Röhren-BASSAMP selber bauen!


A
Anonymous
Guest
Moin, moin!

Hab drüber nach gedacht mir selbst ein Röhren-Bass-Topteil zu bauen und bekomm hoffentlich ein paar wichtige Infos und Tipps von Euch! Danke schonmal dafür.

etwas grundlegendes:

- Röhren Vor- & Endstufe
- Anlehnung an den Ampeg Sound (SVT)
- 1-Kanal
- 2 oder 4 *6550 Röhren*
- Mastervolume

Wieviel Watt würde das Ding bringen?
Gibts evtl. schon fertige Schaltpläne im Internet? Wenn ja wo?

Danke für Eure Hilfe!
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
frenzalskate":35u5hyli schrieb:
Moin, moin!

Hab drüber nach gedacht mir selbst ein Röhren-Bass-Topteil zu bauen und bekomm hoffentlich ein paar wichtige Infos und Tipps von Euch! Danke schonmal dafür.

etwas grundlegendes:

- Röhren Vor- & Endstufe
- Anlehnung an den Ampeg Sound (SVT)
- 1-Kanal
- 2 oder 4 *6550 Röhren*
- Mastervolume

Wieviel Watt würde das Ding bringen?
Gibts evtl. schon fertige Schaltpläne im Internet? Wenn ja wo?

Danke für Eure Hilfe!

Hallo und herzlich willkommen im Forum!
Hochachtung gilt Deinem Vorhaben, einen Röhrenverstärker selbst zu bauen. Aber anhand der Frage-/Aufgabenstellung leite ich für MICH ab, dass Du an dieser Stelle wahrscheinlich noch keine großen Erfahrungen auf diesem Gebiet haben wirst. Zumindest solltest Du erst mal klein anfangen, denn ein Selbstbau ist nicht unbedingt billiger als ein Gerät, was man ggf. gebraucht bei eBay ersteigern kann. Die Kosten für Trafo, Übertrager, Netzteil-Kondensatoren sowie für die Röhren gehen bei diesem Projekt in die Region mehrerer hundert EURO! Wäre doch schade, wenn aufgrund mangelnder Kenntnis so ein Hochpreisbauteil Schaden nimmt.
Für einen Bass-Amp würde ich MINDESTENS 4 Röhren, wenn nicht sogar oder 8 nehmen. Wenn Du den Sound "Anlehnung an den Ampeg Sound (SVT)" haben möchtest, dann mußt Du ihn schon in etwa nachbauen und auch die entsprechenden Trafo/Übertrager besorgen.
SChaltpläne gibt es im Internet wie Sand am Meer, bemühe doch einfach mal google mit den Suchbegriffen z.B. "Fender" "schematics" (statt Fender könnte auch Ampeg stehen). Viel Erfolg trotzdem bei Deinem Vorhaben
 

Ähnliche Themen

finetone
Antworten
2
Aufrufe
6K
finetone
 

Oben Unten