Was so ein neuer Speaker ausmacht!

A
Anonymous
Guest
oder... wenn es mal nicht drückt und schiebt!

Es war soweit. Endlich hatte der garstige Eminence Speaker in meinem Fender Concert den Geist aufgegeben. Scheinbar ein Defekt an der Magnetspule. Jedenfalls trat bei bestimmten Frequenzen immer so ein schrubbiges, kratzendes Störgeräusch auf. Und wenn man den Amp weiter als auf 2 drehte wurde der Bass flabberig und man hatte derbe Löcher im Frequenzgang. Einige behaupten, dass manche Hersteller Speaker verbauen, die bei geringen Lautstärken zwar einigermaßen klingen, aber bei Bühnenlautstärke "zu" machen. Nun, bei diesem Fender Eminence Ding scheint das zu zutreffen.

Jedenfalls habe ich mir auf Grund des günstigen Dollarkurses mal wat richtig schönet gegönnt und einen Weber AlNiCo Speaker bestellt. Gerade eingebaut und was soll ich sagen. Endlich reagiert der Amp auf Dynamik! Kein flabberiger Bass, seidige, angenehme Höhen, keine Löcher mehr und eine schöne Kompression. Ist wie ein neuer Amp und das, obwohl der Speaker noch nicht mal eingespielt ist. Wieder eine angenehme Erfahrung gemacht...
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.101
Welches Modell?

greetz und Danke
univalve
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.104
univalve":3922pko4 schrieb:
Welches Modell?

greetz und Danke
univalve

Hi univalve, auch wieder da !

ich habe im Valvetech den Weber Blue Bulldog drin und der klingt echt klasse !!!!


.
 
A
Anonymous
Guest
Ich habe den Chicago 12" genommen. Das geht mehr in die Jensen Ecke (C12N), aber das Ding kann 60 Watt ab. Ist ein relativ warmer Speaker, bleibt lange clean, bringt aber auch ´nen schönen Crunch rüber.Satter Klang. Ehrlich gesagt, mit ´ner Strat finde ich den völlig geil. Werde ich mir wohl mal zulegen müssen...´ne Strat meine ich.
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.101
physioblues":3nn31e8n schrieb:
univalve":3nn31e8n schrieb:
Welches Modell?

greetz und Danke
univalve

Hi univalve, auch wieder da !

ich habe im Valvetech den Weber Blue Bulldog drin und der klingt echt klasse !!!!


.
Jepp, mußte doch nochmal Deine Beschreibung der Amp-Bestell-Aktion durchlesen. Nachdem ich mein Moped verkauft habe muß noch was Neues her :-D (GAS!)

Tja, da bin ich über die Speaker-Threads gestolpert....

Über den Weber Blue habe ich auch schon einiges Gutes gehört. Freut mich wenn er Dir gefällt. Ich kenne leider persönlich nur den Celestion Blue...

Ich habe den Chigago auch in einem Fender Deluxe Tweed Clone - Wahnsinn! Der knallt im Proberaum echt super. Liegt aber auch am Amp. Ist einfach eine gelungene Kombination...

In einer 2x12 habe ich die Kopie von Weber von dem Jensen 12P. Sehr fein mit nem Celestion Blue zusammen. Wobei mir wahrscheinlich der Chicago etwas besser gefällt (bischen mehr Mitten und "Attack").

Wie im anderen Thread erwähnt, mein derzeitiger Favorit ist der AlNiCo Hemp von Brown Soun (ja, der Tone Tubby). Der hat für mich einfach die ideale Balance.

greetz
univalve
 
 

Oben Unten