Suche gute Stücke um Alternate Picking zu üben


A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich habe in den letzten Monaten ziemlich viel an meinem Alternate Picking gearbeitet. Dabei waren meine Vorlagen bisher fast ausschliesslich Licks aus dem Heft "Rock Guitar Secrets", vor allem ein kleiner Ausschnitt aus Moto Perpetuo. Das macht zwar eine Menge Spass, aber auf die Dauer bräuchte ich mal wieder etwas mehr Abwechslung. Daher meine Frage: Habt ihr vieleicht ein paar gute Tipps für mich, welche Stücke sich, speziell um Alternate Picking zu üben, besonders gut eignen? Schön wäre wenn es nicht nur kurze Licks sondern komplette Stücke mit so 2-4 Seiten Länge sind. Darf gerne etwas älteres oder klassisches sein für das ich mir dann auch im Netz legal ein paar Tabs ziehen kann :). Ansonsten freue ich mich auch über Tipps welche Songbooks sich dafür gut eignen.

Gruss
Micha
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Micha,
erschtamol "Grüss Gott" und Hallo im Forum!
Alternate Picking? Da fällt mir spontan der Herr Petrucci von Dream Theater ein. Der ist ein Gott des Alternate Picking´s!!!
Ich habe letztens einen Beitrag auf einer HP gefunden:
http://www.planetguitar.net/ dann auf Workshop und dann John Petrucci!
Oh mann, ist der Mann fit, der Wahnsinn!
Dieser Workshop ist nicht schlecht, aber hör dir mal an, was der Mann im wirklichen Bandleben macht, das ist der absolute Wahnsinn!!!
DVD-Tip: Dream Theater - live in Budokan!!!
 
A
Anonymous
Guest
Ah ja, da kann ich auch Paul Gilbert sehr ans Herz legen.
Du findest eigentlich überall Tabulatur zu seinen Imrpo-Soli, die irgendjemand mal rausgeschrieben hat.
Auch bei der guitar-pro page http://www.mysongbook.com
 
A
Anonymous
Guest
Danke für die schnellen Antworten, da kann ich den freien Tag heute ja gleich mal nützen um mal wieder was neues zu probieren :). Die Workshops auf planetguitar hatte ich noch gar nicht bemerkt, da ist mir ja echt was entgangen. Der link von alf ging nicht direkt, aber mit bischen googleunterstützung habe ich jetzt mysongbook.com gefunden das eine Menge Tabs anbietet (jetzt habe ich nur noch das Problem, dass die Programme um die tabs zu lesen nicht unter linux laufen *seufz*).
 
Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Das Lied heißt doch glaub ich Too many Notes, oder irre ich mich da?

Gruß Mo


EDIT:

Mein Gitarrenlehrer hatte sich das Stück mal draufgetan und er meinte man benutzt an einigen Stelle sogenanntes Hybridpicking, da das Stück sonst nicht spielbar wäre. Also nur rein mit Wechselschlag...

Aber um Wechselschlag zu üben ist auch das Bach Stück "Badinerie" nicht schlecht und nicht direkt so High End wie Gilbert oder Petrucci ;-)
 
 

Oben Unten