Suche Verzerrer für Hardcore-Emocore etc.


A
Anonymous
Guest
Also..hab mal ne Frage... ich höre sehr gerne Musik die in den Hardcore-Emocore,Screamo Bereich geht ..also Bands wie: Underoath, Before Their Eyes, Finch, From fiertst To Last, Escape The Fate, fom autumn to Ashes und the used..soo..und nun würde ich auch gerne mal mir einen (neuen) Verzerrer anschaffen der es schafft so in diese Richtung mir die Gitarrenklänge zu geben wie sie da so sind..nur hab ich keene ahnung in welche Richtung Verzerrer ich da schauen müsst...Also falls jemand ne Ahnung hat und mir helfen könnte...bittee^^

danke schonmal im Vorraus

p.s...kurz gesagt ich such nen overdrive für Hardcore sound ;D

Rechtschreibfehler hat die Tastatur gemacght +_ +


Mfg
 
A
Anonymous
Guest
hallo!

Tut mir leid, so leicht geht das leider nicht. Es gibt zwar Pedale, die hochgradig verzerren (zb Boss MetalZone oder Marshall Jackhammer), aber die klingen über einen schlechten Amp auch schlecht.

Die moderne Hardcore Fraktion spielen meistens Mesa Rectifier, also sündhaft teure Röhrenverstärker.

Der Roland Cube hat eine gute Simulation derselbigen, versuch es damit mal!

Gruß,
Felix
 
A
Anonymous
Guest
achsoo..super danke...naja..hab eigentlich nen recht guten amp... nen 100 watt verstärker von marshall...
naja...also der verstärker is nich das prob... aber außer mesa Rectifier gibs sonst nix ..hmm...
 
cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Schau mal hier. Da wurde mir bei einem ähnlichen Problem geholfen. Außer dass ich, Gott bewahre, kein Emo spiele. ;-)
 
A
Anonymous
Guest
hmm...also das mit dem damage control demonizer ist ja schon ne sehr feine..und teure angelegenheit^^
 
A
Anonymous
Guest
Kazuharu":hlu6t6up schrieb:
..hab eigentlich nen recht guten amp... nen 100 watt verstärker von marshall...

Röhre? Nich jedes Vorschaltpedal verträgt sich mit jedem Verstärker. Alf hat ja schon ein paar Beispiele genannt, z.B. den Jackhammer. Vor wenigen Monaten wurde bei einschlägigen Musikhäusern der H&K Warpfactor für kleines Geld ausverkauft. Vielleicht findest Du ja jemanden, der Dir seinen zum Einkaufspreis verkauft (Kleinanzeigen... ;-) ), bevor die Burgsession kommt (es ist ein Warpfactor Weitwurf geplant :) ).
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Kazuharu,

herzlich willkommen und viel Spaß im Guitarworld-Forum!

Ich habe Deinen Titel für jetzt mal geändert, aber sei doch bitte mal so gut und lies Dir den GW-Knigge ;-) durch:
http://www.guitarworld.de/forum/der-gw- ... t6465.html , besonders den Teil über Benennung neuer Threads.

Und wenn Du Deine Beiträge ändern möchtest, hilft Dir der Edit-Button rechts oben dabei. Dann brauchst Du nicht ein neues Posting nachzuschieben.
 
A
Anonymous
Guest
suuper danke hat geklappt..ok werd ich beachten

ach ja @cook (oder andere^^): Der Damage Conbtrol Demonizer ist aber nicht nur für aufnahmezwecke gedacht odeR? also geht auch für amps hoffe ich doch..(sorry für die doofe anfängerfrage <_<)
 
asatmann
asatmann
Well-known member
Registriert
25 April 2007
Beiträge
534
Lösungen
2
Ort
88515
Schau dich mal bei den Tech21-Gerätschaften um, neben diversen Vorschaltverzerrern gibt's da auch den Sansamp GT2 den du an den Effektreturn deines Amps hängst. Der hat ne Fender-,Marshall-,und ne Boogie-Ampsimulation, klingt auch vor dem Amp recht massiv.
 
cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Kazuharu":2unif61a schrieb:
ach ja @cook (oder andere^^): Der Damage Conbtrol Demonizer ist aber nicht nur für aufnahmezwecke gedacht odeR? also geht auch für amps hoffe ich doch..(sorry für die doofe anfängerfrage <_<)

Ich verwende den Demonizer mit hervorragendem Ergebnis vor dem Clean-Kanal meines AVT. Das Recording-Out ist eigentlich nur ein Gimmick - allerdings das beste, das man sich vorstellen kann.
 
A
Anonymous
Guest
hab da nocuh ne frage..der sansamp gts...also..das ist ja ein Preamp..das heißt doch eigentlich das ich den aber trotzdem als Bodeneffekt wie andere zerrer benutzen kann oder? O_O
 
asatmann
asatmann
Well-known member
Registriert
25 April 2007
Beiträge
534
Lösungen
2
Ort
88515
Der GT2 ist eigentlich ein (Recording)preamp, kannst ihn aber auch vor den Amp hängen.Klingt auch sehr gut, musst aber ein bissel Höhen reindrehen. Der EQ des GT2 ist aktiv, daran scheitert's also nicht. Besser ist's wie gesagt am Effect-in, also NUR über die Endstufe.
 
A
Anonymous
Guest
Ich würde dir auch nen H&K Warpfactor an Herz legen - vielleicht haste Glück und bekommst noch einen zum Schweinekurs ;-)
 
A
Anonymous
Guest
danke danke für die tollen antworten..bin heute in öladen gegangen und hab mit den sansamp GT2 gekauft..und ich bin restlooos begeistert :D
 
 

Oben Unten