Reihenfolge der Tretminen


A
Anonymous
Guest
Hi Leute

Meine Frage ist:
Gibt es ein spezielles Rezept nach dem man die Reihenfolge seiner Tretminen patcht oder ist das eher willkürlich?
Gehen wir mal von den 4 Effekten Distortion, Chorus, Kompressor, Delay aus.
Wo liegen die Unterschiede? Was macht am meisten Sinn?

Schöne Grüße
Chris
 
A
Anonymous
Guest
Hi Solarc,

zu diesem Thema wurde schon einiges geschrieben,
Stichworte wie "Anordnung der Effekte" und ähnliches in der Suche sollten da weiter helfen.

Prinzipiell (neben den in anderen erwähnten Freds "konventionellen" Methoden) gilt hier das Gebot des ausprobierens und hinhörens...
 
A
Anonymous
Guest
Ich würde erst die Distortion dann Kompressor dann Delay und dann Chorus schalten, letztere kannste auch tauschen also erst Chorus dann Delay.
 
ollie
ollie
Well-known member
Registriert
20 Juli 2009
Beiträge
2.713
Lösungen
3
Luc":1gp09o0w schrieb:
Ich würde erst die Distortion dann Kompressor dann Delay und dann Chorus schalten, letztere kannste auch tauschen also erst Chorus dann Delay.

Aber niemals Delay vor den Amp hängen. Das ist ein VERGEHEN gegen jeden Sound.
Delay einschleifen mit reguliertem Send, bzw. 19 Zoll Teil zum einschleifen.
Bei Tretminen empfehle ich, den Tubescreamer an den Anfang der Kette zu setzen, weil er damit gleichzeitig die anderen Effekte boostet. Ein Wah wah klingt erst richtig nach Wah Wah, wenn es geboostet wird...
Allerdings bekommt man bei Tretminen die nicht eingeschliffen werden, einen ordentlichen Rausch- und Brummpegel auf den Amp....
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
ollie":4rrc5z9y schrieb:
Aber niemals Delay vor den Amp hängen. Das ist ein VERGEHEN gegen jeden Sound.
Ach ja? Klingt bei mir seit Jahren gut.
ollie":4rrc5z9y schrieb:
Bei Tretminen empfehle ich, den Tubescreamer an den Anfang der Kette zu setzen, weil er damit gleichzeitig die anderen Effekte boostet. Ein Wah wah klingt erst richtig nach Wah Wah, wenn es geboostet wird...
Bloß Clean klingts dann leider ohne die Anschlagdynamik etwas fade.
Wah würde ich vor alle Dynamikfresser (Zerre, Compressor) packen.

ollie":4rrc5z9y schrieb:
Allerdings bekommt man bei Tretminen die nicht eingeschliffen werden, einen ordentlichen Rausch- und Brummpegel auf den Amp....
Stimmt nicht unbedingt - Qulität und Rauschverhalten der Effekte!

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
ollie":2fcadjwt schrieb:
Aber niemals Delay vor den Amp hängen. Das ist ein VERGEHEN gegen jeden Sound.

Moin,

naja aber bedenke mal, wenn der ein oder andere Gitarrist
nicht das ein oder andere Vergehen begangen hätte, hätten
wir vielleicht viele Sounds heute gar nicht ;-)

Nils
 
 

Oben Unten