Schaltung zum Ausblenden 2. Spule - wie klingts?


A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

nachdem ich mich bei meinem Pimp-My-Firebird-Projekt von der Lösung mit 4 Push-Pull Potis (Jimmy Page Schaltung) verabschieden musste (die Dinger waren locker 5 mm zu tief), überlege ich jetzt folgende Variante ("Spin-a-splits"):

http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/schematics.php?schematic=2h_2v_3w_2sas

Wenn ich das richtig verstehe, fällt
a) die Tonregelung weg (kann man verschmerzen) und
b) wird die zweite Spule des Humbuckers durch den zweiten Volumen-Poti stufenlos ausgeblendet (kurzgeschlossen?) und ich kann Zwischenstellungen zw. Singlecoil und HB realisieren?

Hat jemand schon einmal Erfahrungen damit machen können oder eine Vorstellung, ob sich das überhaupt anhört?

Gruß & Blues

Reinhard
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

a) eine Regler musst du opfern (oder einen neuen einbauen).
b) ja.

Ich hatte das mal in meiner Hoyer, und finde das grundsätzlich nicht schlecht.
Obwohl ich eigentlich lieber mit Kippschaltern arbeite als mit reglern.
Es hängt aber sehr vom Humbucker ab, inwiefern sich das lohnt. bei manchen ist der Unterschied seriell-gesplittet so gering, dass sich Zwischenstufen nicht wirklich lohnen, meiner Meinung nach.
Bei anderen Humbuckern ist der Unterschied dagegen fast zu groß, und da genau lohnt sich ein Split-Regler für stufenweises Splitten.

In einer Gitarre mit 2 Humbuckern, 2 Volumenreglern und zwei Tontreglern kann man übrigens einen Tonregler zum Masterton umlöten, und den zweiten dann für stufenloses Coilsplitten benutzen.

Tschö
Stef
 
A
Anonymous
Guest
nichtdiemama":31autc13 schrieb:
In einer Gitarre mit 2 Humbuckern, 2 Volumenreglern und zwei Tontreglern kann man übrigens einen Tonregler zum Masterton umlöten, und den zweiten dann für stufenloses Coilsplitten benutzen.

Hört sich sehr interessant an, gibt es die Schaltung irgendwo zum nachlesen?
 
A
Anonymous
Guest
nichtdiemama":ao5dmzgd schrieb:
In einer Gitarre mit 2 Humbuckern, 2 Volumenreglern und zwei Tontreglern kann man übrigens einen Tonregler zum Masterton umlöten, und den zweiten dann für stufenloses Coilsplitten benutzen.

Stimmt. Hatte ich mal in einer SG umgesetzt. Das Splitpoti braucht aber zwei
Ebenen, wenn man damit auch beide Humbucker splitten will.
Man sollte aber auch bedenken, dass der Widerstand des Potis auch in der
Maximalposition noch eine hörbare Dämpfung der Resonanzfrequenz
der Humbucker mitsichbringt, sie also etwas in den Höhen beschneidet.
Dies kann man zwar mit einem hochohmigen Poti relativieren, wobei
sich aber dann hörbare Splitsounds erst auf dem letzten Teil des Regelweges
ergeben.

Gruß,
Nick
 
A
Anonymous
Guest
Mittlerweile habe ich diese Schaltung ausgekobelt (Master-Volume, C-Switch, 2 Spin-a-splits) - was haltet Ihr davon?

Schaltung%20Firebird.jpg
 
A
Anonymous
Guest
Adrenochrome":2wwknh6y schrieb:
Das Splitpoti braucht aber zwei
Ebenen, wenn man damit auch beide Humbucker splitten will.
....
Moin.
Nö, ich denke, da irrst du.
Das Poti ersetzt einfach den Splitschalter, und man kann mit einem Schalter zwei HB splitten (das habe ich z.B. in einer Paula so).
Man nehme einfach eine passende Schaltung von seymourduncan.com und ersetze bei einem Push-Pull den Schalterteil eben durch ein Poti oder eben einen Miniswitch durch ein Poti, fertig.
Wenn man ein Poti mit 1 Megaohm oder 500 K nimmt, dann sollte das die Klangveränderung bei "split off" auf sehr geringem Niveau halten, und bei "Split on" überwiegt dann eh der Effekt des Colisplitting.

Ich denke, ob ein lineares oder logarithmisches Poti besser passt, muss man ausprobieren (ich weiß nicht mehr, was ich damals hatte).
Da so eine Schaltung ohne zusätzliche Bohrung für einen Miniswitch und ohne Kauf eines Push-Pull-Potis oder Doppelpotis geht, kann man ruhig mal experimentieren. Zur Not kann man ja alles wieder "zurückbauen".

Tschö
Stef
 
A
Anonymous
Guest
Ich bin mittlerweile vom Splitten ab, weil ich einfach zuviel elektrische/magnetische Störungen bei mir habe, und hab bessere Ergebnisse mit seriell/parallel-Umschaltung erzielt.
 
A
Anonymous
Guest
nichtdiemama":w43c8l70 schrieb:
Adrenochrome":w43c8l70 schrieb:
Das Splitpoti braucht aber zwei
Ebenen, wenn man damit auch beide Humbucker splitten will.
....
Moin.
Nö, ich denke, da irrst du.
Das Poti ersetzt einfach den Splitschalter, und man kann mit einem Schalter zwei HB splitten (das habe ich z.B. in einer Paula so).

Ja - mit einem Schalter, der mindestens zwei Ebenen hat. Analog dazu bräuchte man auch ein Zwei-ebenen-Poti, andernfalls haben die mittleren Adern der Humbucker konstanten Kontakt (weil sie and der gleichen Lötöse sitzen) und das führt zu ulkigen Defekten.
 
A
Anonymous
Guest
nighthawkz":35ffn3rh schrieb:
Ja - mit einem Schalter, der mindestens zwei Ebenen hat. Analog dazu bräuchte man auch ein Zwei-ebenen-Poti, andernfalls haben die mittleren Adern der Humbucker konstanten Kontakt (weil sie and der gleichen Lötöse sitzen) und das führt zu ulkigen Defekten.

Moin und allen ein gutes neues Jahr.
Sch...de, stimmt, du hast wohl Recht und ich lag falsch.
Ich habe da wohl etwas falsch in Erinnerung und hatte wohl nur einen Humbucker via Poti gesplittet.

Tschö
Stef
 
A
Anonymous
Guest
speedshooter":krbvu5z7 schrieb:
Hallo zusammen,

nachdem ich mich bei meinem Pimp-My-Firebird-Projekt von der Lösung mit 4 Push-Pull Potis (Jimmy Page Schaltung) verabschieden musste (die Dinger waren locker 5 mm zu tief), überlege ich jetzt folgende Variante ("Spin-a-splits"):

http://www.seymourduncan.com/support/wiring-diagrams/schematics.php?schematic=2h_2v_3w_2sas

Wenn ich das richtig verstehe, fällt
a) die Tonregelung weg (kann man verschmerzen) und
b) wird die zweite Spule des Humbuckers durch den zweiten Volumen-Poti stufenlos ausgeblendet (kurzgeschlossen?) und ich kann Zwischenstellungen zw. Singlecoil und HB realisieren?

Hat jemand schon einmal Erfahrungen damit machen können oder eine Vorstellung, ob sich das überhaupt anhört?

Gruß & Blues

Reinhard

In fast allen meinen Gitarren wird die Schaltung so eingebaut, wenn mindestens ein Humbucker vorhanden ist. Wie gut ein "halber oder 3/4 Humbucker sich anhört, hängt ab von der Firma. meine Erfahrungist z. B., das sich Dimarzio Humbucker nicht so prächtig anhören im Splitbetrieb. Andere dagegen fast "echt". Die Spule wird übrigens stufenlos kurzgeschlossen. murle01
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten