Starterset?


A
Anonymous
Guest
Beor":4uaapqbn schrieb:
hi!
ich hab mich gerade bei ebay nach nem starterset umgesehen (hab kein geld für ne neue :? ) und hab das gefunden:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3707231873&category=46651

oder von dem irgendwas: http://cgi6.ebay.de/ws/eBayISAPI.dl...t=3&page=1&rows=50&since=-1&showpics=1&stab=0

was haltet ihr davon? bzw. welche gitarre und welchen verstärker könnt ihr für nen anfänger empfehlen?

cu :-D[/url]

Hi

Müsste eine 012er Pacifica sein. Yamaha baut solide und preiswerte Gitarren, egal in welcher Preisklasse. Das Set macht generell auf mich einen positiven Eindruck, würde aber keine 280 Euro dafür hinblättern. Am besten Du bietest erstmal die 100 Euro und gehst dann bis 200-220 Euronen mit, ist ja auch noch massenhaft Zubehör dabei. Der Verstärker ist für den Anfang sicherlich auch laut und komfortabel genug, die Peaveys sind qualitativ ordentlich und nicht umsonst so beliebt. Wenn Du die Komponenten einzeln kaufst empfehle ich Dir einen 15 oder 20 Watt Marshall Valvestate (50 bis 80 Euro) und ne Pacifica 112 oder Squier Standard Strat by Fender (beide zwischen 150 und 200 Euro gebraucht).

Liebe Grüsse
Arvid
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Ich spiele auch (noch) über einen Rage 158, der cleansound ist wirklich gut!
Für verzerrte Sounds bezutze ich dagegen den Big Muff von Electro Harmonix, dass klingt gleich viel besser! Der Lead Kanal vom Peavey klingt mir ein wenig zu "leblos" ;-)
Kommt natürlich drauf an, was du so spielen willst, die Zerre vom Peavey geht halt eher Richtung Metal.

Die Pacificas sind gute Gitarren - nicht "nur" für den Anfänger.

Gruß, Michael.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
14
Aufrufe
2K
Anonymous
A
A
Antworten
10
Aufrufe
1K
ollie
Mörten
Antworten
4
Aufrufe
653
Anonymous
A
A
Antworten
7
Aufrufe
1K
Anonymous
A
 

Oben Unten