Preisfrage: Dynacord 3000 Amp


Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
Moin,

was such ich denn hier? ... ach ja, jetzt weiss ich es wieder!

Der Bassist meiner Band besitzt einen Dynacord 3000 BassAmp. Das Ding hat vier 10" Speaker und irgendwas zwischen 300 und 350 Watts. Dem Aussehen nach zu urteilen, hat dieses "Monster" schon einige Jahre auf dem Buckel.

Ich wurde also von ihm gebeten, mich schlau zu machen, was er für das Teil auf dem Gebrauchtmarkt noch bekommen könnte. Er will wohl auf Produkte der Firma Ampeg wechseln und kratzt daher sein Geld zusammen.

Danke schonmal im voraus!!!
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
Leider nur dieses:

l011.jpg
 
A
Anonymous
Guest
franz anfragen kannst du auch hier: [url=http://www.el-me-se.de/ schrieb:
http://www.el-me-se.de/[/url]

gausö, franz

Moinsen,

cooler Link..
am besten gefällt mir : "Anleitungen zum Einbau einer zusätzlichen Temperaturegelung in die Bierzapfanlagen"

Bei dem Dynacord wür ich ma so 100 - 200 € rechnen.
(Dynacord Bassamps sin nich grad hoch im Rennen...obwohl se ma nen richtig geilen programmierbaren Amp gebastelt haben...als die andern noch gar nich wussten wie dat geschrieben wird))
Am besten ins Ebay. :)

greez
 
A
Anonymous
Guest
alien":hmqoafu1 schrieb:
Bei dem Dynacord wür ich ma so 100 - 200 € rechnen.
(Dynacord Bassamps sin nich grad hoch im Rennen...obwohl se ma nen richtig geilen programmierbaren Amp gebastelt haben...als die andern noch gar nich wussten wie dat geschrieben wird))
Am besten ins Ebay. :)

greez

interessant. ich behaupte mal, du kennst den amp nicht, so wie ich.
ich habe jedenfalls meinen 30 jahre alten bs 412 für 350 euro verkauft.
ist vermutlich für dich ein vernachlässigbar kleiner betrag.........f.
 
A
Anonymous
Guest
franz":39lz1zet schrieb:
alien":39lz1zet schrieb:
Bei dem Dynacord wür ich ma so 100 - 200 € rechnen.
(Dynacord Bassamps sin nich grad hoch im Rennen...obwohl se ma nen richtig geilen programmierbaren Amp gebastelt haben...als die andern noch gar nich wussten wie dat geschrieben wird))
Am besten ins Ebay. :)

greez

interessant. ich behaupte mal, du kennst den amp nicht, so wie ich.
ich habe jedenfalls meinen 30 jahre alten bs 412 für 350 euro verkauft.

Hallo,

also die Preise für solche Sachen sind nicht einfach zu schätzen und liegen leider (für den Verkäufer) oder zum Glück (für den Käufer) teilweise wirklich unter dem Nutzwert ... hab das programmierbaren Reference 4000 Top für deutlich unter 200 Euro auf ebay gezogen ... imo ist es schon deutlich mehr wert, 420 Watt power, EQ und CHorus und programmierbar, made in Germany, sowas würde heute neu definitiv vierstellige Beträge kosten ...

Mein Tip: Wenn man den Verstärker Einschub rausnehmen kann, würde ich beides einzeln auf ebay anbieten. Auf jedenfall für beides Versand anbieten, auch wenn die Box sperrig ist. So kannst Du dann denke ich doch mit irgendwas zwischen 250 und 400 Euro rechnen. Die Spanne ist eben groß.

Überhaupt würde ich sowas nur verlaufen für eine richtig fette Anlage. Also Ampeg Röhre. Alles andere lohnt sich vielleicht nicht wirklich.
 
A
Anonymous
Guest
MOinsen,

stimmt...
is halt auch alles Vehandlungssache oder Glück

wenn ich überlege das ich im Laden meine Marshalls auch teurer hätte kaufen müssen..
74er 50W o.M 350.- DM
67er 50W o.M + 4x12 500.- DM
71 50W o.M. + 2x16 450.- DM

bischen umschaun lohnt sich halt...daher geh ich immer von Niedrigpreisen aus... ;-)
wer immer gleich losrennt...is selber schuld.. :-D
nochn Tip fürs Ebay...
Bei Dynacord würd ich im Ebay ruhig Tansmusik oder Galaband ins Angebot reinschreiben...die stehn auf Dynacord (seit dem Eminent I)un ham meistens Montags noch was von der Gage übrig... :-D
greez

Tante Edit: am besten wir eröffnen hier mal ne "Schwacke-Liste" für Amps...lol
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten