Studiotagebuch Romantic Tomcats


W
Weekend-Hero
Well-known member
Registriert
11 Februar 2005
Beiträge
293
Liebe GWler,

mit großem Interesse habe ich Madlers Studiotagebuch hier im Forum gelesen und freue mich nun, da die romantischen Kater den Weg ins Studio gefunden haben, auch ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern zu können.

Gestern Nachmittag sind wir schließlich im DK-Tonstudio in Gronau angekommen. Nach dem Begrüßungskaffee ging's auch sofort an die Arbeit:
Klamotten reinschleppen, aufbauen und Schlagzeug verkabeln, sodass mit der Aufnahme der Pilotspur begonnen werden konnte.
l_2c608de1065c45bd8d8518c19a0a8c3d.jpg

l_1094eab567414a939138ac5cfca53a38.jpg


Unser Techniker Günni hat die Knöppe im Griff, während wir uns mit ungesundem Junkfood die Pausen versauen
l_b07336cbaca5478fb50197fa0279eb37.jpg

l_3d486dd232bf4905a56e4e1a19bf2de5.jpg

l_2244dbb9ed9f4eb29404f8cfcefcde3b.jpg


Jamm, das schmeckt!
l_49d1eda1a71d4834989b89c84e303678.jpg


Bis 3 Uhr nachts haben wir harte 11 Stunden durchgearbeitet, bis wir ein gutes Repertoire Pilotspuren im Kasten hatten, Feierabendbier und ab in die Koje.

Nach ausgiebigem Frühstück ging es heute morgen auch direkt wieder in den Aufnahmeraum, wo erste Kontrabassspuren abgenommen wurden.
Den Rest des heutigen Tages werden wir Song für Song, Spur für Spur abarbeiten, bis die Ohren bluten...
Erste Soundschnipsel, die man aus der Regie aufschnappen kann klingen schon ganz geil. Umso gespannter bin ich auf den weiteren Verlauf des Tages, wenn schließlich der erste Songs komplett im Kasten ist.

Freude haben wir hier auf jeden Fall zur Genüge, nicht zuletzt weil "Günnis" Engagement uns alle mitzureißen weiß! Bei Interesse halte ich euch gerne weiterhin auf dem Laufenden, aber jetzt mach ich mir erstma ne Currywuascht!
 
A
Anonymous
Guest
Hey Roman,

wie sieht's aus bei euch im Studio? Läuft alles?
Was nehmt ihr auf? Ein komplettes Album? Wieviel Zeit habt ihr?

Erzähl mal ein bichen weiter. Ich find so eine Studiotagebuch echt spannend.
 
W
Weekend-Hero
Well-known member
Registriert
11 Februar 2005
Beiträge
293
Hallo Manuel,

seit Sonntag Nacht, o1:eek:o Uhr bin ich aus dem Tonstudio zurück und hab den gestrigen Montag erstmal nichts gemacht.
Wir haben 2 Studiowochenenden gebucht, an denen von Freitag Nachmittag bis Sonntag Nacht minus 2x8 Std Schlaf für den Techniker durchgedengelt wird, was reingeht.
Vom Eifer gepackt waren es für Musiker und Techniker dann aber nur jeweils 4 Stunden Schlaf, sodass ein wenig Erholung von Nöten war.

Zur Aufnahme: Wir haben unsere Songs ohne Klick, also wie im Proberaum mit allen Instrumenten eingespielt. Das Schlagzeug wurde im Aufnahmeraum aufgezeichnet, wobei wir restlichen Musiker mit unseren Instrumenten in der Regie dem Drummer auf die Kopfhörer spielten.
Danach wurde jedes Instrument einzeln neu eingespielt.
Besondere Freude hatte unser Techniker am Kontrabass. Zwar hatte er schon einige Kontrabässe aufgenommen, die Slaptechnik unseres Bassisten war ihm aber neu.
Der Slapbass wurde mit 4 Mikros abgenommen: 2 zwischen Steg und Griffbrett (man beachte die extra angefertigte Mikrofonhalterung, bestehend aus 2 Putzschwämmchen!),
l_8f57cc0f2d4d420187a0c267d0a6229a.jpg


einem Kugelmikro vor dem F-Loch für Bassdruck und einem Raummikro.
l_cd413f7657e84b649efdabf44cfb0fa6.jpg


Dem entgültigen Gitarrensound gingen einige Diskussionen über Effekt oder nicht Effekt vorraus. Live schleife ich immer das Danelectro reel Echo ein, wie sich herausstellte nimmt es aber ein wenig brillianz im Sound weg. Schließlich wurde die Gitarre trocken eingespielt.
l_7370f298135b43f1b2d2b0371df973f7.jpg

- links die Gitarrenspuren, im rechten Bildschirm erkennt man oben links das Roland Space Echo 201 als Plugin - klingt spitze ;-)

Den Amp haben wir mit 3 Apparaten mikrofoniert, 2 davor, eines im Raum.
l_67df7d3ba84542b9a676e95e3c2a3cd2.jpg


Und hier noch mein Besteck, dass vor dem Amp für den Gitarrensound verantwortlich ist:
l_414b2c644bd84143a05d93a236f97f9f.jpg

l_9c8ba511732c4d99a3ca371a6f8f9637.jpg


Nach dem Saxophon haben wir Gesang und Backings meistens am Abend eingesungen. Hier war nach dem ein oder anderen Pilsken die Stimmung am besten.
4 Songs sind nach dem ersten Wochenende im Kasten. In 2 Wochen geht es wieder los, bis dahin wird der Mix der bisherigen Songs bis zum erbrechen analysiert.
Wir wollen ein komplettes Album aufnehmen. Jenachdem wie gut wird vorankommen werden wir unsere geplante Studiozeit dafür verlängern müssen.

Ich versuch die Tage noch ein, zwei Videos hochzuladen, auf dem der ein oder andere Soundschnipsel zu hören ist. Wir sind bisher suuuuper zufrieden und mächtig Stolz auf das Ergebnis unseres Studiodebüts - dazu Zitat unseres Drummers, der sich leider nicht wie der Rest erholen konnte, gestern per SMS: "Ich hasse meine Arbeit, können wir nicht wieder zrück ins Studio?" - Das ist Einsatz ;-)


... über einen Hinweis, wie ich die Bilder kleiner hier einfügen kann, wäre ich sehr dankbar.
 
W
Weekend-Hero
Well-known member
Registriert
11 Februar 2005
Beiträge
293
Liebe GWler,

hier jetzt auch einige Impressionen unseres Studioschwachsinns in bewegten Bildern.
Wer gut zuhört wird auch erste Schnipsel unseres musikalischen Schaffens aufschnappen können ;-)

Mixing am Morgen
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=3CWsMqPCk0E[/youtube]

Thomas Slapt einige Riffs ein
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=eKJIpgUyBvM[/youtube]

2. Studioabend
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=vNDWz2cinys[/youtube]

Der Morgen danach
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=rOvHO_GN5zI[/youtube]
 
 

Oben Unten