Tokai Love Rock gekauft, möchte weitere Infos zur Gitarre...


Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Hallo ihr Tokai Kenner...

Ich habe beim Musik Produktiv Flohmarkt diese praktisch neue Tokai gesehen und musste sie haben. Nicht dass ich sie wirklich brauche, aber dieses schöne rot-orange hat es mir in der Sonne angetan. ;-)

Leider weiss ich nicht mal welches exakte Modell es ist. So wie ich das sehe, ist die Decke und die Rückseite nur furniert... vielleicht hilft das weiter. Bitte helft mir.

tokai.jpg

tokai%20(1).jpg

tokai%20(3).jpg

tokai%20(4).jpg
 
J
Julle
Well-known member
Registriert
27 Juli 2006
Beiträge
610
Hallo,
falls dir das noch nicht bewusst war/ist, muss ich dir mitteilen, dass du dir da eine ziemlich geile Klampfe zugelegt hast.
Ich spiele selber eine Tokai Springy Sound Strat. Die Gitarre ist ein TRAUM!
Kann mir nicht vorstellen, warum es bei der jetzt anders sein sollte...

So long
MfG Julle
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Danke für die Info... das für mich irrelevanteste weiss ich jetzt... sie wurde im 2004 hergestellt... tja... weitere Infos habe ich noch nicht gefunden, werde aber gerne die ganze Registry durchlesen.
BassHammer":1408oj96 schrieb:
Kennst Du eigentlich google? ;-)
Ja ich kenne Google nur gibt tokai love rock ungefähr 94'200 Ergebnisse. Bis ich da durch bin ist die Gitarre verrottet.
Mein Hauptproblem liegt darin, dass ich die genaue Tokai Bezeichnung bisher nicht gefunden habe. Tokai stellt leider mehrere LoveRock Serien her: ALS65, ALS75Q, ALS48GT, ALS48 sind nur einige der aktuellen Modelle. Leider ist der einzige Hinweis wovon sich meine von den anderen unterscheidet, dass sie die Rückseite furniert hat. Ein solches Modell habe ich bisher nicht gefunden, deshalb... halt meine Frage. Es soll ja Leute geben, die kennen sich bei Tokai aus und können mir die gewünschte Info, ohne Tageweise das Internet zu durchforsten, zukommen lassen. Ich helfe auch immer gerne ohne bei jedem 2ten Posting auf Google und Wikipedia zu verweisen.
Ok gut, dass ich bei der Tokai Homepage den Text nur kurz überflogen habe und somit den Komponist des Tracks nicht fand ist wohl mein Fehler, was aber zeigt, dass ich schon ein-zwei Tage gesucht habe bevor ich die Frage gestellt habe. http://www.guitarworld.de/forum/wer-spi ... html#80143

Die Gitarre ist abgesehen davon, dass ich die genaue Modellnummer nicht kenne, der Hammer. Sogar ich, der mehr auf Single-Coilsounds steht, bin begeistert. Leider ist sie recht schwer, aber daran werde ich mich noch gewöhnen. Beim Kauf konnte ich den Preis gut drücken, weil ich die Gitarre ja nicht unbedingt wollte, sondern eher aus einer dummen Laune heraus gefragt habe was sie kostet. Verstärkt angespielt hatte ich sie gar nicht, denn der Austausch der Pickups und der Mechaniken hatte ich mit einberechnet. Aber nein der Klang ist vorzüglich und auch die Mechaniken halten die Stimmung gut. Wichtig war mit nur wie der Hals und die Bespielbarkeit ist und die ist fantastisch.
Ja die Farbe ich genial. Es war eigentlich die Farbe die mich auf sie gezogen hat.
 
hans-jürgen
hans-jürgen
Well-known member
Registriert
23 Juli 2006
Beiträge
248
Ort
Hamburg
Wie der Aufkleber schon sagt, ist die Gitarre Made in Korea, d.h. Hals aus Ahorn statt Mahagoni, Korpus wahrscheinlich aus Mahagoni, da diese Kopfplattenaufkleber mit Seriennummer nur für die kanadischen Exportmodelle benutzt wurden, die es inzwischen nicht mehr gibt. Ansonsten wäre der Korpus nämlich aus Agathis, die Decke ist natürlich mit Sycamore furniert, einer Ahornart.
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.457
Lösungen
2
Ort
Hamburg
Am einfachsten ist es, wenn Du dem "Golfredo" eine PN schickst. Er ist d e r absolute Tokai-Insider und obendrein ein freundlicher Mensch.

Wenn Du ihn um Hilfe bittest wird er Dir mit Sicherheit alle Fragen beantworten.

Tom
 
 

Oben Unten