USB Recording für Gitarre


A
Anonymous
Guest
Grüß Euch,

ich möchte hin und wieder Gitarre (ev. mit Backing Tracks Hintergrund) per USB am Computer aufnehmen. Leider bin ich diesbezüglich ein Todel und möchte trotzdem so einfach wie möglich und schnell arbeiten. Hat von Euch jemand eine Idee mit welchem im Markt befindlichen Zauberkasten ich mich am besten anfreunden soll? Im idealen Fall sollte es auch billig sein ;-)
Bin sehr dankbar für jede Antwort!

lG
Tamas
 
A
Anonymous
Guest
Tamas":287y0vee schrieb:
Hat von Euch jemand eine Idee mit welchem im Markt befindlichen Zauberkasten ich mich am besten anfreunden soll? Im idealen Fall sollte es auch billig sein ;-)

Der Markt ist unüberschaubar. Möglicherweise hilft es Dir, wenn Du Dir Aufnahmen von mir anhörst, z. B. das hier...

[mp3]http://www.realmusic.de/mp3/Nulla%20Vita%20Sine%20Musica%20-%20Album/The%20Dirk%20Scheuer%20Softcore%20Explosion%20-%20Nulla%20vita%20sine%20musica%20-%2007%20-%20Hairwind%20(Bonustrack)%20DTR.mp3[/mp3]

Und falls Dir das vom Sound gefallen sollte, dann ist das verwendete Equipment interessant: Laptop Acer 5051 (Bj. 2005 - damals 600 EUR, also nichts Besonderes), Line6 Toneport UX2, Line6 Gearbox (heute POD-Farm, im Lieferumfang des UX2 kostenlos) und 'ne Gitarre. Das war's schon. Was meinst Du? Viele Grüße
 
A
Anonymous
Guest
Danke, ich habe nicht gerechnet, dass ich so schnell Antworten bekomme!

Ich habe keine große Ansprüche, was Qualität betrifft, wenn es halbwegs rauschfrei klingt bin schon zufrieden. Mein Standgerät hat AMD Dual Core 2,5 GHz und 2 GB Ram, die ich problemlos schnell verdoppeln kann. Mein Laptop ist ebenfalls DualCore aber ein Intel und glaube 2 GHz oder so mit 2 GB RAM. Mir wäre es wichtig die Einfachkeit beim Aufnehmen, wie früher am Kasettenrecorder ;-) bin schon etwas älter für Cubase fehlt mir die Zeit. Ich besitze auch eine Cubase LE Version aber ist für mich viel zu umfangreich...
 
A
Anonymous
Guest
Sorry, Betriebsystem vergessen:

Windows Vista 32 Bit am Desktop, Windows 7 64 Bit Home Premium am Laptop
 
A
Anonymous
Guest
...wenns einfach sein soll, reichts ja auch evtl. in den line in des Computers zu gehen und per audacity aufzunehmen (o. glw.). Kost nix und geht easy.

Sounds kann man ja per Multieffekt zaubern, sofern man hat, oder auch ein amp-plug.

Noch einfacher find ich einen etwas älteren/gebrauchten kleiner Multitracker, die es oft schon für ein paar Euro gibt. In der Art eines Zoom PS02, Micro BR etc. Auch neu kosten die ja nicht mehr die Welt.

Bei Bedarf kann man das auf den PC überspielen, o. exportieren.

Das entspricht auch meinen Vorstellungen, ähnlich den deinen... (Kassette..)
Bei Bedarf losgelöst vom PC und auch sonst brauchbar..

Geht auch mit aktuellen Multis per USB, wie Boss, Vox Tonelab etc. - oft auch mit software im bundle.
 
A
Anonymous
Guest
Audacity schaue ich mir an.
Ich habe viele Gitarren, einen Fender Hot Rod Deluxe, und versch. Pedale, Habe außerdem einen Fender Mustang II Übungsamp (Multieffekt in überfluss) mit USB Eingang den aber noch nie mit dem PC verbunden habe. Hat wer mit Mustang II Erfahrungen bezüglich Aufnahme oder ist es eher eine schlechte Idee?

Danke füe Euere Hilfe!

T
 
A
Anonymous
Guest
....du hast doch alles was du brauchst ;)
Mustang mit USB, beiliegende Software....

Theoretisch auch mit aux in (backing) und per phones aufnehmen mit einem wave-recorder (freeware)
 
A
Anonymous
Guest
Dann werde ich es mit dem Mustang zuerst versuchen, und melde mich wenn ich irgendwo stecken bleibe..

Vielen Dank!!!

schöne Grüße aus Wien

Tamas
 
 

Oben Unten