Welche Saiten passen auf eine E-Gitarre?


uwich
uwich
Well-known member
Registriert
28 Dezember 2009
Beiträge
505
Hallo,

nachdem ich mich jetzt einige Zeit mit dem Sound von Gitarre, Holz, PU usw. sowie vom Amp (incl. Röhren, Speaker usw.) beschäftigte, frage ich mich nun:

Wie wichtig sind eigentlich die Saiten für den Sound? Kann ich damit z.B. mit einer Tele in Richtung LP-Sound kommen? Welche Saiten kann man eigentlich auf eine E-Gitarre packen, nehmen wir einmal ein Beispiel eine Les Paul--> geht von 08er Roundwound bis 13er Flatwound alles?

Darf ich überhaupt Flatwound (sagen wir 11er) auf eine LesPaul oder PRS aufziehen?
 
cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Erlaubt ist alles, was gefällt. Bei Sprüngen in der Saitenstärke wirst du halt deine Gitarre neu einstellen müssen. Bei Flatwounds wäre ich allerdings vorsichtig. Die haben schon einen sehr eigenen Sound. Ich nutz das nur auf meiner Jazz-Hollowbody und auch da gefällts mir nicht immer.
 
A
Anonymous
Guest
uwich":1bukmw5d schrieb:
Darf ich überhaupt Flatwound (sagen wir 11er) auf eine LesPaul oder PRS aufziehen?

Was heißt hier "dürfen"? In den 60ern, bis in die 70er hinein, waren 13er Flatwounds auf E-Gitarren der Normalfall, meist Edelstahl, aber auch Nickel.

Ich habe heute noch auf meinen Hauptgitarren 11er Nickel-Flatwounds.

Der Klang ist natürlich recht speziell und für die derzeit angesagten Stilistiken eigentlich ungeeignet.

Gruß,

Klaus
 
uwich
uwich
Well-known member
Registriert
28 Dezember 2009
Beiträge
505
Vielen Dank für die Antwort,

ich war mir überhaupt nicht sicher und habe jetzt eine nützliche Infos.

Danke
 
 

Oben Unten