richtiger Vintage Pickup für 335?


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

bitte nicht schlagen, ich habe die Suchfunktion schon ausgiebig bemüht :shock:

Folgende Situation: ich habe eine Epiphone 335 dot Studio http://www.epiphone.com/default.asp?ProductID=228&CollectionID=1, die mit zwei Vintage Alnico Pickups ausgestattet ist. Für meine Musikrichtung (Blues) klingen die Dinger eindeutig zu fett. Gestern haben wir mal ausgiebig gegen die Las Paul meines Freundes (zwei Burstbucker) getestet, die 335 hat noch mehr Output!

Ich suche also jetzt zwei schöne Humbucker, die mehr nach Vintage klingen. Gibson Pickups kommen aufgrund des hohen Preises nicht in Frage. Beim Stöbern in verschiedenen Shops sind mir folgende Pickups ins Auge gefallen:

SEYMOUR DUNCAN SSH-59 SET VINTAGE BLUES BK http://www.thomann.de/de/seymour_duncan_ssh59_set_vintage_blues_bk.htm

SEYMOUR DUNCAN SH1B BLK http://www.thomann.de/de/seymour_duncan_sh1b59.htm (Bridge) http://www.thomann.de/de/seymour_duncan_sh1n4c59bk.htm (Neck)

DIMARZIO PAF Classic DP-194/195 http://www.music-town.de/cgi-bin/mt...+Trembucker&artnr=7870&pn=0&partnr=1210423366 (Bridge) http://www.music-town.de/cgi-bin/mt...+Trembucker&artnr=7871&pn=0&partnr=1210423365 (Neck)

LeoSounds 95-Bucker CreamGen / Classic http://www.leosounds.de/index_de.html

Erfahrungen, Meinungen, Empfehlungen?

1000 Dank,

Reinhard
 
A
Anonymous
Guest
Moin Speedy,

Einen Thread packe ich Dir mal her:
http://www.guitarworld.de/forum/neue-pick-ups-fuer-halbakustik-t7995,highlight,335+Epi*.html
Da steht schon mal einiges.

Die Leosounds werden in letzter Zeit öfter genannt, ich selbst kenne sie aber nicht. Die Rockinger sind ok, besonders für den aufgerufenen Kurs.

Mein persönlicher Tipp wären Häussel. Das Set Vintage/Vintage+ spiele ich selbst und bin äußerst zufrieden. Und die kosten auch kein Arm und kein Bein...
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
mad cruiser":2if5gmzl schrieb:
Die Rockinger sind ok, besonders für den aufgerufenen Kurs.

Ja, der AlNiCo II von Rockinger ist ein sehr warmer, runder PAF, der wirklich für den Kurs sehr gut ist. Den habe ich derzeit in einer Bingenheimer & Kortmann Gitarre drin, sehr gut. Die Hals-Version ist noch etwas "sweeter", evtl. macht es ja für Deinen Geschmack generell Sinn, einen Halshumbucker mit etwas weniger Umdrehungen am Steg zu benutzen.

Der "normale" PAF ETC von Rockinger ist auch sehr gut. Günstig und gut ist auch der Schaller Golden 50s, den fand ich auch gesplittet recht gut.
 
B
Bumblebee
Well-known member
Registriert
28 September 2005
Beiträge
581
Lösungen
2
Hi,

ich kann die Schaller Golden 50ies aus eigener Erfahrung empfehlen.

Gruß
Bumble
 
S
Schnabelrock
Well-known member
Registriert
15 Juni 2005
Beiträge
1.672
Lösungen
1
Die GOLDEN 50ies finde ich auch prima. Man muß nur wissen, dass sie verhältnismäßig klar und hell klingen. Imho eine gute Lösung für Gitarren, die etwas zum Mumpf neigen. Nicht das Wahre, wenn man eindeutige Jazz-Sounds möchte.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Reinhard,

Glückwunsch zu deiner EPI 335 ;-) .... da meine Richtung auch Blues ist und ich bereits einige dieser ES Serie modifiziert habe hier ein Tip meinerseits:

KLUSON Grand Vintage Humbucker gibts bei Göldo für 98 Euro das Stück. Klingt absolut PAF-authentisch und ist meiner Meinung nach einer der besten Replikas überhaupt! Kommt auch incl. Neusilber-Kappe, d.h. du hast keinerlei Höhenverluste.

bluesy Gruß

Martin
 
A
Anonymous
Guest
hy,

habe in meiner epiphone dot deluxe den besagten LeoSounds 95-Bucker CreamGen am Neck und einen GrowlDog an der Bridge.

Kanns sie beide nur empfehlen wenns von blus bis rock alles drin sein soll.

PReis/leistung für mich für Custom Pickups super.
 
A
Anonymous
Guest
speedshooter":1odw14gj schrieb:
kennt jemand die DiMarzio Bluesbucker Pickups?

Ich hatte mal einen in eine hohlen Telecaster. Er hat nur eine vage Ähnlichkeit mit dem P 90 und funktioniert am besten am Steg. Am Hals tönt er - sag ich mal - etwas beliebig.
 
ESPedro
ESPedro
Well-known member
Registriert
24 März 2005
Beiträge
195
Ort
Echternach
speedshooter":2n288xci schrieb:
Ich suche also jetzt zwei schöne Humbucker, die mehr nach Vintage klingen. Gibson Pickups kommen aufgrund des hohen Preises nicht in Frage.

Erfahrungen, Meinungen, Empfehlungen?

Tach Reinhard,
der Cruiser hat sie schon empfohlen:
http://www.pickupmaker.com/
Auch nicht ganz billich, aber imho das beste, was du kaufen kannst.
Oder auch diese hier:
http://www.staufer-guitars.de/humbucke.htm
Die kommen zwar vom gleichen Hersteller, sind aber in Nuancen anders.
 
A
Anonymous
Guest
Ende der Geschichte: es ist das Set "Seymour Duncan SSH-59 BK Set Vintage Blues zwei kalibriertes SH1`59 Model Pickups für Hals und Brücken Position, basiert auf Vintage PAF Humbuckern der späteren 50ziger" geworden, gekauft bei T-man für schlappe 119 Ocken. Der erste und zweite Eindruck ist super, genau das was ich gesucht habe!

Grüße,

Reinhard
 
A
Anonymous
Guest
speedshooter":1vyv3sv3 schrieb:
Ende der Geschichte: es ist das Set "Seymour Duncan SSH-59 BK Set Vintage Blues zwei kalibriertes SH1`59 Model Pickups für Hals und Brücken Position, basiert auf Vintage PAF Humbuckern der späteren 50ziger" geworden, gekauft bei T-man für schlappe 119 Ocken. Der erste und zweite Eindruck ist super, genau das was ich gesucht habe!

Grüße,

Reinhard

Hallo Reinhard,
wie siehts aus mit diesen Pickups??? immer noch zufrieden, nach drei Monaten intensivem Testen (denke ich mal)?? Denke gerade darüber nach die gleichen in meine Ibanez AS-83 einzubauen.

Gruß, Rainer

PS: ich bin übrigens über Google nochmal auf diesen älteren Thread gestossen, weil ich dort nach diesen Pickups suchte!!!!
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten