[Schweiz] «Stromgitarren – Legenden. Lärm. Leidenschaft.»


Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Hallo...

Besonders für uns Schweizer interessant, die neue Ausstellung im Museum für Kommunikation... «Stromgitarren – Legenden. Lärm. Leidenschaft.»
Sie findet vom 21.10.2005 bis am 30.4.2006 statt und ob es sich lohnt hinzugehen, werde ich, und vielleicht noch einige andere die da waren, hier reinschreiben...

Infos unter http://www.stromgitarren.ch oder http://www.mfk.ch


af65abad2a.jpg
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Hallo...

Es scheint, dass ich der Einzige hier im Forum bin, der die Ausstellung besucht hat, denn es hat niemand geschrieben... :cry:

Ich war "leider" erst gestern da und fand die Ausstellung mittelmässig. Es war zwar interessant zu sehen und lesen, wie es zur elektrischen Gitarre kam, aber mir als Hobby Gitarrenbauer und Musiker, ist das "eigentlich" egal. Man konnte auch 30 verschiedene Gitarren anspielen, aber das reizte mich auch nicht wirklich. Der Höhepunkt war ein Video, wie der Beatles Bass von Höfner hergestellt wird und das Pickguard bei der Montage gerissen ist... :lol: ;-) :lol:

Für Leute, die sich erst seit kurzem mit dem Thema E-Gitarre auseinandersetzten, hat die Ausstellung aber recht viel zu bieten!

Zudem musste ich als Mitglied der Raiffeisenbanken nix bezahlen... ist so ne Aktion meiner Bank... :shock: :lol: :cool:

Die Ausstellung geht noch bis ende April...!!!
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Upps...das habe ich nicht mitgekriegt...!!!
 
B
Bumblebee
Well-known member
Registriert
28 September 2005
Beiträge
581
Lösungen
2
Hallo Mad,



mad cruiser":ov15zbkf schrieb:
Hallo Daniel,

die Ausstellung war vor zwei Jahren bereits in Mannheim und Berlin.
Damals ist schon einiges darüber geschrieben worden:

http://www.guitarworld.de/forum/viewtopic.php?t=2885&highlight=stromgitarren


darf man deswegen heute nichts mehr dazu schreiben? :?
Wurde damals alles schon gesagt?

Ich habe jetzt schon öfter den Eindruck bekommen, daß hier etwas zu schnell der "Killerverweis" auf das Archiv gezückt wird.

Bin ich auf dem Holzweg, wenn ich meine, daß das Forumsleben nicht nur aus Information sondern auch auf Kommunikation besteht?

Gruß
Bumble
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Bumblebee":5ppwampj schrieb:
Hallo Mad,



mad cruiser":5ppwampj schrieb:
Hallo Daniel,

die Ausstellung war vor zwei Jahren bereits in Mannheim und Berlin.
Damals ist schon einiges darüber geschrieben worden:

http://www.guitarworld.de/forum/viewtopic.php?t=2885&highlight=stromgitarren


darf man deswegen heute nichts mehr dazu schreiben? :?
Wurde damals alles schon gesagt?

Ich habe jetzt schon öfter den Eindruck bekommen, daß hier etwas zu schnell der "Killerverweis" auf das Archiv gezückt wird.

Bin ich auf dem Holzweg, wenn ich meine, daß das Forumsleben nicht nur aus Information sondern auch auf Kommunikation besteht?

Gruß
Bumble

Das war wohl auch kaum als "Killerverweis" gemeint, liebes
Hummelchen :) ich jedenfalls verstehe das "so" nicht. Ich sehe
aber auch immer wieder mal die Notwendigkeit, auf längst bestehende
Infos hinzuweisen. Man muß das Rad ja nicht zwei Mal erfinden...
Ansonsten klappt die Kommunikation im Forum ausgezeichnet!

Leider habe ich die Ausstellungen komplett verpaßt und die Schweiz
ist im Moment auch etwas weit weg ... :roll:
 
A
Anonymous
Guest
Bumblebee":1xgvr1fo schrieb:
Hallo Mad,
darf man deswegen heute nichts mehr dazu schreiben? :?

Hallo Bumble,

lese ich in meinem Posting irgendetwas von nichts mehr dazu schreiben?

Der Daniel hatte es - wie er ja schrieb - nicht mitbekommen, und ich wollte ihm schlicht die Möglichkeit einräumen nachzulesen, wie andere die Ausstellung fanden.

Hast Du vielleicht zwischen den Zeilen etwas gelesen, was gar nicht da stand? ;-)
 
B
Banger
Guest
Daniel":1mzo1dki schrieb:
Es war zwar interessant zu sehen und lesen, wie es zur elektrischen Gitarre kam, aber mir als Hobby Gitarrenbauer und Musiker, ist das "eigentlich" egal. Man konnte auch 30 verschiedene Gitarren anspielen, aber das reizte mich auch nicht wirklich.
...
Für Leute, die sich erst seit kurzem mit dem Thema E-Gitarre auseinandersetzten, hat die Ausstellung aber recht viel zu bieten!

Hi Daniel,
ich denke mal, Zielgruppe solcher Ausstellungen sind auch eher "interessierte" als "Fachleute" - ein altgedienter Kumpel wird das deutsche Bergbaumuseum in Bochum auch für sich bestenfalls als "recht nett" einstufen; es ist aber gleichsam wohlwillkommen, den Kindern mal zu verdeutlichen, was der Papa vor der Schließung der Zeche so tagtäglich getrieben hat.
Mein Vater spielt leidenschaftlich gern Gitarre, lässt aber die Wartungsarbeiten mangels Wissen lieber von mir erledigen (bzw. sich von mir anleiten); er fand die Ausstellung klasse :)
 
B
Bumblebee
Well-known member
Registriert
28 September 2005
Beiträge
581
Lösungen
2
Hallo Doc, hallo Mad,

stimmt natürlich schon, hier in diesem Fall stand nichts von "nichts mehr schreiben dürfen".

Trotzdem habe ich den Eindruck daß manchmal etwas vorschnell auf's Archiv verwiesen wird.

Aber es ist vermutlich immer eine Gradwanderung als Admin zu entscheiden, wie mit welchem Beitrag zu verfahren ist.
Insofern macht Ihr einen guten Job.

Gruß und nichts für ungut :)
Bumble
 
A
Anonymous
Guest
Bumblebee":1yunfme4 schrieb:
Aber es ist vermutlich immer eine Gradwanderung als Admin zu entscheiden, wie mit welchem Beitrag zu verfahren ist.

Schon in Ordnung, und vielen Dank für die Rückmeldung.
Ich werde sie bedenken.
 
 

Oben Unten