rath amp model 103


A
Anonymous
Guest
hallo

mein rath amp model 65 war aleine :shock: so habe ich vor kurzen einen rath model 103 combo adoptiert !
bin sehr begeistert von dem 103 aber finde ihm in distortion /boost sehr unruhig?raushen/ aber clean ist der sound mega erlich wie gewont von hern rath.
also jetzt meine frage kann es sein das die vorstufenrohre im amp kaput ist ?
da ist jetzt eine tubetown 12ax7 classic drinne


grusse aus belgien
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
UncleReaper":38gzn97u schrieb:
Ziehe die Röhre mal raus und spiele dann nochmal.

Uncle meint, Du sollst die Röhre einfach mal austauschen; denn man kann aus der Ferne einfach nicht sagen, ob die Röhre defekt ist.

Die kosten ja auch in Belgien nicht die Welt und eine Ersatzröhre sollte man ohnehin immer dabei haben.

Ich habe Dich doch richtig interpretiert, Uncle? ;-)
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
frank":y8jze2wu schrieb:
UncleReaper":y8jze2wu schrieb:
Ziehe die Röhre mal raus und spiele dann nochmal.

Uncle meint, Du sollst die Röhre einfach mal austauschen;

Ist ne Beleuchtungsröhre und auch nur in einem Modus. Kann man aus der Ferne nichts sagen....

Wenn der Kollege aber Anschlag rechts fährt, muss man bei den Transistoren mit nicht unerheblichem Nebengeräuschhhhhh leben.
Vom Techniker ansehen lassen. Ggf. Noisegate benutzen.
 
jab
jab
Well-known member
Registriert
9 März 2008
Beiträge
847
Ort
Bad Goisern
... man könnte ja auch den Herrn Rath selbst um Rat fragen.

Beste Grüße!
Jab

PS: Ick find det Zeuch vom Rath ja juut... Der Retro 80 2x12... lecker Amp...
 
A
Anonymous
Guest
hallo leut

danke danke :-D
werde dem hern rath um info fragen und denke das es sowieso nicht so ein grosses problem ist
habe dem stromkabel gewechselt und es ist shon wesentlich besser :-D


grusse p
 
A
Anonymous
Guest
frank":39yhdgkx schrieb:
Ich habe Dich doch richtig interpretiert, Uncle? ;-)
Leider nicht. Sorry. :) Er soll die Röhre mal rausholen und hören ob sich was ändert. Ich meine mich zu erinnern, dass die Röhre im Rangemaster (der, wenn ich mich auch hier richtig erinnere, ein 103 in Stereo war) nur 'ne Alibi-Funktion hatte und es keinen großen Unterschied machte ob die nun drin oder draußen war.. und bevor man da nun mit Röhren herumexperimentiert sollte er vll. einfach mal schauen ob die überhaupt irgendeinen Einfluss hat. Ansonsten sind Fernbewertungen schwierig. Stromzufuhr, Gitarre, Kabel und insbesondere die Einstellungen überprüfen. Ab einem gewissen Zerrgrad ist sowas schon fast normal.
 
jab
jab
Well-known member
Registriert
9 März 2008
Beiträge
847
Ort
Bad Goisern
Moin!

Der Retro 80 1x12 kann auch was Wink

Schon, aber der 2x12 hat einfach mehr Wumms. Und hat einen so schönen Fenderperl...
Ich hab den bloß nicht gespielt, weil die Regler nicht mehr zu bedienen waren, wenn mein Rack oben drauf stand...
Wiwso hab ich mir bloß keinen von denen zugelegt? Die waren nicht mal teuer!

Und die Röhre beim 103 war, wenn ich mich recht erinnere, eher für den Cleankanal. Irgendwie musste damals eine Röhre dabeisein (sonst kanns ja gar nicht klingen...), also wurde eine eingebaut, und da der Herr Rath gern lustige Sachen macht, ist sie halt nicht für die Verzerrung da...

Beste Grüße
Jab
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
W°°":12yoo1fs schrieb:
Ist ne Beleuchtungsröhre und auch nur in einem Modus.

UncleReaper":12yoo1fs schrieb:
Ich meine mich zu erinnern, dass die Röhre im Rangemaster (der, wenn ich mich auch hier richtig erinnere, ein 103 in Stereo war) nur 'ne Alibi-Funktion hatte und es keinen großen Unterschied machte ob die nun drin oder draußen war..

Hier eine andere Meinung, die in einem Testbericht (leider nur auszugsweise vorhanden) 1997 geäußert worden ist.
http://www1.gitarrebass.de/magazine/0897/rath.htm
 
 

Oben Unten