Wandler für AmiAmps?


Mörten
Mörten
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
509
Ort
Freiberg
Hi,

ich hab mir letztens den V3 von Carvin aus Amiland importiert.
Nun weiß ich aber nicht genau, was ich dafür für nen Wandler brauche.
Hab mal vorhin bei der Bucht geschaut, was es denn da überhaupt so gibt, und da gibt es verschiedene.
ZB:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...MEWA:IT&viewitem=&item=110146237074&rd=1&rd=1

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...MEWA:IT&viewitem=&item=150132236188&rd=1&rd=1

ok der ist wohl übertrieben, hoffe ich zumindest :kratz:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...MEWA:IT&viewitem=&item=150132239681&rd=1&rd=1

Danke schonmal, für eure Tipps.

Mörten
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

Überprüfe die Leistungsaufnahme deines Amps, steht auf der Rückseite
in Watts oder VA. Dieses ist die min. Leistung die dein Spannungswandler
DE auf USA (235 aud 110 Volt) haben sollte. Besser ist ein Aufschlag um 25% damit der Wandler (Transformator) nicht zu warm wird und evtl. beummt. Beachte auch die Zulassungen wie VDE etc.

Roger Schult
 
A
Anonymous
Guest
Glück brauchst du gar keinen....meistens werden Trafos verbaut die auch 240 Volt können...dann müssen im Regelfall nur zwei Adern des Trafos intern umglötet werden....
Gruss Stefan
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

Frag doch erst mal deinen Händler vor Ort an, Sein Techniker
kann bestimmt schnell umlöten wenn der Amp dafür vorgesehen
ist. Einen Externen Transformator für 500Watt muß auch immer
mit dem Amp gertragen werden.

Zeitaufwand in der Werkstatt ca. 30 min. inkl. VDE-Test wenn der
Trafo dafür vorgesehen ist.

Roger
 

Ähnliche Themen

muelrich
Antworten
15
Aufrufe
928
muelrich
muelrich
bwalde
Antworten
5
Aufrufe
767
H0wy
A
Antworten
2
Aufrufe
496
Anonymous
A
 

Oben Unten