spärliche Informationen bieten. Oft steht nicht dabei, ob die für 6mm oder 6,3 mm gedacht sind.

nen schönen Gruß,
Matthias
 
A
Anonymous
Guest
Hi, kein link, aber eine artikel# von Göldo: USSXL . der ist allerdings 500k,log. Sind halt für Paulas gedacht.
Warum willt du 250er? Zur Höhenbedämpfung? :?:

Ede
 
A
Anonymous
Guest
Hi Matthias,

hierbekommst du diese Potis und vieles weitere auch. Netter und guter Laden. Ruf da einfach mal an und sag was du möchtest.
 
A
Anonymous
Guest
ede59 schrieb:
Hi, kein link, aber eine artikel# von Göldo: USSXL . der ist allerdings 500k,log. Sind halt für Paulas gedacht.
Warum willt du 250er? Zur Höhenbedämpfung? :?:

Ede

Hallo Ede,

richtig geraten. Ich hab in der Gitarre aktive Pickups von Mastertone drin, laut Hersteller sollen da 250K Potis rein. Mit den bisher verbauten 500k log fand ich die Höhen etwas anstrengend, bei meiner gerade verlöteteten Strat mit HSS fand ich die Bedämpfung durch einen Widerstand wie von ACY auf dessen Seite vorgeschlagen gewinnbringend. (quasi 500k auf 250k).

Ich bevorzuge lineare Potis, da ich gerne mit dem Volume Poti arbeite und log-Potis mir da einfach zu abrupt reagieren.

Btw.: Kann mir mal jemand kurz erläutern warum ein Poti auch in der ganz offenen Stellung die Höhen begrenzt? Da ist doch eigentlich kein Widerstand vorhanden.

Und warum bedämpfen kleinere Widerstände die Höhen mehr als große Widerstände?


focus schrieb:
Bei Rockinger habe ich jetzt auch keine gesehen, aber das Musikding hat welche:

http://www.musikding.de/Passive-Bau.../Poti-24mm-250k-lin-langes-Gewinde::2545.html

/edit: Doch ned, 24mm durchmesser ist a weng Dick ;D

Gruß
Phil

super, vielen Dank. Das hab ich doch glatt bei Musikding übersehen.

nen schönen Gruß,
Matthias
 
A
Anonymous
Guest
Hi wary, ja das Teil bei musikding ist m.E. das richtige für Dich! Der Preis ist auch suppi! Nach meiner Erfahrung liegen auch voll aufgedrehte potis immer noch leicht als Wiederstand an. Die gilt sowohl für Vol wie Tone potis.

Bei den Suhr Strats ,( aber auch Phantom Strats :) sind beispielsweise die Ton Regler in der Zwischenposition inaktiv. Deutlich mehr Twang!

Matthias: Reden wir jetzt von Wiederständen o. Kondensatoren?

Gruß, Ede
 
A
Anonymous
Guest
b blues ks schrieb:
Magman schrieb:
Hi Matthias,

hierbekommst du diese Potis und vieles weitere auch. Netter und guter Laden. Ruf da einfach mal an und sag was du möchtest.

Martin, da kaufst Du. Das ist doch ein Voodoo-Händler.

Eijo ich bin ja selbst auch e bissi Voodoo :lol: ...ne aber dort bekommt man sehr gute Ware und Potis die honigweich laufen. Ich liebe das, da ich sehr viel arbeite mit dem Volumepoti.

Und was Ede geschrieben hat kann ich bestätigen. Ich hatte selbst auch schon Potis die den Ton selbst in Offenstellung heftig gedämpft hatten. Erst kürzlich hatte ich ne Squier Classic Vibe auf dem Tisch liegen mit dem Auftrag ihr eine anständige Elektronik zu verpassen. Ich formuliere es mal so, das war wie ne Frischzellenkur, man hätte meinen können ich hätte neue Pickups eingebaut!

Deshalb empfehle ich immer den billigen Rotz sofort auszubauen und auch komplett neu zu verkabeln. Dort sparen die meisten Hersteller...
 
A
Anonymous
Guest
Ein gut auf die Pickups abgestimmter Poti-Set, mit den richtigen Kondensator-Werten, trägt für mich persönlich sehr viel zum Spielkomfort bei. Bei Potis lohnt es sich zwischen den div.Herstellern etwas zu experimentiren.

Aber nicht übertreiben! Kein Poti ist mehr als 10€ wert. Das gleiche gilt auch für Kondis, orange Drop für 3,4 Tacken aber nicht mehr.
Einfach die Ohren entscheiden lassen!

Ede
 
 

Oben Unten