Sammlung: empfehlenswerte PA-Verleiher und Tontechniker


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

gestern haben wir mit einem kompetenten Mann von großer Gelassenheit zusammenarbeiten dürfen. Er ist kurzfristig eingesprungen, hat sich ruckartig mit der aufgestellten PA und der Band arrangiert und trotz Ausfall eines Monitor-EQ einen sehr guten Bühnensound unter widrigen Umständen (Veranstalter: "zu laut, viel zu laut!") abgeliefert.

Wenn Ihr im Raum 65 mal jemanden braucht, kann ich ihn empfehlen.

Sven Göndöcs
Am Ehlenberg 10
65428 Rüsselsheim
06142/83 35 34
0160/6 21 41 26
 
A
Anonymous
Guest
Gute Idee!

Bei den "Kollegen" reicht es ja von absolut kompetenten, "zuarbeitenden" Leuten, bis hin zu welchen, die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben. Null, nichts, nada!

Hier mal eine Adresse in Steinfurt:


http://www.ultimatemusic.de/

Eine andere muss ich noch rauskramen..
 
A
Anonymous
Guest
Hi

Der Tech bei dem wir immer sind ist sehr zu empfehlen, schnell, günstig, gute Kompetenz.

http://www.a2event.com/

Haben schon öfter zusammengearbeitet und man bekommt wenn man ein wenig handelt oft mehr für sein Geld:)

MfG
 
A
Anonymous
Guest
Gestern haben wir mal wieder mit der www.soundcreation.de in Fürth zusammengearbeitet.

Jörg Wiegand hat den Gig betreut. Mobil: 0170/2762611
Sympathisch, zuverlässig, schnell.

Er hat in einem Zelt mit riesiger Bühne, die aber zur Hälfte Tanzfläche war, und wo wir schräg zum Publikum spielen mußten, für einen sehr ordentlichen Sound gesorgt.
 
A
Anonymous
Guest
Hi mad cruiser et al,

nach welchen Kriterien erstellt Ihr diese Liste? Ich kann mich da wohl eher schlecht selbst drauf schreiben, aber ich habe im Raum 80 und 81 (also München) ein paar gute Kontakte gesammelt. Zu erreichen durch den Tontechnikerpool auf meiner Webseite - Ihr sagt, was Ihr braucht (Semi- oder Vollprofi, für Live oder Studio, Band, Konserve oder Sprachbeschallung), und ich nenne Euch einen Spezialisten, der in Euer Preisgefüge passt.

Viele Grüße
Jo
 
A
Anonymous
Guest
mix4munich":2h757n8d schrieb:
Hi mad cruiser et al,

nach welchen Kriterien erstellt Ihr diese Liste?

mad cruiser":2h757n8d schrieb:
gestern haben wir mit einem kompetenten Mann von großer Gelassenheit zusammenarbeiten dürfen. Er ist kurzfristig eingesprungen, hat sich ruckartig mit der aufgestellten PA und der Band arrangiert und trotz Ausfall eines Monitor-EQ einen sehr guten Bühnensound unter widrigen Umständen (Veranstalter: "zu laut, viel zu laut!") abgeliefert.

;-)
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
Hier eine Empfehlung meinerseits:

http://www.groovestudio.de

Gutes Equipment (zB. d&b audio & Yamaha Digitalconsolen) und Leute, die das adäquat bedienen können. Keine Knöppedreher, die Dir erstmal beim SC durch "unkontrolliertes" Auspfeiffen das Trommelfell schießen, sondern fachkundiges, geduldiges und zuvorkommendes Personal, dass auf die Wünsche von Musikern (und divenartigen Sängerinnen) zielführend eingeht. Relaxtes Arbeiten mit Hammersound. Das Unternehmen hat auch Ressourcen um richtig große Events zu stemmen.
Pünktlich, immer "in time" und auch bei kurzfristigen Spontanansagen vor Ort schnell und präzise arbeitend. Das Arbeiten mit dem Beschaller war sowohl mit der AC/DC-Coverband als auch mit der Discomucke immer prima, mit der best FOH-Sound, den mir bislang eine Firma geliefert hat (da ich immer mit Sender spiele, und auch mal vor der Bühne rumrenne, kriege ich den FOH-Sound immer mit, was sehr von Vorteil ist !!!).

Von mir AAA-Bewertung !
Ansprechpartner und Inhaber ist Sven Waldschmidt, selbst Bassist und ein sehr netter Zeitgenosse.
 
A
Anonymous
Guest
mix4munich":3advg9me schrieb:
nach welchen Kriterien erstellt Ihr diese Liste?

Hallo Jo,

einfach nur eine Nennung von denen, die was taugen. Verrisse mag ich nicht, das könnte u.U. auch als Geschäftsschädigung gedeutet werden und muß gar nicht sein.

Aber wenn man als arbeitender Musiker mal irgendwo eine coole Adresse braucht und hier etwas findet, hat das doch mehr Aussagekraft als die gelben Seiten...

Ach ja, der Jörg Wiegand hat gestern wieder hervorragende Arbeit geleistet. 6 Monitorwege, davon 2 in-Ear, und alle waren begeistert. Und FOH hat die Band geklungen, als wäre sie richtig gut... ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Im Rheingau (Wiesbaden/Rüdesheim)

www.jobbo.de

Ein sehr erfahrener streßfreier Kollege, den ich in vielen Situationen (Hallen, Open Air, Orchester, Big Band, Rock Band, Aschlochsband :)) nur suverän erlebt habe. Jobbo wird er auch von allen genannt

Ebenfalls gut in Limburg die Firma EBS-lights. Tobi ist hier der Mann der Wahl. Meines wissens nach u.a. Monitor Mann Sarah Conner (oder wie Dich sich auch immer schreiben mag) was bestimmt kein leichter Job ist :-D . Absolut zuverlässige Firma und immer in Time mit 1A Material.

Gruß aus dem Taunus Tristan
 
A
Anonymous
Guest
Wer im Raum Passau/Pfarrkirchen/Deggendorf einen guten günstigen Mann braucht... Dann kann ich euch wärmstens

mtm-showtechnik.de empfehlen...

Für jeden Blödsinn während des Aufbauens0 zu haben - trotzdem sehr zuverlässiger Partner.
 
A
Anonymous
Guest
Ich habe hier mal ´ne Empfehlung für die Flensburger Ecke und Umgebung:


www.jamstudio.de

Gemischt hat uns Markus Gierke, aber auch die Kollegen beim Aufbau waren freundlich, gelassen und kompetent.

Gute Kommunikation auch während des Gigs bzw. in den Pausen. Aus der misslichen akustischen Situation das Optimum geholt.

Equipment war top und angemessen, mit Bedacht gewählt! Die Anforderungen, die die Location ans Equipment stellte, schienen klar zu sein. Keine Diskussion, ob man dies und jenes jetzt wirklich so braucht. Obwohl, da sind wir nicht wählerisch und lassen uns überraschen und nehmen die PA-du-jour in Kauf. Ich bin ja der Meinung, dass die Leute hinter dem Elektrogeraffel wichtiger sind, als das Geraffel selbst. Gott, manchmal ist das echt grottig. Das reichen wir dann aber auch gerne an den VA weiter! ;-)
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
eckton":1ay06im5 schrieb:
Im Rheingau (Wiesbaden/Rüdesheim)
www.jobbo.de
Den haben wir dieses Jahr beim Schiersteiner Hafenfest gehabt, die Leute waren alle ok und freundlich.
Die Anlage (Dynacord Cobra) war für den Anlass nicht optimal, da wir auch einer schwimmenden Bühne auf dem Rhein gespielt haben und von dort aus die "Laufmeile" beschallt haben. Da wäre ein LineArray sicher optimaler gewesen um den Ton besser in die Breite zu streuen, so haben wir halt einen kleinen Punkt des Festes gnadenlos mit der Cobra angeblasen, und der Rest hat sich gefragt, wo da grad ein Autoradio duddelt. Das hätte man mit zeitgemäßer LineArray-Technik besser machen können.
 
 

Beliebte Themen

Oben Unten