Skandal: Singin´ass´Amp geht durch die Welt !?


A
Anonymous
Guest
famulus":kqx72jnt schrieb:

Singin´ ass verkauft den Amp + Box krass unter Wert an einen Lügner der behauptet, er habe nicht so viel Geld und benötige das Teil für sich selbst und seine Band.

Noch bevor der Amp beim Lügner eingetroffen ist steht er in Online Kleinanzeigen.
2 Tage später in ebay

Dort wird er 200 € über Singin´ ass´s verkaufspreis verkauft

Der aktuelle Besitzer möchte nun noch mal mit 100 €gewinn verkaufen.....

Also ich finds schon irgendie hart.... :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Und wo ist der Bus mit den Leuten, die das intressiert?

Hi, also den gibt es vielleicht nicht, aber interessant finde ich es trotzdem, wie der Amp weiter wandert.

@Max: Mit gebrauchtem (Gitarren-) Equipment lässt sich halt wirklich manchmal gut Kohle machen, ich habe z.B. mal in einem kleinen Musikhaus hier in der Nähe ein Boss Chorus für 20,- EUR gefunden, da ich es selbst nicht benötigt habe und aber die Preise kenne, die man damit
auf eBay erzielen kann habe ich es mitgenommen und für teurer weiterverkauft... damals gab' es hier im Forum einen Beitrag, der drauf aufmerksam gemacht hat, dass Behringer Produkte zum 01.01. teuerer werden... beim V-Amp Pro wurde eine Preissteigerung von 60,- EUR
durchgeführt. Da ich dieses Teil schon immer mal testen wollte, war dies die Gelegenheit: Ich hab mir einen zum alten billigen Preis bestellt, getestet und werde ihn demnächst auf eBay mit Gewinn weiterverkaufen (mein EK war 159,- jetzt kostet er neu 209,-). Zumindest ist dies mein Plan, mal sehen obs funktioniert... ;-)

Nils
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
Dr.Schnarke":xlwanamn schrieb:
Hey,

Wenn ich mich nicht täusche is das der Amp (da identische Bilder)
den Singin´ass vor nicht allzulanger Zeit verkauft hat.
Der Amp wurde dann betrügerlicherweise auf ebay für teuer weiterverkauft und jetzt?

http://www.godsonvacation.de/bandraumau ... &Itemid=48

Gruß
Max

Wenn ich ein verlockendes Angebot bekomme und mir einen guten Gewinn beim Weiterverkauf erhoffe, habe ich auch keine Skrukel und schlage zu. Allerdings nicht unter Vortäuschung falscher Tatsachen...
 
A
Anonymous
Guest
finetone":17jjlqwu schrieb:
Allerdings nicht unter Vortäuschung falscher Tatsachen...
Darum gings mir doch! Jeder, der den Amp kauft erwartet bei der Beschreibung einen Wohnzimmeramp aus dem Jahre '83. Jeder, der dann hineinschaut bekommt n Schock. Vielleicht sollte ich mal das Photo der alten Frontplatte posten...

btw, ich hab für den Amp mit Box und einem Funksender damals 1000 Mark (!!!) bezahlt...

Grüße, Julian
 
A
Anonymous
Guest
Schon komisch...

uns geht's bei den Sachen um Musik, dass es toll klingt, uns erfreut und so und andere sehen nur GELD! GELD! GELD! :shock:...

naja, wen's glücklich macht :roll:...

Julian
 
A
Anonymous
Guest
@Dr.Schnarke:

Die genauen Umstände kannte ich nicht, deswegen habe ich nicht verstanden, was es damit auf sich hat. Ist aber schon interessant zu sehen, wo sein Prassel am Ende landet - das habe ich bei diversen meiner Transaktionen auch schon gut verfolgen können.
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
univalve":2b649evb schrieb:
Naja, meine ehemalige Gitarre ist ja auch schon wieder eingestellt:
http://cgi.ebay.de/FENDER-TELECASTER-WI ... dZViewItem

Scheinbar wollen echt alle damit Gewinn machen.

greetz
univalve

Hi,

der verkäufer hat in einer anderen Auktion eine Schellack BigHead Strat.
NICHT KAUFEN !!
Der Hals hat einen ordentlichen Riss und ist nicht fachmännisch repariert !!
Ich hatte sie bei mir und sie war am nächsten Tag schon wieder auf dem Weg zurück.
Ich habe ihn auch schon angemailt, daß es wohl fair wäre, darauf hinzuweisen, daß der Riss bis unter das Griffbrett geht und alles andere als stabil ist.
 
 

Oben Unten