Unterschiedliche Sounds mit Tretminen

A

Anonymous

Guest
Hi,

ich stelle mir schon seit langem die Frage wie es z.B. Joe Satriani schafft mit seinem "kleinen" Arsenal so unterschiedliche Sounds hinzukriegen. Bei den Konzerten habe ich ihn noch nie Bücken sehen und hier ein bisl am Overdrive oder dort ein bisl am Chorus drehen sehen.

Hat der gute dann für jeden Song eine Tretmine da stehen die die Einstellung für das Lied hat das er spielt oder wie macht er und die anderen Gitarristen das, die sehr viele verschiedene Sounds haben?

Gruß aus Shanghai
God
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Godfather,

Ob das immer noch aktuell ist weiss ich nicht, aber zumindest vor ein paar Jahren sah Satrianis Setup so aus:
satriani_joe_2000.gif

(Quelle: http://guitargeek.com/rigview/293/). Schon durch das bloße Aus- und Einschalten von Effekten ergeben sich natürlich eine ganze Reihe von verschiedenen Kombinationen und damit Sounds.

Darüberhinaus gibt es ja auch genügend Möglichkeiten, durch Volumen- und Tone-Regler und Pickupauswahl an der Gitarre, den Sound zu verändern, und man sollte auch nicht unterschätzen, was man durch Spieltechnik an Variationen erzeugen kann.

Was das reine Umschalten von Effekten angeht, gibt es natürlich auch einfachere Lösungen, z.B. ein Rack oder einen Modelling-Amp, mit Presets, die über Midi umgeschaltet werden können. So kann man tatsächlich mit einem Tritt auf die Midileiste einen vollkommen anderen Sound bekommen.

Gruß,

Jan
 
 
Oben Unten