Warwick Facebook-Bass-Giveaway


A
Anonymous
Guest
Unser Facebook-Bass-Giveaway ist live! Gewinnt einen Warwick Artist Series Robert Trujillo 5-String-Bass! Alle Infos über das Gewinnspiel findet Ihr hier! Viel Spaß und natürlich viel Glück von uns allen bei Warwick!

http://www.facebook.com/warwickframus

Beste Grüße
Warwick/Framus Social Media-Team
 
A
Anonymous
Guest
Hmhhh.... schade. Als Facebook-Verweigerer hab ich es mir ja verboten, an solchen Gewinnspielen teilzunehmen...
 
A
Anonymous
Guest
Unser Warwick Weekly Giveaway ist live! Ab jetzt findet auf unserer offiziellen Facebook-Page jede Woche eine neue Verlosung statt. Ihr habt richtig gelesen - jede Woche! Diese Woche verlosen wir einen Warwick Mini Bass mit einem Autogramm von Sam Rivers, seines Zeichens Bassist von Limp Bizkit! Weitere tolle und exklusive Preise werden folgen - seid gespannt! Der Gewinner des Mini Basses mit Autogramm von Sam Rivers wird am Montag, den 02.07. bekanntgegeben!

Die Teilnahme ist einfach. Klickt einfach auf das Bild von Sam mit seinem Mini Bass und folgt dem neben aufgeführten Link. Dann müsst Ihr nur Euren Namen und Eure E-Mail-Adresse eingeben - fertig! Wir drücken Euch selbstverständlich die Daumen!

Beste Grüße
Warwick/Framus Social Media-Team
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Macht auf Eurer Fazebock-Seite was immer ihr wollt, meinetwegen auch mehrfach täglich.
Aber bitte, bitte, nicht wöchentlich hier einen Werbeaufruf in dieser Sache starten.

Ich genieße hier nämlich die weitgehend werbefreie Zone.
 
fradom
fradom
Well-known member
Registriert
13 Dezember 2008
Beiträge
109
Lösungen
1
Ort
Ruhrgebeat
Fresse Buch No thank you!!!!

[img:88x84]http://www.friendsonline-chat.de/bilder/NeueFriendsSmileys/shocking.gif[/img]
 
A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen. Wir wollten nur die Facebook-Fans unter Euch auf ein originelles Giveaway hinweisen - schließlich gibt es einen solchen Preis nicht alle Tage. Aber selbstverständlich muss niemand an der Aktion teilnehmen. :)

Viele Grüße
Warwick/Framus Social Media-Team
 
A
Anonymous
Guest
Aber selbstverständlich muss niemand an der Aktion teilnehmen. :)


naja, das stimmt dann doch wieder etwas versöhnlich.
:-D

Erinnert mich an frühere Zeiten, wo man per Werbe-Telefon einem 1 Million Euro aufdrängen wollte. Wenn man dann sagte : "Nein, ich habe schon viel zu viel Geld " waren die Tele-Damen komplett aus dem Ruder...

Ede[/b]
 
A
Anonymous
Guest
Hach, machen mich Eure bisherigen Reaktionen glücklich. :cool:

@Topic: Geschenkt ist noch zu teuer. Und hätte ich Gefühle, täte es mir Leid, daß man bei Warwick/Framus offenkundig nicht verstehen kann, warum man sie nicht mag. So jedoch...

Stimmung! :confetti:
 
A
Anonymous
Guest
Und um noch auf den Kommentar von Pfaelzer einzugehen: Die Firma Framus wurde 1946 gegründet und stellte kurz nach ihrem 25. Jubiläum im Jahr 1971 ihre einmillionste Gitarre her. In den 50er, 60er und 70er Jahren baute sie Modelle, die von Stars wie Bill Wyman, Jan Akkerman, Attila Zoller, Keith Richards, Elvis, John Lennon, Peter Kraus und vielen anderen gespielt wurden. Dass der Name Framus somit eine lange Tradition hat, ist deutlich zu erkennen und man kann es daher mit Fug und Recht behaupten.

Bei einem Rundgang durch das Framus-Museum in Markneukirchen könnt Ihr Euch gerne selbst hiervon erzeugen.

Beste Grüße
Warwick/Framus Social Media-Team
 
S
Schnabelrock
Well-known member
Registriert
15 Juni 2005
Beiträge
1.672
Lösungen
1
WarwickOfficial schrieb:
Und um noch auf den Kommentar von Pfaelzer einzugehen: Die Firma Framus wurde 1946 gegründet und stellte kurz nach ihrem 25. Jubiläum im Jahr 1971 ihre einmillionste Gitarre her. In den 50er, 60er und 70er Jahren baute sie Modelle, die von Stars wie Bill Wyman, Jan Akkerman, Attila Zoller, Keith Richards, Elvis, John Lennon, Peter Kraus und vielen anderen gespielt wurden. Dass der Name Framus somit eine lange Tradition hat, ist deutlich zu erkennen und man kann es daher mit Fug und Recht behaupten.

Bei einem Rundgang durch das Framus-Museum in Markneukirchen könnt Ihr Euch gerne selbst hiervon erzeugen.

Beste Grüße
Warwick/Framus Social Media-Team

Das wissen wir doch. Wisst Ihr auch, welche Preise Framus-Oldies auf dem Markt erzielen, z. B. bei ebay? Kommt Leute ... nicht mit so einem Blödsinn wie diesen Preise. Damit sagt Ihr nix Anderes als "Wir halten unsere Kunden für Vollidioten."
 
A
Anonymous
Guest
Wir wissen aber auch, daß Bill Wyman, Keith Richards, Elvis, John Lennon und Peter Kraus allesamt Framus-Instrumente nur für kurze Zeit gespielt, bzw. lediglich unter anderem im Fuhrpark gehabt hatten; keiner dieser genannten Herren wird mit einer Framus assoziiert, keiner von ihnen spielt heutzutage eine, und diese anmaßende Geschichtsklittung nervt einfach kolossal.

Bei Jan Akkermann mag das anders aussehen, allerdings wird er seine Gründe haben, warum das neue, nach ihm benannte Modell dann eben doch nicht seinen Namen tragen durfte... und auch nicht mehr im Programm auftaucht. Also ebenfalls Augenwischerei.

Was Äitschpieh Wilfer auch immer machen wird: Es wird die Gitarren seines Vaters im Retrospekt nicht besser machen. Denn Scheiße kann man nicht polieren.
 
S
Schnabelrock
Well-known member
Registriert
15 Juni 2005
Beiträge
1.672
Lösungen
1
Batz Benzer schrieb:
Wir wissen aber auch, daß Bill Wyman, Keith Richards, Elvis, John Lennon und Peter Kraus allesamt Framus-Instrumente nur für kurze Zeit gespielt, bzw. lediglich unter anderem im Fuhrpark gehabt hatten; keiner dieser genannten Herren wird mit einer Framus assoziiert, keiner von ihnen spielt heutzutage eine

Bei Elvis ist das nicht sicher!
 
A
Anonymous
Guest
Schätze mal, Du beziehst Dich bei Elvis aufs "Heutzutage"...? - Ich hätte "auf Erden" hinzusetzen müssen... ;-)
 
S
Schnabelrock
Well-known member
Registriert
15 Juni 2005
Beiträge
1.672
Lösungen
1
Batz Benzer schrieb:
Schätze mal, Du beziehst Dich bei Elvis aufs "Heutzutage"...? - Ich hätte "auf Erden" hinzusetzen müssen... ;-)

Na hör mal, es weiss doch wohl jeder, dass Elvis heutzutage als Drugstore-Betreiber in Oklahoma arbeitet, weil ihm das alles zuviel wurde!
 
A
Anonymous
Guest
...Framus? Hmmmh...da war doch mal was... Ach ja, mit denen habe ich, in meiner speziellen Angelegenheit, Frieden geschlossen. Den Hund grab ich nicht mehr aus. Das heisst allerdings nicht, dass ich Markenschöngutundteuerrederei für gut befinde. Die erwähnten Künstler mögen vor Urzeiten für eine kurze Phase die Instrumente gespielt haben - nur, wären sie so supertoll und einzigartig (gut) gewesen, würden sie heute noch gespielt bzw. würde man die Marke heute um den ganzen Globus kennen und es müssten nicht immer alle Heftchen mit entsprechender Werbung vollgepappt werden. Viel, optisch tolle und teure Werbung ist nicht mit Qualität gleichzustellen. Besser man würde richtig gute Gitarren bauen und einen super Service bieten - das ist Qualität und bedarf dann auch nicht solcher inflationärer Kampagnen. Zufriedene Kunden sind die beste Werbung.

Übrigens: (Pseudo-)Tradition hin oder her. Damit kann man sich keinen Blumentopf kaufen. Qualität, Preis/Leistung und Service...wen interessiert es, wer vor 40 oder 50 Jahren für ein paar Monate an einem mit Kuhdraht bespannten Zaunpfahl (ist jetzt nicht direkt auf Framus bezogen) rumgezupft hat?

Gruss, Marco

PS: aber den Hinweis, dass es eine Verlosung gibt, finde ich jetzt nicht sooooooo schlimm, wie ihr hier tut. Ihr könnt den Fred doch einfach überlesen - und mitmachen müsst ihr glücklicherweise auch nicht.
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
Schnabelrock schrieb:
Batz Benzer schrieb:
Schätze mal, Du beziehst Dich bei Elvis aufs "Heutzutage"...? - Ich hätte "auf Erden" hinzusetzen müssen... ;-)

Na hör mal, es weiss doch wohl jeder, dass Elvis heutzutage als Drugstore-Betreiber in Oklahoma arbeitet, weil ihm das alles zuviel wurde!

...Idaho.....IDAHO!!!!.....Janis Joplin macht die Kasse!

Er liegt übrigens mit Jimi im Clinch, weil der auf seiner benachbarten Tankstelle ständig illegal Billigmais vertickt.
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Schnabelrock schrieb:
tommy schrieb:
Janis Joplin macht die Kasse!

Die ist seit 2007 mit Jim Morrison weg, Du Pfeife!

Genau, und seither erziehen sie gemeinsam ihre Zwillinge. Das weiß doch nun wirklich jeder.
Was ich mich frage: Warum hat Elvis seinen Job bei Mc Donald's aufgegeben? Der hielt ihn doch so richtig schön in Form.
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
frank schrieb:
Schnabelrock schrieb:
tommy schrieb:
Janis Joplin macht die Kasse!

Die ist seit 2007 mit Jim Morrison weg, Du Pfeife!

Genau, und seither erziehen sie gemeinsam ihre Zwillinge. Das weiß doch nun wirklich jeder.
Was ich mich frage: Warum hat Elvis seinen Job bei Mc Donald's aufgegeben? Der hielt ihn doch so richtig schön in Form.

...Mac Donalds hat 2010 seine Geschäftsstruktur geändert. Die nehmen nur noch Studenten und arbeitslose Akademiker.
 
 

Oben Unten