Suche empfehlenswertes Musikerforum


E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Hallo!

Kennt jemand von euch ein nettes Forum, in dem man sich anständig über musikalische Themen, Equipment und so austauschen kann und in dem ich den einen oder anderen von hier wieder treffen würde?

Gruß

erniecaster
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
erniecaster":1w211gru schrieb:
Hallo!

Kennt jemand von euch ein nettes Forum, in dem man sich anständig über musikalische Themen, Equipment und so austauschen kann und in dem ich den einen oder anderen von hier wieder treffen würde?

Gruß

erniecaster

Hallo Matthias!

Wie wäre es mit den Kollegen von www.aussensaiter.de? Du hast doch noch einen Schlüssel?! Und wie gesagt, jedem steht frei zu entscheiden, wohin er möchte und wohin nicht. Jedenfalls kann man sich bei GW, so man denn will, auch anständig und ausschweifend über musikalische Themen, Equipment und so austauschen. Finde nicht nur ich.
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Lieber Banger,

ich finde im Moment auch einige Dinge sehr, sehr doof. Allerdings habe nicht ich die Situation zu vertreten.

Gruß

erniecaster
 
A
Anonymous
Guest
Hey,

ist doch nur ne berechtigte Frage, oder nicht?

Mir selbst ist in letzter Zeit auch (wieder) ein harscherer bis teilweise überheblicherer Ton hier im Forum aufgefallen, was ich sehr schade finde. Obwohl ich hier schon sehr nette Leute kennen gelernt hab, halte ich mich wieder mehr zurück mit schreiben.

Dass zur Zeit in jedem zweiten oder meinetwegen vierten Thread betont wird, wie wichtig denn der Knigge sei und wie unhöflich die Welt, wie doof überhaupt die Frage und wie toll die Suchfunktion, stört finde ich den Lesefluss ungemein.

Ich würd mir manchmal wünschen, dass es manche Leute so wie ich machen würden und Leuten oder Threads, die einem nicht in den Kram passen, einfach mal nicht mit der Axt im Walde zu begegnen - gerade Neulinge wissen vielleicht noch nicht, wie hier die Umgangsformen sind und sind vielleicht um ein paar nett(er) gemeinte Hinweise per PN froh.

Ich weiß nicht warum, aber solches Verhalten, das manchmal sogar sehr arrogant wirkt, sehe ich wieder verstärkt hier, auch von den Admins.

Liebe GW Scheffs: ich schätze eure Arbeit hier sehr, aber manche Rüge und Peitschenhiebe sind in Threads einfach off Topic und gehören meiner Meinung nach in ne PN; Aussagen wie "dann geh doch" oder vielleicht auch berechtigte, aber schroffe Knigge-Hinweise gießen - öffentlich eingestellt - nur Öl ins Feuer und schaden der eigentlich sehr netten Atmosphäre dieses Forums.

Na ich kotz mich hier vielleicht aus. Nun ist aber wieder gut, schönen Abend euch!


Friedlicher Gruß, Marco
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":369u4iu7 schrieb:
Jedenfalls kann man sich bei GW, so man denn will, auch anständig und ausschweifend über musikalische Themen, Equipment und so austauschen. Finde nicht nur ich.

Die meisten aller GW User hier streben diesem Vorhaben auch nach. Ich selbst hätte nichts dagegen wenn die 'Schmarotzer' ein eigenes Forum gründen, wo sie sich ständig balgen und auf anderen herumhacken können. Auf solche Leute kann ich hier gerne verzichten.

Also, nur zu ;-)
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.874
Ort
Rheinland Pfalz
Matthias: Kennt jemand von euch ein nettes Forum, in dem man sich anständig über musikalische Themen, Equipment und so austauschen kann und in dem ich den einen oder anderen von hier wieder treffen würde?

Ja und Nein - das Guitarworld Forum ist mir noch eines der liebsten, trotzdem werde auch ich hier meine Beteiligung möglichst stark reduzieren. Zu oft läuft es aus dem Ruder und zudem ist hier einfach zu vieles zu elekrifiziert. Man trifft mich ja seit langem schon bei Fingerpicker.de . Da geht es auch nicht besser zu als überall sonst, aber es ist akustischer :eek:)

Aussensaiter.de werde ich auch nur noch seltenst besuchen, das ist mir zu eng, langweilig und spießig geworden. Ausserdem sind eh 80% der Aussensaiter bei Guitarworld.

Es gibt kein nettes oder bescheuertes Forum, es gibt nur nette oder bescheuerte User. Und das weisst Du ja auch. Ich bin froh manche in Foren kennengelernt zu haben und einige von ihnen - die ich dann persönlich besser kennen gelernt habe -sind Freunde oder Bekannte geworden. Aber jetzt wird die Zeit immer knapper, die Musik immer wichtig und es ums viele Geschwafel einfach zu schade.
Bis denne,
 
S
Schnabelrock
Well-known member
Registriert
15 Juni 2005
Beiträge
1.672
Lösungen
1
Magman":1kdz5hw0 schrieb:
doc guitarworld":1kdz5hw0 schrieb:
Jedenfalls kann man sich bei GW, so man denn will, auch anständig und ausschweifend über musikalische Themen, Equipment und so austauschen. Finde nicht nur ich.

Die meisten aller GW User hier streben diesem Vorhaben auch nach. Ich selbst hätte nichts dagegen wenn die 'Schmarotzer' ein eigenes Forum gründen, wo sie sich ständig balgen und auf anderen herumhacken können. Auf solche Leute kann ich hier gerne verzichten.

Also, nur zu ;-)

ich hab eigentlich eher den Eindruck, dass die Aggressionen von einigen "etablierten" usern ausgehen.
 
uwich
uwich
Well-known member
Registriert
28 Dezember 2009
Beiträge
505
Hallo!

Ich bin noch nicht so wahnsinnig lange hier dabei, finde es aber in der Guitarworld recht nett, informativ und unterhaltsam (oder vertreibe ich hier die Leute?).
Ein Forum ist ein realer oder virtueller Ort, wo Meinungen untereinander ausgetauscht werden können, Fragen gestellt und beantwortet werden können. Die Qualität eines Forums hängt immer von den Nutzern ab.
Und da habe ich schon einige positive Erfahrungen gemacht.
 
Thorgeir
Thorgeir
Well-known member
Registriert
27 Februar 2007
Beiträge
1.888
Magman":3nvfs4gf schrieb:
Die meisten aller GW User hier streben diesem Vorhaben auch nach. Ich selbst hätte nichts dagegen wenn die 'Schmarotzer' ein eigenes Forum gründen, wo sie sich ständig balgen und auf anderen herumhacken können. Auf solche Leute kann ich hier gerne verzichten.

Du verkennst die Angelegenheit völlig...
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
Porridgezwerg":31lmfkrl schrieb:
Mir selbst ist in letzter Zeit auch (wieder) ein harscherer bis teilweise überheblicherer Ton hier im Forum aufgefallen, was ich sehr schade finde.

Wo es schon genannt wurde: das ist ebi den Aussensaitern derzeit auch nicht anders.

Vielleicht liegt es am Wetter, welches z.B. mir inzwischen sowas von auf die nerven geht.......

Ich denke aber, das gibt sich wieder.

Ich jedenfalls habe in beiden Foren Menschen kennengelernt, die ich als Bekannte oder Freunde nicht mehr missen möchte. Das entschädigt auch für den ein oder anderen bedeutungslosen Thread.....;-)

Mir gelingt es ja auch nicht immer, aber wenn wir alle versuchen:

1. uns selber
2. unsere subjektiven Meinung
und 3. unsere beleidigte Leberwurst

nicht mehr ganz so wichtig zu nehmen ....

Na? Wär das was ?

Meinereiner z.B. hat sich ganz schwer zurückgehalten beim Scorpions-bashing....und dabei hätte ich doch so jerne druffjehaun *grins*

Kölle Alaaf - Zerbest Helau
 
therealmf
therealmf
Well-known member
Registriert
16 November 2007
Beiträge
1.347
Ort
the right side of the rhine (=left)
muelrich":1jqsk526 schrieb:
Mir gelingt es ja auch nicht immer, aber wenn wir alle versuchen:

1. uns selber
2. unsere subjektiven Meinung
und 3. unsere beleidigte Leberwurst

nicht mehr ganz so wichtig zu nehmen ....

Na? Wär das was ?

Find ich gut, kann ich 110%ig unterschreiben. Bin dabei!
Liebe Grüße

Markus
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
Thorgeir":2jiyxtdm schrieb:
Magman":2jiyxtdm schrieb:
Die meisten aller GW User hier streben diesem Vorhaben auch nach. Ich selbst hätte nichts dagegen wenn die 'Schmarotzer' ein eigenes Forum gründen, wo sie sich ständig balgen und auf anderen herumhacken können. Auf solche Leute kann ich hier gerne verzichten.

Du verkennst die Angelegenheit völlig...


Glaube ich nicht. Oder hast du das mal streng wissenschaftlich ausgewertet? Ich habe schon in anderen Foren gelesen. Da fransen Threads auch mal aus, da wird sich auch mal im Ton vergriffen und es ist oftmals nicht übersichtlicher.

Wenn jemand so rumkrakeelt, der es eigentlich besser wissen sollte, wundert mich das umso mehr (Erniecaster). Man kennt doch jetzt auch schon einige Leute persönlich, alles nette Menschen. Was soll das ganze?

Ich lese hier auch mal die giftigen Sachen oder Themen, die mich nicht interessieren? Aber ich muss mich auch nicht wie ein geprügelter Hund in jede Diskussion stürzen, die mich eigentlich nicht interessiert, nur weil mir ein Halbsatz quer im Magen liegt?

Spart euch eure Leidenschaft für die Musik, das Hobby das uns hier eigentlich einen sollte. Blöde Formulierungen einfach ignorieren und Threads die einen nicht interessieren oder einem trivial vorkommen genau so? Ist das wirklich ein Problem? Haben wir alle keine anderen Sorgen? Sind wir so "klein", dass wir unseren Alltagsfrust hier im Schatten der Anonymität abbauen müssen? Ich glaube nicht.

Für mich ist GW immer noch ein netter Stammtisch, wo man interessantes erfahren kann, nette Leute kennenlernen, interessante Standpunkte kennenlernen und lustige Netzkuriositäten austauschen kann. Überdies wird einem hier gerne und engagiert geholfen, wenn man nur freundlich fragt und man kann auch den einen oder anderen netten Deal machen. Was will man mehr?

Ich glaube nicht, dass ich naiv bin - aber ich sehe das ganze relativ emotionslos. Wenn es mir hier nicht gefällt, dann muss ich mir eben meinen eigenen Sandkasten kaufen. Und wer die "Admins" (sind ja nicht soviele) auch mal persönlich kennengelernt hat, weiss doch auch irgendwann, dass hinter dem vermeintlich schroffen Ton, ein sehr herzlicher Kern bzw. Kerl steckt. Wird alles nicht so heiss gegessen, wie es gekocht wird... sagte meine Oma immer. Einfach mal alles nicht so ernst nehmen und alles wird leichter ;-) Oder haut man im "echten" Leben auch immer gleich ab bzw. zu, wenn einem mal eine Aussage nicht schmeckt?

Just my 2,5 ct.

LG, Alex
 
Thorgeir
Thorgeir
Well-known member
Registriert
27 Februar 2007
Beiträge
1.888
Al":2p5yy5ua schrieb:
Thorgeir":2p5yy5ua schrieb:
Magman":2p5yy5ua schrieb:
Die meisten aller GW User hier streben diesem Vorhaben auch nach. Ich selbst hätte nichts dagegen wenn die 'Schmarotzer' ein eigenes Forum gründen, wo sie sich ständig balgen und auf anderen herumhacken können. Auf solche Leute kann ich hier gerne verzichten.

Du verkennst die Angelegenheit völlig...


Glaube ich nicht. Oder hast du das mal streng wissenschaftlich ausgewertet?

Na klar, streng (!) wissenschaftlich. :roll:

Ich sehe nur, daß jemand als Schmarotzer bezeichnet wird, der mit dem Verhalten eines Admin unzufrieden ist. Das ist entweder frech oder wegen Verkennung der Angelegenheit fehl am Platze.

Gut erzogen, wie ich bin, nahm ich an, daß es sich um Verkennung handelt.
 
groby
groby
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
2.210
Lösungen
2
Keef":3chg11t3 schrieb:
Schnabelrock":3chg11t3 schrieb:

:winke: Jepp...

Ich find's ganz nett dort dort, wenn auch stark durchzogen von Insider-Kommentaren und -Witzen weil die Zahl der sich austauschenden Daueranwesenden so übersichtlich ist.

Nett ist oft Musikerboard, in dem aber viele "Unbedarfte" sich tummeln.

(Hätte auch "Kinder" sagen können)

Ich verstehe zwar generell den Wunsch nach einer Stammkneipe, trinke aber derzeit mein Bier gerne einfach mal hier, mal dort. Statt ganze Foren die ich meide weil ich sie nicht mag, bin ich lieber umherstreunend und meide einzelne Leute wenn ich sie nicht mag.

Lebt sich auch ganz gut so, ohne Team-Trikot.
 
A
Anonymous
Guest
Moin,

ich weiß jetzt nicht wer ernicaster auf die Füße gestiegen ist und warum er so reagiert, aber mein Eindruck ist, dass er ganz gerne auch anderen auf die Füße steigt - drumm, zier dich nicht und jammer nicht rum! :lol:

Wer austeilt muss auch einstecken können!

Für mich selber, muss ich feststellen, dass bei mir die Wichtigkeit von GW nachgelassen hat. Das kann an mir selber liegen, weil ich immer mehr in das Thema Gitarre reinwachse und einfach die Fragen weniger werden, oder es kann daran liegen, dass das Forum grundsätzlich "nachläßt".

Ich wundere mich nur das eine oder andere mal, wenn Themen wie "Scorpions mögen oder nicht mögen" die GW-Seele hochkochen lässt. Leute, das muss nicht sein..........

Also, immer schön locker bleiben und auf das Thema Gitarre (und Bass) fokussieren......
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
haebaet":mqc439et schrieb:
Ich wundere mich nur das eine oder andere mal, wenn Themen wie "Scorpions mögen oder nicht mögen" die GW-Seele hochkochen lässt. Leute, das muss nicht sein..........
iGude, aber mal im Ernst:
Wenn zum Thema Scorpions alle geschrieben hätten:
"Schade, dass die aufhören, welch Verlust für die Musikwelt"
wäre es doch todlangweilig.
Jetzt mal egal ob hier, oder in irgendeinem anderen Forum.
Also - ein bisschen provokante Spitzfindigkeit ist doch - in Maßen dosiert -
das Salz in der Suppe (auch wenn in selbiger ab und an ein Haar schwimmt ...) ;-)
 
A
Anonymous
Guest
gitarrenruebe":2761cu79 schrieb:
haebaet":2761cu79 schrieb:
Ich wundere mich nur das eine oder andere mal, wenn Themen wie "Scorpions mögen oder nicht mögen" die GW-Seele hochkochen lässt. Leute, das muss nicht sein..........
iGude, aber mal im Ernst:
Wenn zum Thema Scorpions alle geschrieben hätten:
"Schade, dass die aufhören, welch Verlust für die Musikwelt"
wäre es doch todlangweilig.
...) ;-)

Neee, das wäre Ironie ;-)

Zurück zum Thema, diskutieren, ein wenig streiten usw. ist ja ok, aber wenn solche Threads in persönlichen Angriffen enden muss ich das nicht haben....
 
Piero the Guitarero
Piero the Guitarero
Well-known member
Registriert
13 Dezember 2006
Beiträge
1.337
Ort
z.Z. in Baumärkten und Elektronikläden
Ich empfehle: Das Musiker-Board - zum Einstand am besten einen Thread unter
"Amps&Boxen" starten mit dem Thema "Suche Transistoramp mit Röhrensound"

Anschließend bitte Popcorn und Chips bereithalten :p

Auch die Unterforen beachten - Tipps zur Modifikation - was muss der jung Metaller beachten
damit nicht alle Kunstblutstropfen auf dem Korpus unrealistisch aussehen....

Im Ausland: Rig-Talk.com - es sei denn man hat ein Prolblem damit das der Chef Rareguitar (Brad King)
ein windiger Typ ist der dauern Equipment kauft, wieder verkauft und tauscht :-D



Im Ernst, wenn jemand einen Thread wie diesen startet, vermute ich
geistige Umnachtung. Wer geht in eine Kneipe und fragt die dort anwesenden:
Sagt mal, kennt ihr ne richtig gute Gaststätte? Eine wo es besser ist als
hier, so richtig gemütlich und wo ich vielleicht den ein oder anderen von hier wiedersehe?

Wie mögen die Leute gucken die vor und hinter dem Tresen sitzen/stehen?
Die Leute am Billiard und am Stammtisch?

Ich war ja auch mal weg, so'n halbes oder dreiviertel Jahr.
Hat niemand gemerkt? Tja ich hab auch keinen Thread a la "Das wars...."
oder "Und Tschüss..." abgesetzt. ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Bluesbreaker":3iytzo5w schrieb:
... Wenn ein Gitarrist fragt warum sein "Tele" nicht so klingt wie sie soll, bis zur fünften Antwort schreibt genau der gleiche, der auch darauf geantwortet hat als ein anderer fragte warum sich seinem Bassisten der Magen umdreht wenn sie "Highway to Hell" spielen. ....


Oh ja! Bitte, bitte!

Mehr davon und auschließlich in diesem Stil! Keiner weiß mehr worum es geht und was der andere überhaupt ausdrücken will!

Das kompensieren wird dann durch eine willkürliche Zuckung auf dem Keyboard.

!!!!!11111!!+!!!!!11111!!!

So ungefähr!

Ich bin sicher, dass wird dieses Forum sicher retten!!
 
 

Oben Unten