Tubenschreier pimpe(r)n


A
Anonymous
Guest
Moinsen,


schon mal einer hier seinen Tube-Screamer gepimpt?

http://cgi.ebay.de/Ibanez-Tube-Screamer ... dZViewItem

taugt das was?
"Düüer isset ja nich!? " und bestimmt n´netter Spass zum ausprobieren
mit Sockel zum "Schnellwechseln" a´la Homer "An Aus An Aus An Aus...) :-D

greez

Tante Edit: Nein , ich warte jetzt nicht auf die nexte Welle defekter TS im Ebay ;-) :-D
 
A
Anonymous
Guest
ja, bzw pimpen lassen durch nen typ names analog.man

resultat klingt jetzt mehr nach ts808 als ts9

bei mehr intresse les mal bei der dietside.de da steht meiner drin!

oder kauf ihn dir im flohmarkt von mir :)

PS: SOckel hat er auch ;-)
 
A
Anonymous
Guest
alien":14xq5pr9 schrieb:
Moinsen,


schon mal einer hier seinen Tube-Screamer gepimpt?

http://cgi.ebay.de/Ibanez-Tube-Screamer ... dZViewItem

taugt das was?
"Düüer isset ja nich!? " und bestimmt n´netter Spass zum ausprobieren
mit Sockel zum "Schnellwechseln" a´la Homer "An Aus An Aus An Aus...) :-D

greez

Tante Edit: Nein , ich warte jetzt nicht auf die nexte Welle defekter TS im Ebay ;-) :-D

ICs rausschmeissen, damit es angeblich anders klingt, ist wie beim Fleischwolf drüber streiten, ob die Lochscheibe aus Grauguß, oder die aus Preßblech einen besseren Geschmack bei Buletten macht...
 
ESPedro
ESPedro
Well-known member
Registriert
24 März 2005
Beiträge
195
Ort
Echternach
Polli":1hm1qotw schrieb:
ICs rausschmeissen, damit es angeblich anders klingt, ist wie beim Fleischwolf drüber streiten, ob die Lochscheibe aus Grauguß, oder die aus Preßblech einen besseren Geschmack bei Buletten macht...


ja, Wolfgang, jenau so isset....
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Polli":3rvelaeb schrieb:
alien":3rvelaeb schrieb:
Moinsen,


schon mal einer hier seinen Tube-Screamer gepimpt?

http://cgi.ebay.de/Ibanez-Tube-Screamer ... dZViewItem

taugt das was?
"Düüer isset ja nich!? " und bestimmt n´netter Spass zum ausprobieren
mit Sockel zum "Schnellwechseln" a´la Homer "An Aus An Aus An Aus...) :-D

greez

Tante Edit: Nein , ich warte jetzt nicht auf die nexte Welle defekter TS im Ebay ;-) :-D

ICs rausschmeissen, damit es angeblich anders klingt, ist wie beim Fleischwolf drüber streiten, ob die Lochscheibe aus Grauguß, oder die aus Preßblech einen besseren Geschmack bei Buletten macht...
Nein. Aber da haben wir schon öfters drüber gestritten. Von daher lassen wir das.
Ich würde auch nicht unbedingt an meinem TS optimieren (falls ich überhaupt einen hätte). Das Ding soll schon vorher gut klingen. Bei Amps mit Röhren sehe ich das etwas anders.

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
MOinsen,

also vorläufiges Fazit:

Pimpen bringt entweder gar keinen oder schlechteren Erfolg - aber lustiger Zeitvertreib - grad beim Suchen der Teile die beim Arbeiten runterfallen.
(1-8 Mitspieler - ab 4 Dioptren - FSK:12 )
:-D

greez
 
A
Anonymous
Guest
Ich halte es da wie der Robin, es klingt, oder es klingt nicht. Warum sollte ich meinen OD808RI (der bekanntlich ein TS808 mit den Ausgangswiderständen des TS9 ist) modden, der ist genauso, wie er mir gefällt.

Maxon äussert sich übrigens folgendermaßen über den Einfluss des ICs:

The secret behind the legendary "808 tone" lies in the amplifier section of its circuit. Rather than having an amplifier stage followed by a clipping stage, the OD808 uses a signal-distorting diode (Panasonic #MA150) that is located in the amplifier stage's negative feedback loop (which also contains the JRC4558 IC chip). Therefore, the OD808 distorts signal in the amplifier circuit itself which yields a smoother, milder, more natural sounding distortion than a separate clipping stage. This is also the reason that the IC type used in the circuit has such a large impact on the unit's tone.

Ich gehe mal davon aus, dass die Jungs sich was dabei gedacht haben und der Einsatz des Toshiba ICs im TS9 hat bekanntermaßen einen anderen Klang als Ergebnis, ob man das jetzt elektrotechnisch erklären kann oder nicht.

Gruß, Martin
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
Ich habe meinem TS7 operativ die Mittennase gerichtet.
Jetzt dünnt er den Bassbereich nicht mehr so aus, das finde ich persönlich eine deutliche Verbesserung.
Der amtliche Voodoochip ist in der Serie angeblich ohnehin verbaut, aber das ist mir auch ziemlich Latte.
Schön finde ich in diesem Zusammenhang nur immer, daß erklärte Röhrennazis sich mit diesem Ding freiwillig Transistorzerre ins Haus holen... :mirisnichgut:

Gruß,
Woody
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,

da sieht man es ma wieder - alles Sache der intelligenzen oder innovativen Einsetzung.

Woody - genau um so Mittennasen zu bekommen setz ich zum Bleistift schon ma nen Boss OD1 ein :-D .

..übrigens find ich den alten Ibanez TS 2 auch richtig OK. (ca Mitte/Ende 70er)
hab meinen ma im Studio vor nen 30 W Dynacord ausn 60ern
(1 Vol 1 Tone 2 Tremolo Knöppe - jahrelang mit Boss DS1 mein Session-Sturmgepäck :-D )
gehangen und recorded.
Bogner und Steavens hab ich das als Test für den neuen Soldano damals verkauft - Sie habens geglaubt :-D.
Alles Einstellungssache! ..muss ja nur klingen! ;-)

greez
 
A
Anonymous
Guest
Hi Woddy,

ich zitiere noch mal aus meinem obigen Post:

...the OD808 uses a signal-distorting diode...

Alles klar?
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
7-ender":5o0na0wj schrieb:
...the OD808 uses a signal-distorting diode...

Um genau zu sein sollte er sogar zwei benutzen, so machen es die Tubescreamer nämlich auch, eine für die obere, eine für die untere Halbwelle.

Ich wollte auch nicht wieder die elende Tube vs. Tranny Diskussion hochkochen.
Aber ich finde den Sachverhalt trotzdem spaßig.
Denn wem Transistoren nicht geheuer sind, dem sollten Opamps erst recht als Teufelszeug erscheinen.
Und ob nun ein Transistor zerrt, oder eine Diode, das ist, finde ich, nun wirklich Augenwischerei, wenn du Lust hast, kann ich Dir die entsprechenden Dioden auch gern durch Siliziumbrocken mit drei Beinchen ersetzen.

Ich finde, Du hast den wichtigen Satz genannt, wenns klingt, klingts.
Und was draufsteht und was drin ist, ist mir an der Stelle egal.


Gruß,
Woody
[/i]
 
A
Anonymous
Guest
Klar war das etwas provokativ. Ich brauche diese Diskussion auch nicht, ich sehe das alles als Mittel zum Zweck. Der DeVille z.B. ist im Zerrkanal Röhrenbeschaltet und klingt, hust, sagen wir eher bescheiden. Um so erstaunlicher, dass es immer wieder thematisiert wird und niemand das Thema wirklich sachlich angeht. In der Schaltung des OD/TS hat der Chip klangliche Einflüsse, die hörbar sind auch für Leute, die das Gras nicht wachsen hören; Toleranzen zwischen gleichen Typen sind auch hörbar, wenn auch nicht so drastisch. Auch baugleiche Geräte klingen im Rahmen aller Bauteiltoleranzen unterschiedlich. Unabhängig davon, ob einem nun der, oder ein anderer Sound gefällt und unabhängig davon, ob der IC XY ein billiges Teil mit schlechten Werten ist. Ob man den Hype, der darum gemacht wird, mitmacht oder nicht, bleibt letztendlich jedem selbst überlassen. Deswegen mein Statement: Es klingt (für mein Ohr), oder nicht.

Gruß, Martin
 
A
Anonymous
Guest
hallo
ich meinte das Tauschen eines RC4558 gegen einen RC4558.
Natürlich haben andere, pingleiche ICs andere Verstärkungsfaktoren usw. und "klingen" wohl dann in der gleichen Schaltung auch anders.
Der 4558 geht m.W. bis 15 MHz ( ich habe gerade kein Datenblatt hier ), Bereiche die jenseits jeglicher Ketarrenklänge liegen....da wird der aus 72er Fertigung nicht viel anderes Verhalten zeigen, als jener von 75.
Natürlich ändert das Rumpflügen in der Schaltung, der Klangregelung z.B. den Klang. Andere Dioden klingen auch anders, da ihr Topflating bei anderen Werten stattfindet.
...the OD808 uses a signal-distorting diode Signal-Distöhrschinkdioden gippz ja übrigens nicht, sondern nur Dioden. Die eben in DER Schaltungsvariante das Signal clippen, wie eine Röhre.
Nur mal so am Rande, sonst tauchen nächste Woche bei Ebay " signal-distorting dioden " auf, das Stück für 28.- Euro
:)
 
A
Anonymous
Guest
Polli":11b7x18y schrieb:
hallo
sonst tauchen nächste Woche bei Ebay " signal-distorting dioden " auf, das Stück für 28.- Euro
:)


:-D jo Polli, hab grad Telegramm bekommen.

Hallo Alien - stop - können distortion-diode nicht liefern - stop - LKW liegen geblieben - stop - wieder mal Kolbenrückholfeder gebrochen - stop - dein Ebay.


interessant find ich dennoch die Geschichte der "nicht hörbaren" Frequenzgänge und der Unterschiede diesbezüglich der Komponenten.
also Tubenschreiermod scheint da eher nur meinen Hund zu interessieren.

greez
 
 

Oben Unten