Projekte/Songs, auf externe Festplatte


bebob
bebob
Well-known member
Registriert
26 Mai 2010
Beiträge
748
Lösungen
1
Ort
bei Fön, Blick über die Spree
N´Abend,

wie war das noch? Ich möchte fertige Songs mit allen Spuren auf eine externe Festplatte verschieben, sie bei Bedarf auch wieder exakt so in die DAW laden können, wie es fertig gemixt wurde, um gegebenenfalls weiter daran arbeiten zu können.
Es geht um WAVE, aber auch um Mdi-Dateien.

Derzeit arbeite ich mit Tracktion 11 OEM, sowas wie eine Full Version, bzw. Pro, wenn ich mich nicht irre. diese Funktion gibt es aber in allen DAW, auch wenn sie eine abgespeckte Version sind.

Wie, auf welche Weise, muss ich das speichern?

Danke für hilfreiche Antworten im voraus.
 
martin
martin
Well-known member
Registriert
9 März 2016
Beiträge
350
Hallo Bebop,

mit Logic am Mac arbeite ich genau so. Ich speichere das Projekt einfach auf der externen Festplatte, mehr muss ich da nicht einstellen, weil die Audiofiles automatisch in dem Projektordner gespeichert werden.

Wenn dazu noch Loops und Samples für irgendwelche Software-Instrumente benutzt werden (die von Logic auf der Systemplatte abgespeichert sind) dann würden die evtl. fehlen wenn ich mit meiner externen Festplatte zu jemand anderem fahre und dann Logic auf seinem Rechner läuft. In diesem Fall müsste ich mein Projekt mit der Logic-Funktion kopieren und dabei ein Häkchen setzen bei "Samples und Loops mit speichern".

In ProTools war es früher (vor 25 Jahren) so dass man einen Pfad setzen musste wohin die aufgenommenen Audiospuren gespeichert werden sollen. Das war in den Anfangstagen der digitalen Workstations ganz sinnvoll weil die Festplatten noch langsam waren. Da konnte man mehrere Festplatten anschließen und im Programm dann sagen dass die ersten 20 Spuren auf die ersten Platte aufgenommen werden sollen, die nächsten 20 auf die nächste Platte usw.
Da durfte man nur nicht den Überblick verlieren und man hat damals besser alles auf dem einen Rechner gelassen...

Wie das bei Traktion geht weiß ich nicht, aber schau doch mal oben in der Menüleiste bei "Datei/Ablage" ob es da die Funktion gibt "Projekt neu sichern oder Kopie anlegen oder sowas in der Art). Das sollte es in jeder DAW geben und dann landen alle benötigten Files in diesem einen neuen Ordner.

Gruß Martin
 
bebob
bebob
Well-known member
Registriert
26 Mai 2010
Beiträge
748
Lösungen
1
Ort
bei Fön, Blick über die Spree
Moin Martin,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Ja, der Projektordner wird sowieso auf der Systemplatte abgelegt. Demnach müsste es, so wie du es beschreibst, transportierbar sein.
Was ist aber, wenn der Kollege nicht mit der gleichen DAW arbeitet? Da gibt es eine spezielle Abspeicherfunktion?
Bin mit Tracktion noch nicht so vertraut.

Wie machst du das, wenn du Projekte an andere Musiker schickst, oder einzelne Spuren, kann man das auf elektronischem Weg verschicken (Dropbox oder ähnliches)?

Danke im voraus.
 
BruderM
BruderM
Well-known member
Registriert
27 November 2010
Beiträge
263
Ort
52066 Westzipfel
Webseite
https://www.mchoffmann.de
Hallo Bebop,
bei Tracktion/Waveform ist dafür die Projektarchivierung sehr praktisch, die packt alles, was es braucht in eine Datei. Die kann man jederzeit wieder in ein neues projekt entpacken/wiederherstellen.

Das finde ich sehr gut gelöst.

Gruß
Marc
 
 

Beliebte Themen

Oben Unten