seltsames Aufnahme-Problem


A
Anonymous
Guest
Immer wenn ich was aufnehmen will kommt automatisch ein ganz komischer Effekt dazu !
Ich benutze Audacity und nehme über ein mikrofon auf.
Dazu ist noch zu sagen, dass dieser Effekt nur auftritt, wenn ich was VERZERRTES spiele, bei cleanen Sachen gibts keinerlei Probleme.
damit ihr euch was drunter vorstellen könnt hab ich mal was aufgenommen:

http://www.bizzy-t.pecten.de/strange.mp3

ich habe auf dieser aufnahme die ganze zeit über den selben Powerchord im selben rhytmus mit der selben Kraft angeschlagen...
die ersten 2 Sekunden sind noch in Ordung aber dann...naja hörts euch selbst an.... :cry:

an audacity liegts wohl kaum, da das problem auch bei dem standart-windows-aufnahme-programm auftritt.
ich habe außerdem noch ein anderes Mikro ausprobiert - ohne Erfolg :(
 
A
Anonymous
Guest
Hi Tomster,

das hört sich sehr nach Phaser an, woher das
kommt kann ich mir im Moment allerdings auch
nicht erklären, zumal sehr komisch ist, dass
es beim Audiorecorder von Windows zusätzlich
auftritt... hmm...

Nils
 
A
Anonymous
Guest
Hi Tomster,

Das Ganze hört sich für mich sehr nach einer Phasenauslöschung an. Lässt du das aufgenommene Gitarrensignal während der Aufnahme auch über irgendwelche Lautsprecher laufen, die in der Nähe des Gitarrenamps stehen? Und wie genau sieht denn deine Signalkette von der Gitarre in den Computer aus?

Gruß

Jan
 
A
Anonymous
Guest
Nein, das Signal läuft nur über meinen amp.
Vor den amp leg ich dann mein mikrofon, das im mikrofoneingang steckt.
und dann nehm ich mit Audacity auf.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
T0MST3R":3oh6gt64 schrieb:
Nein, das Signal läuft nur über meinen amp.
Vor den amp leg ich dann mein mikrofon, das im mikrofoneingang steckt.
und dann nehm ich mit Audacity auf.

Ist die Abhöre während dessen aktiv, d.h. die Lautsprecher
am PC an?
 
A
Anonymous
Guest
Die Lautsprecher sind schon eingeschaltet, aber man hört nichts über sie
aber ich kann ja mal die lautsprecher ganz rausziehen, vielleicht gehts ja dann

Edit: nein geht auch dann nicht :(
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

beschreib doch mal genau, wie Du aufnimmst.

- Amp?
- Mikro?
- Mikroposition?
- Verkabelung zum Rechner?
- Soundkarte?
- Treiber?
- Prozessor/ Arbeitsspeicher/ Festplatte/ Motherboard?
- Betriebssytem?
- Welche Softwareversion?


Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
Also:
-Ich spiele mit einer Yamaha ERG 121 über ein Digitech RP200 A und dann über einen Yamaha GA-10 Amp (15 Watt).
-das mikro (ist ein ganz normales, nichts besondres, habs auch schon mit verschiedenen ausprobiert) lege ich einfach vor den verstärker (habs aber auch schon mit anderen positionen ausprobiert).
-das mikro steckt im mic-eingang (line-in geht bei mir nicht; ist entweder futsch oder funktioniert nicht).
-Meine Soundkarte ist die: Realtek AC97 Audio
-die neusten Treiber hab ich gestern installiert.
-Hardware mäßig kenn ich mich nicht besonders aus, ich weiß aber dass mein pc 2,66 Ghz, 512 Mb Ram und 80 GB Festplatte hat. Beim Motherboard hab ich keine ahnung (kann man das irgendwo nachgucken?).
-Mein Betriebssystem ist Windows XP (Sp 2)
-Von Audacity habe ich die neuste version (1.2.3)
 
A
Anonymous
Guest
so, ich hab die lösung in einem anderen board gefunden:

"es liegt an der Soundkarte (Sound on Board). Die Soundchips AC97 on Board, egal ob C-Media,Realtek oder was auch immer sind "unter aller Kanone" um gute eigene Aufnahmen zu machen."

naja, bald krieg ich eh nen neuen pc...

danke an alle die geantwortet haben.

mfg
tomster
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

diese Aussage ist totaler Quatsch.

Hier sind ein paar Aufnahmen von mir im Netz.

Hardware: Aldi PC Pentium III mit 900 Mhz (heutzutage eher ein Traktor unter den PCs). Sound on Board.

Nicht wirklich professionell. Aber ich finde, man kanns hören.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
naja, aber ich hab auch noch jemand anderen im inet getroffen der mit der selben soundkarte das selbe problem hat.
und früher ging das aufnehmen ja ohne probleme, vielleicht hat die karte jetzt einfach den geist aufgegeben
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich würde eher vermuten, daß es sich um ein Konfigurationsproblem handelt. Auf die Ferne kann man das immer schwer beurteilen, wenn man den PC nicht vor sich hat...

Bei einer kaputten Soundkarte hört man fast immer gar nichts mehr.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
Tach Leute,

Also ich denke auch, dass es sich hier um ein Soundkartenproblem handelt. Würde die Monitore so stehen, dass es theoretisch zu einer Phasenauslöschung kommen könnte, würden wir wahrscheinlich eher fieses Fiepen auf der Aufnahme hören.

Das AC 97 Wandler ziemlicher murks sind ist allg. bekannt. Ja, man kann damit Aufnehmen, mann kann es aber auch sein lassen. Bei Tomster kommt ja auch amüsanter Weise ein Phasenauslöschung hinzu.

Teste doch mal, ob das auch auftritt, wenn du z.B. in das Mikro singst...

Tipp: Kaufe dir doch ein kleines, 2kanaliges USB Interface. bekommt man so für 100 bis 200 Euro. Wenn Du öfters was aufnehmen willst, lohnt sich das allemal und die Qualität ist bei weitem besser als bei den Onboardlösungen.
 
A
Anonymous
Guest
beim singen tritt es nicht auf.
das ist ja das komische, es passiert nur bei verzerrtem...

achja, 100 bis 200 € sind ziemlich viel für mich, bin noch schüler...
außerdem ist mir das aufnehmen jetzt nicht so wichtig dass ich dafür gleich "viel" geld ausgeben würde.
 
A
Anonymous
Guest
hi

ich kanns nur bestätigen und eigentlich immer wieder schreiben. Leute... wenn ihr aufnehmen wollt, dann kauft euch ein TASCAM US-122. Kostet 200 Euro und bietet sehr gute Soundqualität wegen der sehr guten Wandler.
Vor meinem Umstieg auf ein Yamaha 01x, das für deine Sachen aber völlig oversized und vor allem zu teuer ist, war ich überrascht von der Güte der Aufnahmequalität vom US-122.
Damit hast du nie wieder Probleme bei irgendwelchen Sound-/ Stereoaufnahme (natürlich auch MIDI)- Situationen.

Gruß
Chris
 
A
Anonymous
Guest
T0MST3R":2l4tta12 schrieb:
beim singen tritt es nicht auf.
das ist ja das komische, es passiert nur bei verzerrtem...

Hi,

schau mal hier: Systemsteuerung > Sounds und Audiogeräte -> Audio > Soundaufnahme - Lautstärke. Dort auf Optionen und klick auf Aufnahme.
Dann solltest du "Regler" für deine Soundkarteneingänge sehen.
Dort würde ich mal überprüfen, ob vielleicht der Eingang einfach übersteuert ist, wenn du mit der Klampfe einspielst.
Ansonsten würde ich die interne Soundkarte im Bios deaktivieren und eine ganz einfache PCI oder USB Karte probieren. Dann hast du Gewissheit, ob es sich um einen Defekt handelt.
Viel Erfolg!
 
 

Oben Unten