Roadstar II RS 100


Seriennummer
G831719
Hersteller
Ibanez
Baujahr
1983
Schon fast wieder 5 Jahre her: die Roadstar II fand ich bei online Kleinanzeigen (Quooka). Es gibt noch was anderes als ebay und da gibt es auch noch Schnapper. Mein Neffe hatte zu Weihnachten und Geburtstag meine Epi Corina SG und einen Valvestate 80 bekommen. Ich hatte dann die Idee, dass seine Schwester auch ne E Gitarre gebrauchen könnte. So kam ich mit der Roadstar II in Kontakt. Ein Kirchenmusiker in Frankfurt wollte sie und auch seinen Mesa Caliber 50 loswerden. Für die Gitarre wollte er 150,00 Euro.

Angesehen und verliebt: wie sie schwingt, hammerhart! Die Original PUs, eigentlich wie leider immer bei dem großen Nipponesier, hatten ein bisschen wenig Charakter und auch an Höhen fehlte es ihnen. Ich hörte von Michael Pantleon und seinen Leo Sounds … und zwar nur gutes. Angenehme Preise dort, wenngleich ich fast noch einmal so viel wie für die Gitarre selbst aufbringen musste: ein guter Invest 1962 ST Classic und cremefarbene Strat Knobs drauf und die Sache war rund. Leo Sounds kann ich wirklich seit diesem Erlebnis nur empfehlen.

Eva, so heißt meine Nichte, bekam die Gitarre dann nicht. Ich hatte es mir irgendwie anders überlegt, fand auch die Idee plötzlich blöde und wollte auch die RS 100 einfach nicht mehr hergeben.

Sie ist irre leicht. Auch mit den Leosounds ist sie kein Brillanzmonster aber für eine gewisse Art von Stratsounds einfach klasse. Für Leads muss man mächtig kämpfen und am besten Blackmore, Gallagher, mindestens jedoch mit Vornamen Jimi heißen. Chillipepper mäßige Rythmusarbeit, gerne auch funkig cleanes schüttelt die Roadstar II locker aus Ihren Rundungen. Eine unprätentiöse, schlichte Gitarre aus Eschenplanken und Ahornhals.

Ich nehme sie nicht oft. Die Musik, die ich mit meinen Bands mache, verlangt aktuell eher nach Humbuckern oder Gitarren mit Resonanzkörpern. In meinem Fundus hingegen möchte ich sie nicht missen. Zusammen mit der anderen (Roadster) RS 100 deckt sie meinen Bedarf an Stratsounds ab, denen, und das ist der einzige kleine Wehmutstropfen bei der Sache, allenfalls ein Tremolo fehlt. Damit kann ich bis jetzt leben.
 

Anhänge

  • 9444.jpg
    9444.jpg
    56,8 KB · Aufrufe: 98

Ähnliche Themen

Pietro
Antworten
0
Aufrufe
3K
Pietro
 


Beliebte Themen

Oben Unten