Unlackierten Tweed gegen Schmutz schützen?


A
Anonymous
Guest
Nachdem ich meinen unlackierten Tweed Blues Junior mit Teppischschaumreiniger und Bürste zu 90% entschmuddelt habe, stellt sich die Frage: Welches (Chemie)Zeugs taugt, um den Stoff etwas abweisender gegen künftigen Schmuddel zu machen? Der nackte und saubere Stoff ist ja nun geradezu begierig nach neuen Flecken. Lackieren möcht' ihn allerdings nicht. Any Ideas?
 
tomsmusicdreams
tomsmusicdreams
Well-known member
Registriert
26 Februar 2010
Beiträge
91
Ort
Norden
hallo,

ich hatte gerade mal gegoogelt nach imprägnieren,
da dürfte es sicherlich ein mittel geben, für deine zwecke.

beste grüße

tom
 
A
Anonymous
Guest
Moin Hans,

also Tweed sieht ja wunderschön aus, doch genau so empfindlich ist er auch. Ein befreundeter Bluesharpspieler von mir hatte seinen Pro Junior auf einen Tipp hin mit Öl und Wachs der Fa. Barbour behandelt. Das geht schon, aber das möffelt doch recht heftig - du kennst sicherlich diese Wachsmäntel, genau so riecht das nun.
Das Problem besteht weiter darin, das man gesperrte, sprich aufgeklebte Stoffe nur sehr schlecht imprägnieren kann, da zirkuliert halt nix. Das einzige was wirklich hilft Tweed gegen Flecken einigermaßen zu schützen ist lackieren. Aber das möchtest du ja nicht.

Ich hab das schon mal gemacht und finde dieses lackierte honiggelbe Tweed wunderschön. Falls es dich dann dennoch interessiert, schau mal hier.
 
B
Blackbeer
Well-known member
Registriert
13 September 2007
Beiträge
158
Moin,

ich hab meinen Tweed-Koffer mit Bienenwachs aus dem Outdoorgeschäft imprägniert. So ein Wachs-Block z.B. von Fjell-Raven kostet ca. 7 Teuro.

Einfach den Tweed damit einreiben, mit einem alten Bügeleisen drüber, dann zieht der Wachs gleichmässig ein. Erzeugt keine Farbveränderungen und Dreck lässt sich ab jetzt prima abreiben.

Gruß und Blues
Andreas
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
Magman":dxejwybd schrieb:
Moin Hans,

Das einzige was wirklich hilft Tweed gegen Flecken einigermaßen zu schützen ist lackieren. Aber das möchtest du ja nicht.

Ich hab das schon mal gemacht und finde dieses lackierte honiggelbe Tweed wunderschön. Falls es dich dann dennoch interessiert, schau mal hier.

Also ich weiß nicht ... ich hätte schwarzen Lack genommen, da fällt dann der Schmutz am Tweed nicht mehr so auf



:lol:
 
A
Anonymous
Guest
Danke für eure Antworten!

Das von Magman verlinkte Verfahren ist toll, aber halt auch auch sehr aufwändig.

Den Tipp von Blackbeer mit dem Outdoorwachs behalte ich mal im Kopf, bis ich ein altes Bügeleisen auftreibe. Alternative wäre viellicht, das Zeug einzuschmelzen und mit 'nem beiten Pinsel dünn aufzutragen.

Ich mach jetzt erstmal eine Leder-/Textilpflegeschaum drauf, das ich ich gestern im Keller gefuinden habe.

Und um Missverständnisse auszuschließen: Ich bin mit sowas eigentlich nicht pingelig. :roll: Aber da ich gerade den Amp vom Schmodder des Vorbesitzers befreit habe, überlegt man halt, ob's nicht auch so bleiben kann. :cool:
 
A
Anonymous
Guest
Hans_3":1e7zyyqi schrieb:
Den Tipp von Blackbeer mit dem Outdoorwachs behalte ich mal im Kopf, bis ich ein altes Bügeleisen auftreibe. Alternative wäre viellicht, das Zeug einzuschmelzen und mit 'nem beiten Pinsel dünn aufzutragen.

Brauchst kein Bügeleisen geht auch mit nem Föhn.

So mache ich es mit unseren Wachsjacken:
Das Wachs im Wasserbad erhitzen, auftragen und danach mit dem Föhn drüber bis man eine schöne glatte Oberfläche erhält.
 
 

Oben Unten