Tele besonders geil bei cleanen Parts?


A
Anonymous
Guest
Also ich war neulich auf dem Konzert einer Ska-Band, die auch Reggae-Sachen Spielen und war verblüfft, von dem weichen akustischen Sound, der so richtig tight herüberkam. Der Typ spielte aber "nur" in ein simples Marshall-Stack und eine Tele.

Sind Teles wirklich das Maß der Dinge, wenn es um Akustik-Sounds geht? Ich meine mir ist fast einer abgegangen, bei dem Sound, wie gesagt, butterweich...

lg
 
A
Anonymous
Guest
nunja... pauschalisieren kann man das ganz bestimmt nicht. Der charakteristischste Sound der Tele kommt sicherlicherlich eher vom Steg-PickUp, und das ist der berühmte "Twang"... also eher das Gegenteil von "butterweich". Andererseits kann man mit der richtigen Pickup-wahl durchaus auch mit Tele und Marshall einen ordentlichen Clean-Sound hinkriegen - aber das ist nicht das Klischee oder gar "das Maß aller Dinge, wenn es um Akustik-Sounds" geht. Am besten kontaktierst du den Gitarristen und fragst ihn selber, vielleicht hatte er auch nochn Chorus dazwischengeschaltet.

lG Oli
 
A
Anonymous
Guest
horny jeremia":5ma3w3df schrieb:
Sind Teles wirklich das Maß der Dinge, wenn es um Akustik-Sounds geht?

Das sind sie definitiv nicht. Zumindest nicht in Verbindung mit einem "normalen"Marshall.

Ich habe einen anderen Verdacht: es gibt Teles, die haben ein zusätzliches Piezo-Abnahmesystem eingebaut, das getrennt von den magnetischen Tonabnehmern verstärkt werden kann.

Ich habe selbst ein solches Fishman-System in einer meiner Gitarren. Damit kann man - direkt in die PA gespielt - einen schönen Akustiksound hinbekommen. Bist Du sicher, dass es ich nicht um einen Masrhall-Akustikverstärker handelte? Das Logo auf dem Amp ist das gleiche...
 
A
Anonymous
Guest
Hey Danke fürs Feedback.

Hab bei der Band angefragt, leider Antwort vom Bassisten bekommen, Gitarrist hatte wohl bisher keine Zeit, bzw. wird nicht mehr dran denken, egal.

Ich denke nicht, dass es ein Marshall-Akustik war, er hat damit auch verstärkte Parts gespielt. Ich denke wohl eher an eine Modifizierung der Gitarre, es hat sich auch nicht nach Chorus angehört.

Was meint eigentlich der legendäre Twang? Sollte wirklich mal ne Tele anspielen...:)

Ne Tele mit Humbucker soll auch ganz ordentlich klingen hab ich mir mal sagen lassen... Was meint ihr dazu?

lg
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
horny jeremia":36cr1znd schrieb:
Ne Tele mit Humbucker soll auch ganz ordentlich klingen hab ich mir mal sagen lassen... Was meint ihr dazu?
Teufelszeug! :evil:

Mir ist bei Deiner Formulierung immer noch nicht klar, ob Du jetzt cleane Gitarrenparts meintest oder von Akustikgitarren-ähnlichen Sounds aus einer E-Gitarre redest.

Meine Erfahrung mit Tele durch einen Marshallamp für Cleansounds sind äußerst schlecht.

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
Eine Tele clean an einem Marshall klingt wie durch eine Blechdose gespielt. Das soll Dich aber nicht davon abhalten, mal 'ne Tele zu probieren.
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
... oder du bleibst bei einem Marshall und nimmst eine richtige Gitarre dazu !! :evil: :-D
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.664
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ich bin
Vielsaitig
bei mir sperrt sich immer alles wenn ich teles höre und spiele.
aber ich denke wenn man sich damit befasst gibts super ergebnisse. diese kombination lässt mich aber verwundern.
tele+marshall=butterweich?
wäre aber echt interessant das setup (pups etc....) zu erfahren. vielleicht bekommst ja noch infos
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.562
Lösungen
1
Hallo,

es wäre prima, etwas genauer zu erfahren, was Du meinst - ein paar andere Forumsuser haben es ja schon geschrieben:

Bist Du auf der Suche nach einem guten E-Gitarren-Clean-Sound?
Oder nach einem Akustiksound aus einer E-Gitarre?

Vielleicht gundsätzliches zu den von Dir angesprochenen Teilen Tele und Marshall:

Mit einer Tele kann man durchaus gute E-Gitarren-Clean Sounds produzieren. Clean, dass sind nun meine Erfahrungen, klingt das aber eher an Fender-like-Amps, da diese von Haus aus etwas "runder" abgestimmt sind, als die von Dir angesprochenen Marshall-Amps.
Diese sind ja eher dafür berühmt-berüchtigt, aggressive Crunch/Overdrive-Sounds zu produzieren. Mit einer Tele an einem typischen Marshall (z.B. JTM45, 2203 oder 2204) wirst Du eher ein fettes, aber bissiges Rhythmusbrett bekommen - die Kombi muss aber laut gespielt werden, da diese Marshalls leise lange nicht so gut, fast unbrauchbar, klingen. Dann ein Overdrivepedal davor, und es gibt gut klingende Leadsounds. Alles eine Einschätzung meiner Öhrchen. Der einzige Marshall, der mich clean rundum überzeugen konnte, ist der 6100 bzw. der 6101 (das 3-Kanalige, midifähige 30-Anniversary-Jubiläums-Top, das sowohl clean und crunchy gut klingt, die HighGain-Sounds sind Geschmacksache, fand ich aber auch ok). Dieser ist nur gebraucht zu bekommen.

Falls Du eher akustisch klingende Sounds meinst, siehe Beitrag von "Mad Cruiser" oben.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
Marshall- Stack? Wo gibt’s denn so was noch? Ich dachte, dass die in den 90ern alle verbrannt worden sind.
Ansonsten kann ich mich voll und ganz Gitarrenruebe anschließen. Ich hab mir damals den 6100LM wegen dem brauchbaren Clean- und überzeugendem Crunch- Sound geholt. Der Lead- Channel geht halt schon derbe zur Sache.
Es tut ja so gut Gleichgesinnte zu treffen. :-D
@horny jeremia: Sollte Dich der 6100 neben der Tele zu Deinem Wunschsound bringen, kannst Du mir mal ne Mail schicken. Ich würde gerne ins Engl- Lager wechseln.
Gruß Jan
 
A
Anonymous
Guest
Hallo nochmal.

Danke für eure zahlreichen Antworten.

Also, wonach ich schon lange Zeit suche ist ein geiler Akustik-Sound, der jedoch nicht klingt wie eine Akustik-Gitarre, sondern weich und rund. Ska-Reggae Sound eben, aber ohne Chorus, der den Sound verwäscht.

Die meisten Reggae bands spielen ne Paula oder ähnliches über nen kleinen Fender-Amp, der dann ganz einsam auf der Bühne herumsteht (so zumindestens meine Beobachtungen).

Vielleicht ist der Marshall auch nur so auf der Bühne gewesen und er hat direkt in die PA gespielt...kann ja auch sein. Vielleicht krieg ich ja noch genaueres heraus...

Danke
 
A
Anonymous
Guest
Also suchst eigentlich keinen Akustik-Sound söndern einen relativ knackigen Clean-Sound. Weich und rund sind Ska-Sounds eigentlich eher nicht.

Lad doch mal am besten ein Sample hoch bzw. verlink etwas, damit wir uns ein besseres Bild machen können :)
Oder nenn eine halbwegs bekannte Band deren Sound Du magst.
 
A
Anonymous
Guest
Ich bin mit meinem Sound eigentlich recht zufrieden. Spiele ne Ibanez in mittlerer Position (nem Singlecoil) über den cleanen Kanal eines Marshall Valvestate. Das klingt schon ziemlich gut.

Kann auch sein, dass das nur durch die PA so viel besser klingt...

Bands wie Sublime oder Reel Big Fish... Der Sound ist zwar unspektakulär, aber gut. In eine andere Richtung gehend, aber auch sehr gut ist der Sound bei Gentleman, wie heißt der Gitarrist da nochmal...Andreas irgendwas...

Danke!
 
A
Anonymous
Guest
Meiner Meinung nach bekommst du den besten weichen Reggae und Ska-Sound, wenn du eine Semiakustik verwendest!

Ich kenne viele Bands aus diesem Genre, die weichen Gitarrensound haben. @Tümmüh: Hör dir mal Mr Review an, da schmilzt du weg...

Wenn ich mich nicht irre, benutzt der Gitarrist von Gentleman allerdings eine Strat.

Meinen persönlichen Ska-Sound bekomme ich allerdings aus einer 2xP90 Gitarre in Zwischenstellung (Glasklarer und trotzdem irgendwie warmer funkíger Ton, sry anders kann ichs nicht beschreiben) über eine Marshall Transe mit Vorstufenröhre.
 
A
Anonymous
Guest
Frag mal den Julian (Nick: the singin' ass). Der spielt auch Ska, früher mit Epi Casino über Marshall, heute "Teleartiges" über Fender...
 
A
Anonymous
Guest
@LP-Natasha: semiakustik ist sicher ein heißer Tipp. Ja, der Gitarrist von Gentleman benutzt vorwiegend Strats.

Gut dein Marshall mit passender Gitarre wird ordentlich was hergeben, mein kleiner 60W Valvestate hat schon einiges drauf an Sound.

@7-Ender: Werd ich machen, wenn ich ihn mal finde:) Danke für eure zahlreichen Tipps.

Einen Clean-Sound hinbekommen ist nicht schwer, nur die nötige Feinabstimmung zu finden, früher dachte ich immer, man braucht ein Riesen Effektboard, jetzt bin ich der Überzeugung, dass man einfach 100% passende Gitarre mit passendem Verstärker braucht. Und da heißt es suchen...

Danke!
 
A
Anonymous
Guest
was ist denn die epi casino für eine? sowas ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen. nen sehr schönen weichen und satten ska-sound macht übrigens auch meine paula, bei der ich ne singlekeule am hals eingebaut hab, fällt mir nur grad noch ein. die ist mir allerdings nicht dynamisch genug, irgendwie zu klobig für ska.
 
A
Anonymous
Guest
Epiphone Casino?

Hat die nicht John Lennon damals gespielt? Und legendär gemacht? Sagt mir wenn ich irre...

Wie gesagt, bin mit meiner eigentlich sehr günstigen Ibanez SA160QM ziemlich zufrieden, weil sie fetten Sound distorted gibt und schönen Cleansound hat. Und das für unter 300€ (gut als ich sie kaufte waren es noch über 400...)

Hagstrom hat auch sehr gute Geräte am Start mit geilem Klang, die Deluxe hat da so nen 3-Weg-Toggle mit filter, so was ähnliches wie ein chorus denk ich mal ist das, aber sehr geil weich...
 
A
Anonymous
Guest
Okay, horny jeremia, aber was willst Du denn dann? Wenn Du mit Deiner Klampfe + Amp zufrieden bist gibt's doch gar keinen Handlungsbedarf, oder? ;-)
 
A
Anonymous
Guest
es geht eben immer noch nen Hauch besser... Ne, war am überlegen, was so eine Tele noch alles kann, ne modifizierte zumindestens...

El Hefe von NOFX (jaja, lauter kleine Punker) spielt live eine und hat immer geilen sound. Ich glaube in ein Mesa Top...

Aber anscheinend sind teles ja nicht so beliebt.hier...??:)
 
A
Anonymous
Guest
Na ja, dass halte ich für ein Gerücht. Zumindest ich spiele fast ausschließlich Teles oder teleartige Gitarren. Eine Tele kann fast alles und wie ich bereits schrieb, auch für Deine Vorlieben einsetzbar. Du solltest mal eine anspielen, dann weisst Du, was ich meine :cool:
 
HaWe
HaWe
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2006
Beiträge
1.103
Ort
Hadamar
7-ender":2nhuipqb schrieb:
Na ja, dass halte ich für ein Gerücht. Zumindest ich spiele fast ausschließlich Teles oder teleartige Gitarren. Eine Tele kann fast alles und wie ich bereits schrieb, auch für Deine Vorlieben einsetzbar. Du solltest mal eine anspielen, dann weisst Du, was ich meine :cool:

Rrrrrichtig..... seit ich wieder ne Tele habe, spiele ich fast nur noch die.
Damit geht "fast" alles!
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
horny jeremia":16zpue28 schrieb:
Aber anscheinend sind teles ja nicht so beliebt.hier...??:)
Da haste wohl was falsch verstanden.
Für mich gibt es keine Alternative, aber es ist eben nur meine Meinung. Ich denke der 7ender und ich sind hier die Tele-Nazis ;-)

Ob sie zu Dir paßt, ist natürlich die Frage. Tele ist in jedem Bereich, nicht nur in Country, vertreten, auch bei Radiohead und Rage against the Machine (Tom Morello). Auch James Hetfield spielt öfters mal Tele (wobei ich glaube, dass die Zeiten vorbei sind...).

greetz
univalve
 
 

Oben Unten