TV Jones Classic/Plus/PowerTron in Strat/Tele bridge?


M
michaels
Member
Registriert
17 Oktober 2012
Beiträge
22
Ort
Rhein-Main
Hallo,

wer kennt sich mit Filtertrons/TV Jones aus?
Mir ist eine Fender Pawn Shop Japan in surf green zugelaufen.

Am Hals ein transparent und warm klingender Humbucker. Fein. Der Fender Enforcer am Steg klingt dafür, dass er angeblich mehr als 20kohm hat, auch musikalisch und beim Zurückregeln schön transparent, viel ausgewogener als zB ein JB. Aber im Blend mit dem Hals fehlt was. Außerdem passt das schwarze Teil nicht zum Restchrom. Bastelkiste rausgekramt, SD-SH-55 Seth Lover gefunden und an die Bridge gesetzt. Sieht an dem Teil besser aus und klingt offener.

Was hat das mit Filtertons/-clonen zu tun? Der SH-55 hat sich gut gegen den Hals-PU durchgesetzt, ich hatte vorher die Sorge, dass er gegen den Enforcer lautstärkemässig abfällt. Also könnten auch die low power Trons zum Zuge kommen, die gibt's ja auch in silber und Humbuckerformat. Hoffnung ist, dass nun auch die Mixeinstellungen Hals/Bridge mehr Charakter bekommen.

Wie klingen an einer Strat- oder Telebridgeposition Classic, Classic Plus oder Powertron? Oder die Häusseltrons?

Danke, Gruß Michael
 
A
Anonymous
Guest
Hi Micha und willkommen hier!

Die Kombination Classic/Classic Plus ist schon sehr ausgewogen. Die TV Jones Filtertrons haben mächtig Punch und klingen immer sehr klar definiert, drahtig twängig. Sie mögen dicke Saiten (11-52)

Für Tele zu empfehlen, Mr. Jones hat auch eigens eine Telebridge dafür.
Bei einer Strat...hmmm weiß nicht, ist mit viel Fräsarbeiten und einem fehlenden passenden Pickguard verbunden. M.W. gibt es keine Strat Pickguards mit Filtertron-Öffnungen.
Was den Klang angeht, da habe ich keine Sorgen. TV Jones Pickups sind über alle Zweifel erhaben.

Die Powertrons (O-Ton Mr. Jones "Filtertrons on steroids") sind für die härtere Gangart, bis hin zum Hi-Gain gemacht. Wenn es das ist, was du suchst?
 
A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

wenn wir schon dabei sind über Filtertrons in einer Tele zu sprechen, möchte ich auch eine Frage dazu stellen.
Wollte erst ein neues Thema erstellen, aber ich finde das passt ganz gut hier her.

Hat einer Erfahrungen/Ahnung wie es mit der Verdrahtung bei einem 4-Wegschalter in einer Tele mit Filtertrons aussieht?
Ich hab gelesen das man ein zusätzliches Massekabel an den Neck-Pickup bei regulären Tele Tonabnehmer anschließen muss.
Wie sieht es da mit Filtertrons aus? Ist es da auch so? Und wenn ja, wo soll das dann hin?

Danke schon mal.
 
A
Anonymous
Guest
Wozu soll das gut sein? Gretsch wie auch TV Jones Filtertrons sind ab Werk nicht splitbar. Wozu soll die 4. Schaltstellung gut sein? Out of Phase? Klingt bei Filtertrons scheisndreck...
 
M
michaels
Member
Registriert
17 Oktober 2012
Beiträge
22
Ort
Rhein-Main
Hi Micha und willkommen hier!
Danke, und auch für die schnelle Antwort.

Bei einer Strat...hmmm weiß nicht, ist mit viel Fräsarbeiten und einem fehlenden passenden Pickguard verbunden. M.W. gibt es keine Strat Pickguards mit Filtertron-Öffnungen.

Aber es gibt doch English mount und humbucker-versionen, den würde ich einfach in die vorhandene HB-Normalfräsung dieser Gitarre einsetzen.

Die Powertrons (O-Ton Mr. Jones "Filtertrons on steroids") sind für die härtere Gangart, bis hin zum Hi-Gain gemacht. Wenn es das ist, was du suchst?

Nein, eher einen etwas heißeren PU, der aber auch clean gut klingt.
 
 

Oben Unten