Seymour Duncan SFX01 Booster


A
Anonymous
Guest
Guten Abend,

Was meint ihr hierzu? Hat den vielleicht schon jemand mal getestet?
163544.jpg

http://www.thomann.de/de/seymour_duncan ... ooster.htm

ich bin auf der Suche nach einem Boosterpedal für meinen 50 Watt Röhrencombo (1x12er). Ich bin zur Zeit sehr fasziniert von Rory Gallagher und dessen Sound, so dass ich mich mal ein bisschen in dieser Richtung ausprobieren will. Leider bin ich finanziell nicht ganz so flexibel und wollte
auf jeden Fall unter 100,- € dafür ausgeben. Hat jemand noch einen anderen Tipp für ein gutes Pedal?

Viele Grüße und vielen Dank,
Nils
 
A
Anonymous
Guest
sonic-23":2aeoqxfz schrieb:
Ich bin zur Zeit sehr fasziniert von Rory Gallagher und dessen Sound

Da würde ich eher zu einem "klassischen" Treble-Booster raten.

ZUm Beispiel:

http://www.uk-electronic.de/eff_booster_a.html
http://www.thomann.de/de/mxr_mc401.htm? ... 8a85d30825

Der Duncan hat seine Stärken eher in der "Neutralität" der Signalverstärkung. Der "klassische Treble Booster" verstärkt hingegen bestimmte Frequenzen, um mit diesen die Vorstufe eines Röhrenamps in eine bestimmte Richtung anzublasen.
 
A
Anonymous
Guest
Zum Stichwort Treble-Booster:

Hat bereits jemand Erfahrung mit den Teilen von BSM?
Ich liebäugele gerade mit dem Ambassador...

Viele Grüße Ork
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
12
Aufrufe
1K
Anonymous
A
A
Antworten
6
Aufrufe
1K
Anonymous
A
 

Oben Unten