Was soll man davon halten?


kiroy
kiroy
Well-known member
Registriert
28 Dezember 2008
Beiträge
924
Lösungen
1
Ort
Reutlingen
Maaahlzeit!

Ich weiß ja nicht so recht, wohin damit. Ich hoffe, es passt hier rein.

Stellt Euch mal vor, Ihr seid Gitarrist in einer Band. Das dürfte ja nicht so schwer fallen. ;-)
Aber was würdet Ihr denken, wenn Ihr eines Tages von Eurem Keyboarder eine Mail mit folgendem Inhalt bekommen würdet:

"Es gibt einfach Dinge, die sollte man sich nicht anschauen, sonst läuft man Gefahr, die Gitarre an den Nagel zu hängen". Dazu einen Link zu einem Youtube-Video, in dem Albert Lee mal so kurz auf der Gitarre rumklimpert, dass einem schwindlig wird.

Wie würdet Ihr das deuten?
Ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl, das Gitarrespielen besser bleiben zu lassen?
Ich bin alles andere als ein guter Gitarrist. Das weiß ich und dazu stehe ich. Aber so etwas muss man sich doch nicht gefallen lassen! Oder?
Wie würdet Ihr reagieren?
Bin ich zu empfindlich?

Grüße
kiroy
 
Thorgeir
Thorgeir
Well-known member
Registriert
27 Februar 2007
Beiträge
1.888
Kommt darauf an, was Du für ein Verhältnis zu Deinem Keyboarder hast. Vieleicht schickst Du ihm ein Video von nem Derek Sherinian-Solo?
 
B
Banger
Guest
kiroy":hc10je15 schrieb:
Bin ich zu empfindlich?
Kurz und gut: Ja. ;-)
Nimm's mit Humor, so etwas gehört zum Musikerleben. Such ein hübsches Video mit einem Zirkuskeyboarder raus und schick ihm das als Antwort.
 
therealmf
therealmf
Well-known member
Registriert
16 November 2007
Beiträge
1.347
Ort
the right side of the rhine (=left)
Du filmst einfach beim nächsten Gig die drei geilen Groupies, die sich auf dem Weg zum Auto an Deiner Hose zu schaffen machen und schickst ihm das mit den Worten:
"Es gibt einfach Dinge, die sollte man sich nicht anschauen, sonst läuft man Gefahr, daß man dem Gitarristen die Gitarre klaut."
 
A
Anonymous
Guest
Ich würd ihm kommentarlos dieses Bild schicken:

hierarchie2.jpg
 
Rio_Fischbein
Rio_Fischbein
Well-known member
Registriert
27 März 2007
Beiträge
1.076
Ort
Black Forest
therealmf":vjinj0jd schrieb:
Du filmst einfach beim nächsten Gig die drei geilen Groupies, die sich auf dem Weg zum Auto an Deiner Hose zu schaffen machen und schickst ihm das mit den Worten:
"Es gibt einfach Dinge, die sollte man sich nicht anschauen, sonst läuft man Gefahr, daß man dem Gitarristen die Gitarre klaut."

Hähä! :top:


Mal im Ernst. Es kommt doch darauf an, was ihr für ein Haufen seid?
Wenn wir unter uns sind, geben wir und auch mal kleine Nettigkeiten, IM SPAß!
Schlagzeuger: Na, willste auch mal wissen wie das ist ein geiler Schlagzeuger zu sein?
Gitarrist: Nee, Du?
 
A
Anonymous
Guest
kiroy":374epamp schrieb:
Wie würdet Ihr reagieren?
Bin ich zu empfindlich?
Ich würde ihm zurückschreiben, dass ich schon mal mit Üben anfange, es könnte aber ein Weilchen dauern...

Gute Güte, ich kriege auch mal ein Link auf ein YouTube-Dingens von Jeff Beck oder so einem Strategen, und da fallen mir meine Prothesen aus dem Maul. Aber ich bin mir sehr sicher, dass meine Kollegen wissen, was ich kann und was nicht, und dass es sich nicht um eine versteckte Kritik handelt.

Also: ganz entspannt und locker bleiben.
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.874
Ort
Rheinland Pfalz
kiroy:"Es gibt einfach Dinge, die sollte man sich nicht anschauen, sonst läuft man Gefahr, die Gitarre an den Nagel zu hängen". Dazu einen Link zu einem Youtube-Video, in dem Albert Lee mal so kurz auf der Gitarre rumklimpert, dass einem schwindlig wird.

Wie würdet Ihr das deuten?

Schreib ihm, dass er die Gitarre ruhig an den Nagel hängen soll und Dich nicht weiter mit langweiligen Country-Licks quälen soll. Zeig aber auch ein bisschen Verständnis mit dem Hinweis, dass Du früher auch so rumgestümperst hast :eek:)
 
A
Anonymous
Guest
mad cruiser":1qbtkl5c schrieb:
Aber ich bin mir sehr sicher, dass meine Kollegen wissen, was ich kann und was nicht, und dass es sich nicht um eine versteckte Kritik handelt.

Eben. Denn schließlich machen die Gestalten ja Musik mit einem/dir/mir...

Wenn sie dass so schei**** fänden was DU (Kiroy) da auf dem Griffbrett fabrizierst, wäre das sicherlich nicht der Fall.

Was alleine unser Schlagzeuger bei uns einstecken muss, erst gestern wieder bei der Probe.

Bassist zum Schlagzeuger : Alter, du musst das viel dynamischer spielen

Daraufhin der Rest : Mensch.. der kann nicht noch lauter. Ausserdem sist doch schon der Umgang mit dem Tempo äusserst dynamisch ;)
 
juergen2
juergen2
Moderator
Teammitglied
Registriert
24 September 2007
Beiträge
1.005
Ort
Saarland
Hi,

ich würde das auch eher als grinsenden, freundlichen Knuff in die Seite vone einem Freund werten, zumal er sicherlich weiss das auch er begrenzte Fähigkeiten hat und du es ihm jederzeit mit gleicher Münze heimzahlen könntest.

Frozzeln und sich gegenseitig etwas aufziehen gehört dazu!

Also, gaaanz entspannt und geschmeidig bleiben.

Gruss

Juergen2
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
...es gibt tatsächlich noch Bands mit Keyboardern???


:shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
 
kershaw
kershaw
Well-known member
Registriert
18 Januar 2007
Beiträge
470
Ort
Salzgitter
mr_335":g9313lbq schrieb:
Schreib ihm, dass er die Gitarre ruhig an den Nagel hängen soll und Dich nicht weiter mit langweiligen Country-Licks quälen soll. Zeig aber auch ein bisschen Verständnis mit dem Hinweis, dass Du früher auch so rumgestümperst hast :eek:)

That's it. Herrlich! :clap: :clap:

Gruss
Jörg
 
A
Anonymous
Guest
juergen2":2rzynebd schrieb:
Frozzeln und sich gegenseitig etwas aufziehen gehört dazu!

Also, gaaanz entspannt und geschmeidig bleiben.

Ich hab gehört schon dein Vater konnte nicht schwenken :hihi:

Gruß aus Neinkeije ;-)

@Kiroy: Ruhig Blut, sowas muss man einfach nur geschickt kontern und dann gemeinsam lachen :p Lackier ihm doch einfach die weißen Tasten schwarz und sag das hat man heute so und sieht auf der Bühne auch klasse aus :lol:
 
kiroy
kiroy
Well-known member
Registriert
28 Dezember 2008
Beiträge
924
Lösungen
1
Ort
Reutlingen
Hm...
Ich käme jedenfalls nie auf die Idee, einem Kollegen so eine Mail zu schicken, schon um ihn nicht zu verletzen. Wenn ich unzufrieden mit ihm wäre, würde ich ihm das eher schonend und diplomatisch versuchen klar zu machen.

@therealmf: :lol: Gute Idee! Die Videos bei den Gigs macht meine Frau. Sie wird begeistert sein! ;-)

Pfaelzer":35y33dcb schrieb:
...ist entweder irgendwas im Bandgefüge nicht in Ordnung oder das eigene Selbstbewusstsein ist ein dünnhäutiges
Jo, sicher beides. ;-)
Das Verhältnis Keyboarder - Gitarrist ist schon von Anfang an leicht angespannt. Ich habe den Eindruck, dass er nicht so begeistert war, dass ich in die Band gekommen bin. Sein mehrfaches "das hat der [andere Gitarrist] aber ganz anders gespielt!" oder sein "Lass' Dir doch von ihm mal zeigen, wie er das gespielt hat!" hat mich nicht gerade aufgebaut.

Pfaelzer":35y33dcb schrieb:
Du wohnst doch gar nicht so weit von der goldenen Pfalz weg, dann solltest Du mal "Pfälzers Arroganz-Kurs: Wie man Scheiße wie Gold klingen lassen kann" belegen....
Ok, dann melde ich mich schon mal für den nächsten Kurs an! :)

mad cruiser":35y33dcb schrieb:
... Aber ich bin mir sehr sicher, dass meine Kollegen wissen, was ich kann und was nicht...
Ich mir auch, genau deshalb denke ich ja, dass es eine versteckte Kritik ist. ;-)

Wir sind ja erst stark 4 Monate zusammen, aber bisher haben wir uns nie Videos zugeschickt, höchstens mal um einen Song für die Setlist vorzuschlagen. Aber in diesem Video wird kein Song gespielt, es zeigt nur Albert Lee wie er rumklimpert.

@juergen2: Um das als freundlichen Knuff zu sehen, müssten wir wirklich enger befreundet sein. Sind wir halt nicht (s.o.).

mr_335":35y33dcb schrieb:
...Zeig aber auch ein bisschen Verständnis mit dem Hinweis, dass Du früher auch so rumgestümperst hast
Hihi, dazu müsste ich aber besser spielen können. ;-)

Magman":35y33dcb schrieb:
...Lackier ihm doch einfach die weißen Tasten schwarz und sag das hat man heute so und sieht auf der Bühne auch klasse aus
Hähä! Gute Idee! :top:

Ok, ok, ich werde schon ruhiger! ;-) Ich werde nochmal drüber schlafen.

Edit: Hier ist übrigens das Video:
http://www.youtube.com/watch?v=flOE5Z8kiws
 
A
Anonymous
Guest
kiroy":2bzox194 schrieb:
Pfaelzer":2bzox194 schrieb:
...ist entweder irgendwas im Bandgefüge nicht in Ordnung oder das eigene Selbstbewusstsein ist ein dünnhäutiges
Jo, sicher beides. ;-)
Das Verhältnis Keyboarder - Gitarrist ist schon von Anfang an leicht angespannt. Ich habe den Eindruck, dass er nicht so begeistert war, dass ich in die Band gekommen bin. Sein mehrfaches "das hat der [andere Gitarrist] aber ganz anders gespielt!" oder sein "Lass' Dir doch von ihm mal zeigen, wie er das gespielt hat!" hat mich nicht gerade aufgebaut.

Du bist aber nicht der andere Gitarrist.

Es ist doch eine Frage der Bandstruktur. Wenn der Keyboarder Bandleader und Brötchengeber ist, kann er dir gerne vorschreiben wie du was zu spielen hast. Dann aber auch bitte genaue Angaben, und nicht nur "mach mal irgendwie anders".

Wenn ihr gemeinsam Musik macht, hat er zu akzeptieren dass Du ein eigenständiger Musiker bist, der auf Grund seines persönlichen Geschmacks, mitunter vielleicht auch auf Grund technischer Limitierung Sachen eben auch eigenständig spielt.

Man kann immer noch innerhalb der Band diskutieren was vielleicht besser wäre... am Ende musst aber du der sein der den Kram dann auch spielen kann und will.

Ich glaube Du bist zu dunnhäutig, vielleicht verursacht durch eine scheinbar latenten Unsicherheit hinsichtlich deiner Position innerhalb der Band.

Ich denke es war nur frozzelnd gemeint... wenn nicht, kann es dir auch egal sein. Wenn er ein Problem mit dir als Gitarrist hat soll er es offen sagen oder ganz still bleiben.
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
kiroy":2eoryprb schrieb:
Jo, sicher beides. ;-)
Das Verhältnis Keyboarder - Gitarrist ist schon von Anfang an leicht angespannt. Ich habe den Eindruck, dass er nicht so begeistert war, dass ich in die Band gekommen bin. Sein mehrfaches "das hat der [andere Gitarrist] aber ganz anders gespielt!" oder sein "Lass' Dir doch von ihm mal zeigen, wie er das gespielt hat!" hat mich nicht gerade aufgebaut.


Edit: Hier ist übrigens das Video:
http://www.youtube.com/watch?v=flOE5Z8kiws

Ich hatte das schon in mehreren Bands. Das hat der andere (Vorgänger) aber anders usw. Jedesmal hat sich rausgestellt, dass es nicht als Kritik sondern als einfache Aussage bzw. Hilfestellung gemeint war. Ausserdem is ja nix dabei sich etwa spezielles von seinem Vorgänger zeigen zu lassen. Man kann nur lernen.
Ich denke schon, es hapert (wahrscheinlich völlig unnötig) an deinem Selbstverständnis. Drüber stehen! Eine Band braucht auch ein wenig zusammenzuwachsen.
Bei Hoamspü hatte ich gröbere Troubles am Anfang mit dem Keyboarder und nun sind wir richtig gute Freunde geworden die sich imer noch ab und zu "reiben".
Ich hab (umgekehrt) schonmal meinen Nachfolger komplett einschulen dürfen (müssen).

Das Video zeigt übrigens nur welche Gitarre du dir kaufen sollst. Ich verstehs. Es ist die schönste die es zur Zeit am Markt gibt!
 
ollie
ollie
Well-known member
Registriert
20 Juli 2009
Beiträge
2.716
Lösungen
3
kiroy":1t8hwz6z schrieb:
Maaahlzeit!

Ich weiß ja nicht so recht, wohin damit. Ich hoffe, es passt hier rein.

Stellt Euch mal vor, Ihr seid Gitarrist in einer Band. Das dürfte ja nicht so schwer fallen. ;-)
Aber was würdet Ihr denken, wenn Ihr eines Tages von Eurem Keyboarder eine Mail mit folgendem Inhalt bekommen würdet:

"Es gibt einfach Dinge, die sollte man sich nicht anschauen, sonst läuft man Gefahr, die Gitarre an den Nagel zu hängen". Dazu einen Link zu einem Youtube-Video, in dem Albert Lee mal so kurz auf der Gitarre rumklimpert, dass einem schwindlig wird.

Wie würdet Ihr das deuten?
Ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl, das Gitarrespielen besser bleiben zu lassen?
Ich bin alles andere als ein guter Gitarrist. Das weiß ich und dazu stehe ich. Aber so etwas muss man sich doch nicht gefallen lassen! Oder?
Wie würdet Ihr reagieren?
Bin ich zu empfindlich?

Grüße
kiroy

kommt auf euer "freundschatliches Verhältnis" an.

daraus ergibt sich:
Fall 1: ob es ein Wink mit dem berühmten Zaunpfahl ist
Fall 2: oder einfach nur Trophäen austauschen, nach dem Motto "kennste den schon"..

ein Kumpel und ich schicken uns permanent so Dinger. Ich käme jetzt nie darauf (und er auch nicht) dies als Wink zu verstehen, bei uns ist es immer Fall 2...und so ist es in unserem Yout Tube Thread doch auch.

Beurteile selbst, wie es bei euch ist.

Im Fallbeispiel 2 würde ich ihm ein Video von dem Haiou Zhang schicken.....

Nachtrag: wenn euer Verhältnis - wie geschildert in der Tat angespannt ist - und du ihn richtig ärgern willst, hock dich hin und üb den Lick - vom Auge Posting - so schwer ist er nicht und hau ihm den irgendwann wenn es gerade passt um die Ohren.
Dann tust du was für dein Selbstwertgefühl, hast was neues dazu gelernt und der Typ hält seine Klappe....
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
auge":1xz8rdws schrieb:
Das Video zeigt übrigens nur welche Gitarre du dir kaufen sollst. Ich verstehs. Es ist die schönste die es zur Zeit am Markt gibt!

Und da bin ich! Ja, ja, JAAAAAAAAA!

;-)

LG, Alex
 
kiroy
kiroy
Well-known member
Registriert
28 Dezember 2008
Beiträge
924
Lösungen
1
Ort
Reutlingen
Offtopic:
auge":3rsvku8o schrieb:
Das Video zeigt übrigens nur welche Gitarre du dir kaufen sollst. Ich verstehs. Es ist die schönste die es zur Zeit am Markt gibt!
Da ist jetzt kein Smilie oder sonst ein Hinweis, dass Du das im Spass meinst. Ihr (Auge und AI) findet sie also wirklich schön? :shock:
Öhm... Seid mir bitte nicht böse, aber ich finde sie richtig häss... äh... also mir gefällt sie nicht. Überhaupt nicht. ;-) Abgesehen davon ist sie sicher unbezahlbar.

Nochmal zum Thema:
Sich vom Vorgänger etwas zeigen lassen, ist ja kein Problem. Deswegen hatte ich schon selbst Kontakt mit ihm aufgenommen, weil ich vorher 15 Jahre Gitarren-Pause gemacht hatte und vieles einfach nicht mehr wusste.

Eine Art "freundschaftliches Verhältnis" besteht, wie gesagt, nicht. Eher das Gegenteil. "Trophäen-Austausch" kommt nicht vor. Wir haben, außer im Proberaum oder mal per Mail wg. Leadsheets, keinen Kontakt. Wir sind ganz unterschiedliche Typen.
ollie":3rsvku8o schrieb:
...hock dich hin und üb den Lick ... so schwer ist er nicht...
:shock: jaja, gib's mir! :? ;-)
Ne, keine Chance, da bin ich Lichtjahre davon entfernt.

Ich halte mich jetzt an den Vorschlag meiner Frau (sowieso die Beste von allen!):
"Ignoriere es einfach! Wenn er Dich provizieren wollte, ärgerst Du ihn am Besten, indem Du ihn mit Nichtachtung strafst. Wenn er es nur aus Dummheit oder ohne nachzudenken geschickt hat, ist sowieso jede Reaktion für die Katz'."
Ich glaube, sie hat Recht.
 
A
Anonymous
Guest
kiroy":lbdtyj1f schrieb:
Ich halte mich jetzt an den Vorschlag meiner Frau (sowieso die Beste von allen!):
"Wenn er Dich provozieren wollte, ärgerst Du ihn am Besten, indem Du....

....ihm das hier ohne Kommentare schickst:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=J9b3ZZywQvg[/youtube]

Und das ist ein Standard Boogie in angenehmen Speed :lol:

No Keyboards, no Problems :cool:
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Hallo!

kiroy":3h75pyte schrieb:
Eine Art "freundschaftliches Verhältnis" besteht, wie gesagt, nicht. Eher das Gegenteil. "Trophäen-Austausch" kommt nicht vor. Wir haben, außer im Proberaum oder mal per Mail wg. Leadsheets, keinen Kontakt. Wir sind ganz unterschiedliche Typen.

Vielleicht solltet ihr beide hier mal ansetzen?

Teamwork funktioniert nur, wenn man sich einigermaßen versteht, vielleicht sogar mal gemeinsam einen Scherz macht. Eventuell hilft es der Band insgesamt mehr weiter, wenn ihr beide mal ein Bier trinken geht - mehr als zehn Proben.

Gruß

erniecaster
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
erniecaster":owltgtuq schrieb:
Hallo!

kiroy":owltgtuq schrieb:
Eine Art "freundschaftliches Verhältnis" besteht, wie gesagt, nicht. Eher das Gegenteil. "Trophäen-Austausch" kommt nicht vor. Wir haben, außer im Proberaum oder mal per Mail wg. Leadsheets, keinen Kontakt. Wir sind ganz unterschiedliche Typen.

Vielleicht solltet ihr beide hier mal ansetzen?

Teamwork funktioniert nur, wenn man sich einigermaßen versteht, vielleicht sogar mal gemeinsam einen Scherz macht. Eventuell hilft es der Band insgesamt mehr weiter, wenn ihr beide mal ein Bier trinken geht - mehr als zehn Proben.

Gruß

erniecaster

Hi Kiroy,

ja, Auge und ich sind erklärte Fans dieser Gitarre. Design beats Function - ich finds jetzt garnicht hässlich, ausserdem klingt das Teil so geil und lässt sich so super spielen, da könnte es auch echt hässlich sein. Preis ist Ansichtssache, ich konnte sie mir bislang auch noch nicht leisten, bin aber der Meinung lieber eine richtig geile Gitarre, als 5 Cheapos, daher habe ich jetzt nach und nach auch alles abgestossen, was jetzt nicht so der Kracher und spare auf diese Gitarre.

Zu deiner Problematik: Du bist doch Hobbymusiker, wie die meisten hier? Da würde ich mir gut überlegen, ob ich mir sowas gebe. Nicht falsch verstehen, nicht gleich hinschmeissen. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, bist du noch neu in der Band. Geh mit dem Kollegen doch mal ein paar Bier trinken und lern ihn mal ein bisschen besser kennen. Oft sind dann viele Probleme vom Tisch und du musst auch nicht mehr Rätsel raten, wie er was meint. Manche Leute sind einfach auch etwas forsch und haben einen sehr trockenen Humor, der für die Unwissenden dann schnell mal beleidigend rüberkommt, aber komplett ungewollt. Ich sag nur Rheinländer :) Aber sowas muss man ja wissen. Vieleicht gibts für dich als "Schwoobeseggl" da Übersetzungsprobleme? (Hehe, siehst du: ein Beispiel, aber garnicht böse g.meint auch ohne Smiley)

Lg, Alex
 
kiroy
kiroy
Well-known member
Registriert
28 Dezember 2008
Beiträge
924
Lösungen
1
Ort
Reutlingen
erniecaster":8gnvfbpf schrieb:
Vielleicht solltet ihr beide hier mal ansetzen?
(...)
Eventuell hilft es der Band insgesamt mehr weiter, wenn ihr beide mal ein Bier trinken geht - mehr als zehn Proben.
Nachdem wir uns gleich zu Anfang mal per E-Mail ein bisschen gezofft hatten, waren wir tatsächlich schon mal zusammen ein Bier trinken. Das hat allerdings nicht wirklich etwas gebracht. Vielleicht lag's am Zeitpunkt oder an der Umgebung. Es hat sich einfach keine Sympathie entwickelt. Ich glaube, das wird nix mehr. In der Band ist, wie ich mittlerweile erfahren musste, auch sonst noch einiges nicht in Ordnung.

Al":8gnvfbpf schrieb:
(...)"Schwoobeseggl"...
:motz2: Duuu! Duuu! Du Badenser, Du! :zaunpfahl: - - - ;-) :lol:
Tatsächlich sind alle Musiker Eingeborene aus dem näheren Umkreis (außer der Sängerin, aber die ist sowieso Lehrerin und damit jenseits aller Verständigungsmöglichkeiten ;-) ). Die Frage, ob ich mir das geben muss, steht durchaus im Raum. Die Musik mache ich nur noch als Hobby, weil sie mir Spaß und Freude macht oder machen soll. Wenn ich mich aber ständig ärgern/aufregen muss, stimmt was nicht.
Vielleicht sollte ich diese Band an den Nagel hängen und mich stattdessen lieber auf die GW-Sommersession wagen...
 
 

Oben Unten