Strat 50's Classic


A
Anonymous
Guest
Hallo, Ihr Menschen im Gitarrenland,
ich habe mir eine neue Klampfe gegönnt und muss einfach meine Freude mit Euch teilen.
Es ist eine

Fender Stratocaster 50's Classic MiM in daphneblue

Nach ausführlicher Marktsondierung und netten Tipps aus Eurer Gemeinde habe ich bei Musik Produktiv in Ibbenbüren stundenlang zig Äxte getestet...

Die Mexiko-Standards gefielen mir nicht wirklich, klangen auch nicht unbedingt besser als meine 84er Squier Strat, auch die 70er Strat war nicht so, wie ich mir meine "NEUE" vorgestellt hatte. Und die Highway One fühlten sich irgendwie an wie Spielzeug.

Eigentlich hatte ich die Classic gar nicht unbedingt auf der Rechnung (ich fand rein optisch die gegilbten Pickup-Kappen nicht so toll), aber
erstaunlicherweise wurden wir zwei sofort ein Paar - das Ding klingt einfach dermaßen nach Strat, dass es kaum auszuhalten ist (das fiel gleich beim ersten Anspielen auf), der Hals liegt unheimlich gut in der Hand, die Gesamtverarbeitung ist total überzeugend und es fühlt sich für mich einfach alles sehr gut an.

Obwohl ich eigentlich mit einem US-Modell geliebäugelt hatte, finde ich nun, dass ich eine tolle, quicklebendige Strat mit Seele zu einem guten Preis (548 Euro) bekommen habe.

Grüße an alle,
ThK
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
Glückwunsch!!!!!
Ich sitmme dir da voll zu! Die Classic Serie von Fender Made in Mexico ist einfach der Wahnsinn!! Wenn ich ausreichend Kohle hätte würde ich mir am liebsten ne 50er, ne 60er und ne 70er holen! Jede ist anders und lässt sich Klasse bespielen und jede hat einen anderen geilen Sound. Ich hab mal dort eine 70er Strat beim Thomann durch einen Engl Screamer gejagt, heidenei das war ein übelst krasser Sound - Der Thomann wollte mich schon rausschmeißen weil ich wohl etwas zu arg aufgedreht habe.

Vergleichsweise hatte ich eine USA Standart in der Hand und das Teil gefiel mir überhaupt nicht, der Hals war total komisch und irgendwie konnte ich mit dem Teil nicht harmonieren :/

Jedenfalls viel Spaß mit dem Teil!!! 19% Mwst macht es mir nun noch schwerer mir mal so ein Teil zu gönnen. Aber auf meiner Liste stehen definitiv die 60er und die 70er Strat von MiM - Nur Mechaniken und das Trem würde ich irgendwann wechseln - Sonst nix auszusetzen an den Teilen

Salve
Phil
 
A
Anonymous
Guest
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Mädel und viel Spaß damit. Manchmal hilft tatsächlich der Blick nach links und rechts ;-) ...
 
A
Anonymous
Guest
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem neuen Teil.

Bitte FOTOS!!!!!!!!! (gerade weil sie blau ist :))

Gruß Rainer
 
pit_s_xroad
pit_s_xroad
Well-known member
Registriert
1 März 2005
Beiträge
750
Ort
Woog-City Uptown South
Gratulation... :)))
und viel Spass !!!

bestimmt eine gute Wahl.

ach ja... ja genau... B I L D E R.... Gib uns Geetaar-Porn... :lol:

Gruss
PIT...
 
pit_s_xroad
pit_s_xroad
Well-known member
Registriert
1 März 2005
Beiträge
750
Ort
Woog-City Uptown South
geil... so richtig schön Old-School... :top:

100037756xl.jpg
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.257
Lösungen
2
Hallo!

Nur, damit es einer gesagt hat: Pickupkappen lassen sich problemlos wechseln, dafür braucht man lediglich ein paar Schraubenzieher und natürlich neue Pickupkappen...

Gruß

erniecaster
 
A
Anonymous
Guest
Hy, auch von mir herzlichen Glückwunsch!!!
Was mich noch interessieren würde wäre, wie sich das Halsshaping im Vergeich mit der 70er unterscheidet. Die 50er hat ja ein V-Shape soweit ich weiß. Ist der Unterschied gravierend? Du hattest ja beide nacheinander in der Hand.
Ich persönlich komm ja mit Hälsen die zuviel Bauch haben nicht so zurecht. Hatte mal bei PPC ein paar MiM-Strats in der Hand und die hatten mir alle einen zu bauchigen Hals. U-Shape würd ich mal tippen...
 
A
Anonymous
Guest
Die 50er hat 'nen V-shape Hals, stimmt. Offen gesagt, bei den vielen Hälsen, die ich in der Hand hatte, kann ich mich nicht mehr genau an den der 70-er erinnern ... - sorry. Der von der 50er ist halt wie für meine linke Hand gebaut ...
 
A
Anonymous
Guest
tukan2000":2rxw00fj schrieb:
Hy, auch von mir herzlichen Glückwunsch!!!
Was mich noch interessieren würde wäre, wie sich das Halsshaping im Vergeich mit der 70er unterscheidet. Die 50er hat ja ein V-Shape soweit ich weiß. Ist der Unterschied gravierend? Du hattest ja beide nacheinander in der Hand.
Ich persönlich komm ja mit Hälsen die zuviel Bauch haben nicht so zurecht. Hatte mal bei PPC ein paar MiM-Strats in der Hand und die hatten mir alle einen zu bauchigen Hals. U-Shape würd ich mal tippen...

Hattest vielleicht mich gemeint? Also das shaping ist schon anders. Die 70er (MiM) hat einen schönen runden U Hals, eigentlich für so ziemlich alles geeignet, auch net unangenehm dick. Der 50er hat ein auffalend starkes V Profil, was sich komischerweise spitze bespielen lässt - da trägt aber auch die geile Mapleneck lackierung mit bei, so muss ein Mapleneck lackiert und behandelt sein. Mit der 50er lässt sich wunderbar Hendrix spielen, allgmein finde ich das die 50er mehr auf Lead Sounds ausgelegt ist, sprich, der Sound ist ziemlich dick, aber trotzdem schön Stratig - Die 70er ist mehr die rotzige und hat bisle mehr treble, besser fürs Overdrive. Das sind so meine Meinungen drüber. Aber bespielbarkeit ist von beiden in Ordnung und der Preis sowieso, einfach Geil das es die Teile gibt :D

Salve
Phil
 
A
Anonymous
Guest
Und ich Vollhorst habe meine 50s Sunburst für low bei eBay verschwerbelt! Doof kann man sein............ :roll:

have fun

Lg
Arvid
 
 

Oben Unten