Welche 10er Saiten für Dreadnought?


Mesa
Mesa
Member
Registriert
25 Juli 2008
Beiträge
19
Hallo Leute,

ich komme mit zu dicken Saiten auf meiner Martin D40 nicht klar, da ich Sachen spielen möchte, die ich von meiner E- und Konzertgitarre kenne.

Ich habe soeben einer 10er Satz von Martin aufgezogen, nennt sich Martin Acoustic SP, Phosphor Bronze. Vom Spielgefühl nicht schlecht, aber klanglich fehlt was.

Wer weiss Alternativen und hat einen guten Tipp, bevor ich mir jetzt zig verschiedene Saitensätze bestelle.

Danke für die Hilfe.

Michael
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Elixir - jetzt ohne "e" nach dem "i",

auf besonderen Wunsch von Magman korrigiert. :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Ich würde dir ELIXIR Saiten empfehlen. Gerade auf einer akustischen sehr geil!

Edit: Frank war schneller :)
 
B
Blackbeer
Well-known member
Registriert
13 September 2007
Beiträge
158
+1 für die Elixier, aber bitte die Nanoweb!

Klingen anfangs nicht so grell/silbrig wie ganz neue Saiten, klingen dann aber sehr lange wie gute gerade eingespielte Saiten.

Gruß und Blues
Andreas
 
jab
jab
Well-known member
Registriert
9 März 2008
Beiträge
847
Ort
Bad Goisern
Moin!

aber klanglich fehlt was.

Kein Wunder, schließlich ist deine Martin auf 12er ausgelegt.

Du wirst möglicherweise auch feststellen, dass es mehr scheppert (einerseits wegen der geringeren Halskrümmung, andererseits, weil dünne Saiten weiter ausschwingen) und (dadurch) die Dynamik eingeschränkt ist.


Beste Grüße!
Jab
 
Mesa
Mesa
Member
Registriert
25 Juli 2008
Beiträge
19
Hallo,

....also alle empfehlen Elixir-Saiten. Habe mal eben nachgesehen: Es gibt 80/20 Bronze und Phosphor-Bronze.

Kann mir jemand den Unterschied erklären? Danke!

Kein Wunder, schließlich ist deine Martin auf 12er ausgelegt.

Ist schon klar ;-) , aber ich komme mit den 12ern nicht klar.

Grüße
Michael
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Mesa":1ol8ilzf schrieb:
Hallo,

....also alle empfehlen Elixir-Saiten. Habe mal eben nachgesehen: Es gibt 80/20 Bronze und Phosphor-Bronze.

Kann mir jemand den Unterschied erklären? Danke!l

Die klingen unterschiedlich. Ich nutze die 80/20 Bronce, weil sie auf meiner Gitarre etwas wärmer klingen.
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
Mesa":2lc4mzsv schrieb:
Ist schon klar ;-) , aber ich komme mit den 12ern nicht klar.

Dir werden auch Elixirs nicht helfen.
Dreadnoughts sind die Dicke Berta unter den Akustik-Gitarren.
Um die satt zum Schwingen zu bringen braucht es (Saiten-) Masse und Kraft.
Und wenn jetzt noch sieben Leute "Elixir!" in den Thread brüllen,
das Problem ist nicht die Saitenmarke, das Problem ist die Saitenstärke bzw. die Gitarrenkonstruktion.

Viele Grüße,
woody
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.682
Woody":1xpxi43b schrieb:
.
Und wenn jetzt noch sieben Leute "Elixir!" in den Thread brüllen,
das Problem ist nicht die Saitenmarke, das Problem ist die Saitenstärke bzw. die Gitarrenkonstruktion.

Ach, Woody,

Du weißt doch Probieren geht über Studieren. Kann doch gut sein, dass er sich mit dem Ergebnis arrangieren kann, vor allem, wenn er zunächst mal einen 11er Satz aufzieht. Die Elixir (Maggy, siehst Du ... mit ohne "e" :lol: ) fühlen sich ziemlich weich an. Ich habe sie auf meiner Breedlove auch drauf.
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
frank":1x9w9oc5 schrieb:
Ach, Woody,

Du weißt doch Probieren geht über Studieren.

huhu frank,
weißt Du, von mir aus kann er sich ja gebrauchte Nylonstrümpfe auf die Gitarre ziehen, wenn ihn das glücklich macht.
Aber Jab hat in diesem Thread die beste und sicher kompetenteste Antwort gegeben.
Und geht hier leider unter in Elixir-Postings.
Und Deine Breedlove ist sicher ein anderes Kailber als eine Dreadnought, und dann noch von Martin.

:shrug:

Aber von mir aus kann er sich ja gebrauchte Nylonstrümpfe auf die Gitarre ziehen, wenn ihn das glücklich macht.

Viele Grüße,
woody
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.874
Ort
Rheinland Pfalz
Hi!
Klanglich kann ich Elixir Saiten nicht empfehlen. Sie klingen imo harsch, klirrend und unnatürlich. Für Elixir Saiten spricht nur die längere Haltbarkeit. Ich sehe das so wie einige andere, gewöhn dich lieber an 12er.

Hab auch Jahre versucht mit dünnen Saiten auf Akustix klarzukommen. War nix! Erst mit 12ern (ich spiele Martin SP manchmal SP+) ging die Sonne auf.
 
Tomcat
Tomcat
Well-known member
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.034
mr_335":3o2bnr8b schrieb:
Hi!
Klanglich kann ich Elixir Saiten nicht empfehlen. Sie klingen imo harsch, klirrend und unnatürlich. Für Elixir Saiten spricht nur die längere Haltbarkeit.

Das unterschreib ich.

mr_335":3o2bnr8b schrieb:
Hab auch Jahre versucht mit dünnen Saiten auf Akustix klarzukommen. War nix! Erst mit 12ern (ich spiele Martin SP manchmal SP+) ging die Sonne auf.

Martin SP spiel ich auch (auf ner HD28), aber den 11er Satz. Ich bin zufrieden damit, vielleicht wäre das ja ein Ansatz.
 
A
Anonymous
Guest
Am besten 13er aufziehen, ein paar Monate spielen (und leiden und jammern) und dann als Erlösung auf 12er zurückgehen!
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.874
Ort
Rheinland Pfalz
morris: Am besten 13er aufziehen, ein paar Monate spielen (und leiden und jammern) und dann als Erlösung auf 12er zurückgehen!

Oha..gefährlicher Tipp!!! Bitte nicht einfach bei Gitarren mit z.B. Zedern-Decke anwenden. Die sind oftmals auf genaue Saitenstärken abgestimmt. Es kann bei zu hohem Saitenzug zu Rissen in der Decke kommen.
 
Mesa
Mesa
Member
Registriert
25 Juli 2008
Beiträge
19
Hallo,

Danke für die weiteren Hinweise.

Ich werde es auch mit einem 11er Satz probieren. Einen 10er Satz hatte ich noch vorrätig und hatte ihn deshalb mal probeweise aufgezogen.

Grüße
Michael
 
A
Anonymous
Guest
Ja, ich bin auch von der E-Git verwöhnt mit 10ner Saiten.
Die 11er Martin (SP 80/20 Bronze) habe ich auch drauf -
für meine Verhältnisse der gute Weg zwischen den Welten.
Da ich nicht der Picker bin, sondern daran arbeite,
ist das wohl ein gutes Maß.

13ner würde ich meiner Musima nicht antuen, kann die nicht
und soll die auch nicht - es gibt keine mehr...

V.H.
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
65
Aufrufe
7K
Docter
Docter
DerOnkel
Antworten
28
Aufrufe
2K
ollie
 

Oben Unten