Wanted: The ultimate Rockabilly Amp!


A
Anonymous
Guest
Jo, ich darf mal wieder ein bissel Geld ausgeben...

ich suche einen lauten, nicht zu großen, rückenschonenden Combo mit einem satten Clean-Sound, etwas "Schmatz" dabei, als Röhre mit 15 bis 40 Watt... obere Preisgrenze liegt bei 650 Euro (gerne auch weniger).

In die engere Wahl kommen bis dato:

Fender Blues Junior Ltd (der mit dem Tweed-Anzug)
Fender Blues DeLuxe
Fender Hot Rod 112
Peavey Classic 30

Von euch hätt ich gerne nur mal ein paar Tips, was sonst noch klanglich und in der Größenordnung zum Genre passt, die übliche Kaufempfehlung abzugeben möchte ich euch ersparen. Was sollte ich mir mal anschauen / anhören?

Ganz wichtig ist, dass er halt den typischen Gretsch-Sound mit Slap-Echo wiedergibt...


denn lasst mal hören ;-)
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
Hi,

da gibt es sehr viele Amps.
Groß und fett klingt es am ehesten mit 2x12ern. Dann wird es halt schwerer.

Noch ein Tipp: wenn möglich, probier mal einen alten MusicMan mit 15 Zoll Speaker.
Oder check mal einen Zenamp. Der hat das auch sehr gut drauf !
 
A
Anonymous
Guest
Vox nen kleinen Hybrid
(also.wenns wirklich nur Rockabüllü sein soll...keine High-Gain etc Sounds)

würde passen
und vor allem nicht zu teuer


greez
 
gwenman
gwenman
Well-known member
Registriert
22 April 2003
Beiträge
606
Ort
Österreich
hi,

ich kann übrigens auch den peavey deltablues empfehlen!
30 watt als 2*12er und 1*15er erhältlich und klingt SAUMÄßIG gut!!!
 
A
Anonymous
Guest
physioblues":lzxm7v5s schrieb:
Hi,

da gibt es sehr viele Amps.

Oder check mal einen Zenamp. Der hat das auch sehr gut drauf !

Yesssssss, der Zenny kann das sehr gut ;-) Ich nutze da entweder den Tweed Deluxe, oder den Blackface Sound mit einem kurzem Slapdelay (Tape Echo Space) und etwas Hall.

Wenn du noch'n bisschen Zeit hast, ich bring den Zenamp wieder mit zur Session, dann kannst du selbst testen. Oder, ich mach dir'n paar Soundsamples mit meiner Gretsch :cool:

Was magst'n besonders, den Setzer Sound?
 
A
Anonymous
Guest
Von Modellern halt ich nicht wirklich viel....

soundmäßig stell ich mir was in der Richtung Gallup, Scotty Moore oder Deke Dickerson vor....
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.557
Lösungen
1
Sascha´s Strat":11815cbx schrieb:
Von Modellern halt ich nicht wirklich viel....

soundmäßig stell ich mir was in der Richtung Gallup, Scotty Moore oder Deke Dickerson vor....

Also mit einem Fender aus der HotRod Serie machst Du da sicher nix falsch, wobei es sicher Sinn macht, die verschieden Speakerbestückungen mal zu probieren. Der 4x10er oder der 2x12 klingen da sicher fetter wie der 1x12 ...
Wenn Du wirklich nur den cleanen / leicht crunchigen Rockabilly-Sound brauchst, ist es evtl. auch sinnvoll, nach einem älteren Blues DeVille Ausschau zu halten, der ist dann auch stilecht in Tweed und nicht in schwarzem Tolex. Diese Amps haben einen wirklich gut klingenden Clean-Chanel, der mit genügend Snap und trotzdem fettem Bauch für Rockabilly und Old School R´n R geradezu prädestiniert ist ...
Noch ein Slap Back in den FX Loop und ein bisschen Hall, und Scotty Moore is in the room ...
 
A
Anonymous
Guest
Sascha´s Strat":nhf7wcnt schrieb:
Von Modellern halt ich nicht wirklich viel....

Hi Sascha,
kein Problem, die gleiche Meinung hatte ich auch mal ;-) Dann würde ich an deiner Stelle auch mal den bereits empfohlenen Peavey Deltablues anspielen, ich denke das könnte genau das richtige für dich sein. Vor allem bekommst du den zum guten Kurs ;-)

Scotty Moore magste?, fein, ich auch - dann brauchste demnäx wohl auch noch ne schöne fette ES 295 :cool: :top:
 
A
Anonymous
Guest
Magman":qqaasand schrieb:
Sascha´s Strat":qqaasand schrieb:
Von Modellern halt ich nicht wirklich viel....

Hi Sascha,
kein Problem, die gleiche Meinung hatte ich auch mal ;-) Dann würde ich an deiner Stelle auch mal den bereits empfohlenen Peavey Deltablues anspielen, ich denke das könnte genau das richtige für dich sein. Vor allem bekommst du den zum guten Kurs ;-)

Scotty Moore magste?, fein, ich auch - dann brauchste demnäx wohl auch noch ne schöne fette ES 295 :cool: :top:

Testen ich werde... ;-)

Noch ne Klampfe? Dann bringt die beste Ehefrau von allen mich um, dann brauch ich keinen Amp mehr... :roll:
 
A
Anonymous
Guest
Falls es jemanden interessiert, ich abe mich gestern für 68Goldtops Blues DeLuxe entschieden.

Granatenstarkes Ding, muss man ja nicht besonders erwähnen.
 
A
Anonymous
Guest
Sascha´s Strat":su0muylc schrieb:
Falls es jemanden interessiert, ich abe mich gestern für 68Goldtops Blues DeLuxe entschieden.

Granatenstarkes Ding, muss man ja nicht besonders erwähnen.

Na denn viel Spaß mit dem Amp ;-)

....ich hab gegoogeld und gesucht, weil ich dachte hmmmmm... gibt es da wohl'n Fender Sondermodell/Limited Edition was ich noch nicht kenne, einen 68Goldtop Blues DeLuxe ^^
 
A
Anonymous
Guest
tja, zu spät, bin jetzt doch bei Fender hängen geblieben... ich denke das war absolut kein Fehler :lol:
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten