Reverbfrage Röhren Amp mit/ohne Reverbanschluss


Hollywoody
Hollywoody
Well-known member
Registriert
30 Januar 2007
Beiträge
262
Ort
24113 Kiel
Hallo Forumleser,
habe eine kuriose Frage aber doch für mich als Laien
mit Röhrentechnik wichtig:

Was passiert eigentlich wenn ich die Reverb - Anschlüsse
im Amp ( rot / weiss Kabel chinch) aus den Buchsen ziehe
und auf den Hall iim Amp verzichte??

Arbeitet die Röhre für den Reverb dann mit oder umgehe ich
einfach nur den FX Weg des Röhrenhalls der somit im Send-
Return sitzt wie ein anderer Effekt eben auch???

Ich mag den Hall in meinem Amphead nicht so da der Hall
sehr klein ist (Accutronics, kleine Ausführung).

Freue mich wenn jemand Lust hat mir dazu einmal die
technische Seite zu erklären. Danke Allen.
Hollywoodys
 
Guitarplayer
Guitarplayer
Well-known member
Registriert
25 Dezember 2009
Beiträge
647
Ort
way down south
Hollywoody schrieb:
Hallo Forumleser,
habe eine kuriose Frage aber doch für mich als Laien
mit Röhrentechnik wichtig:

Was passiert eigentlich wenn ich die Reverb - Anschlüsse
im Amp ( rot / weiss Kabel chinch) aus den Buchsen ziehe
und auf den Hall iim Amp verzichte??

Arbeitet die Röhre für den Reverb dann mit oder umgehe ich
einfach nur den FX Weg des Röhrenhalls der somit im Send-
Return sitzt wie ein anderer Effekt eben auch???

Ich mag den Hall in meinem Amphead nicht so da der Hall
sehr klein ist (Accutronics, kleine Ausführung).

Freue mich wenn jemand Lust hat mir dazu einmal die
technische Seite zu erklären. Danke Allen.
Hollywoodys

Im Prinzip kannst Du die Kabel abziehen und das Poti auf Null stellen. Ob du irgendwelche Röhren entfernen kannst, weil sie dann nicht mehr benötigt werden, dass hängt von der Schaltung Deines Amps ab.

Wenn Du schreibst, welchen Amp Du hast, kann man vielleicht mehr sagen.

Die Hallspirale kann man auch austauschen. Wenn der Platz reicht, auch gegen eine längere, sont evtl. gegen eine bessere kurze.

Viele Grüße,
gp
 
A
Anonymous
Guest
Nur als Tipp: falls man aus Platzgründen eine kleine Hallspirale eingebaut hat kann man auch zwei dieser Größe montieren welche aufeinander passen. Jürgen Rath hat das mal bei einem seiner Amps gemacht und das Klang dann richtig gut!

Ansonsten würde ich auch keine Kabel ziehen und alles so lassen wie es ist. Nen externen Hall benutzen und fertig ;-)
 
Hollywoody
Hollywoody
Well-known member
Registriert
30 Januar 2007
Beiträge
262
Ort
24113 Kiel
Guitarplayer schrieb:
Hollywoody schrieb:
Hallo Forumleser,
habe eine kuriose Frage aber doch für mich als Laien
mit Röhrentechnik wichtig:

Was passiert eigentlich wenn ich die Reverb - Anschlüsse
im Amp ( rot / weiss Kabel chinch) aus den Buchsen ziehe
und auf den Hall iim Amp verzichte??

Arbeitet die Röhre für den Reverb dann mit oder umgehe ich
einfach nur den FX Weg des Röhrenhalls der somit im Send-
Return sitzt wie ein anderer Effekt eben auch???

Ich mag den Hall in meinem Amphead nicht so da der Hall
sehr klein ist (Accutronics, kleine Ausführung).

Freue mich wenn jemand Lust hat mir dazu einmal die
technische Seite zu erklären. Danke Allen.
Hollywoodys

Im Prinzip kannst Du die Kabel abziehen und das Poti auf Null stellen. Ob du irgendwelche Röhren entfernen kannst, weil sie dann nicht mehr benötigt werden, dass hängt von der Schaltung Deines Amps ab.

Wenn Du schreibst, welchen Amp Du hast, kann man vielleicht mehr sagen.

Die Hallspirale kann man auch austauschen. Wenn der Platz reicht, auch gegen eine längere, sont evtl. gegen eine bessere kurze.

Viele Grüße,
gp

Hallo und danke erst einmal allen Antworten,
ich meinte auch nur ob die betreffende Röhre generell im
Signalweg eine Bedeutung hat wenn das Reverb abgeklemmt wird?

Der Amp ist ein Two Rock 22 mit kurzer Hallspirale, obs nun Accutronic ist vermag ich nicht zu sagen, jedenfalls klingt sie
nur in lauten Passagen, also nicht wie Fender.
Kann aber auch sein daß die kurzen Hallspiralen nicht so gut
klingen wie die grösseren.??

Hollywoody
 
 

Oben Unten