Was ist das für eine Röhre?

G

Gitarada

Well-known member
Hallo!
Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen. Habe diese Röhre in meinem Bestand und weiß leider nicht, welche genau es ist. Freue mich über jeden Hinweis.

https://www.bilder-upload.eu/bild-50b51b-1614876775.jpeg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-04c606-1614877095.jpeg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-b9ae70-1614877138.jpeg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-370ecb-1614877175.jpeg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-370ecb-1614877175.jpeg.html

Vielen Dank im voraus.
Grüße vom Git
 
bebob

bebob

Well-known member
Aus deinen Bildern würde ich auf eine Vorstufenröhre schließen, ob eine ECC 83, oder eine 12 AX7, oder sogar eine 12 AU7, ist nicht erkennbar.

Ist keine Bezeichnung/Kennzeichnung zu sehen?

Könnte aber auch eine EL 84 sein, die sind auch eher klein und handlich.
 
G

Gitarada

Well-known member
Danke behob!

Nein, leider ist nichts zu erkennen. Einzig ein paar Buchstaben und Zahlen, die man auf dem 2. Bild unten erkennt:
https://www.bilder-upload.eu/bild-04c606-1614877095.jpeg.html
Aber ich kann damit gar nichts anfangen.

Ich vermute, es könnte eine alte Siemens/Telefunken sein (wegen der vier "Höcker" auf der Kuppel oben) oder eine in Lizenz gebaute Röhre (z.B. Valvo). Es müsste sich um eine AX, AT oder AU handeln, aber das kann ich leider mit meinen Kenntnissen nicht herausfinden.

Danke Dir für Deine Hilfe!
Grüße
Git

PS: den Tipp mit den "Höckern" hat mir ein Freund gegeben, selbst habe ich aber kein Bild im Netz gefunden, was das u.U. bestätigt.
 
D

Django Telemaster

Well-known member
Sieht nach einer ECC81/82/83 oder 12AY7aus. Um das genau herauszufinden, musst du sie ausmessen oder mit den anderen Typen vergleichen.
Auf jeden Fall muss die Sockelbeschaltung (von Pinseite aus gesehen)stimmen:
https://lh3.googleusercontent.com/proxy/gaQ6nI6BzgIGLEPIx3Vd_7Z-8Oq26GWeidCbVCVXiqIqy6GSLlOgwgsFVq8dB4A02SEgLqf2LFSjwObPw_BKf_pSS-odDFQkx4-burRaveyIhg
Pin 4;5 und 9 sind die Heizfäden, das sind die mit der weissen Schicht drumrum.
 
E

eBernd

Member
Hallo,

wenn auf dem 2. Bild der Produktionscode
I 6 2
/= 4 D

lautet, dann ist es eine ECC83, hergestellt von/für Siemens & Halske im April 1964 (2. Batch).

Gruß, Bernd

/= steht für das "ungleich"-Zeichen
 
G

Gitarada

Well-known member
Ich danke euch vielmals für die hilfreichen Infos!
Grüße
Git
 
univalve

univalve

Well-known member
eBernd schrieb:
Hallo,

wenn auf dem 2. Bild der Produktionscode
I 6 2
/= 4 D

lautet, dann ist es eine ECC83, hergestellt von/für Siemens & Halske im April 1964 (2. Batch).

Gruß, Bernd

/= steht für das "ungleich"-Zeichen
Ha! Sehr gut. Bin auf das selbe mit dem Ätzcode gekommen. Hätte nur noch "München" als Ergänzung zu bieten.

Hätte erst runterscrollen sollen und die anderen Antworten anschauen - hätte etwas Zeit gespart. Aber die Detektivarbeit hat mir jetzt mehr als gedacht Spaß gemacht.
 
 

Beliebte Themen

Oben Unten