Welches Gitarrenkabel benutzt Ihr?


A
Anonymous
Guest
... oder besser gesagt: Mit welcher Marke habt Ihr gute Erfahrungen gemacht, was Langlebigkeit und Sound angehen?

Ich möchte gern meine ollen Strippen gegen gute Kabel austauschen und NICHT zwingend die sssssssssnake-Dinger vom großen t dazu verwenden :cool:

Danke für jeden Tip!
 
asatmann
asatmann
Well-known member
Registriert
25 April 2007
Beiträge
538
Lösungen
2
Ort
88515
Meine Bandkollegen haben mir DIESES zum Geburtstag geschenkt - ob's besonders gut ist weiß ich nicht - zumindest geht alles durch UND:

Die Stecker sind umfuktionierte Patronenhülsen :cool:

und das ganze ist ein cooles Spiralkabel...
 
A
Anonymous
Guest
Ich nutzt ein Spectraflex Quad im Studio und ein Sommer Spirit XXL auf der Bühne. Was besseres hab ich bis jetzt nicht gefunden.
 
A
Anonymous
Guest
Natürlich Monsterkabel! Kostet zwar fast 50 €, aber meiner Gitarre gönn' ich nur das Beste. :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Bin von Sommer XXL komplett zur der Cordial Serie CGK122n und CGK175 gewechselt.

Klangen meiner Meinung nach einfach frischer.

Löte selber und bin bisher mit meinen Kabel zufrieden.

Meiner Meinung nach gibt es fett oder klar klingende Kabel und flexible und starre Kabel.

Das war es eigentlich.
 
A
Anonymous
Guest
Ich benutze eigentlich ausschließlich Sommer XXL Kabel. Bin damit eigentlich auch super zufrieden.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Sommer Cable XXL, Grindy Cop und Classique, Spectraflex und Monster.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.558
Lösungen
1
MTI TP 70 und Sommer Spirit XXL

In Sachen Klang sehr ähnlich, das MTI ist etwas flexibler.
Beide nicht sehr anfällig für Trittschall.

Beim Aufnehmen, was ich grad erst etwas ambitionierter angehe, hatte ich ein Monster im Vergleich zum MTI probiert. Kein Unterschied, daher auch hier TPI.
Alles mit gescheiten Steckern, ist eh klar ..
Die Gitarrenseite des Kabels (besonders im Laden) nur noch mit Neutrik Silent.
 
A
Anonymous
Guest
Fender Koil Kord - super! Aber Stecker kaputt:(
Sonst nur normale Monsters - bei einem davon ist allerdings auch der Stecker kaputt - mann, ich muss bei Thomann bestellen-_-
 
Monkeyinme
Monkeyinme
Well-known member
Registriert
3 Januar 2007
Beiträge
2.900
Ort
Im Musikzimmer
auge":2h6u2ula schrieb:
Seit 1987 das selbe Whirlwind Kabel. Is so eine Bügeleisenschnur. Langsam wird die Farbe auch wieder modern ;-)

Seit Ende der 80er ein (vom Bruder geschweisstes) Klotz Mikrokabel mit Neutrik's (seit kurzem einseitig silent) in zeitlosem Schwarz. Hat mit Sicherheit nicht annähernd soviel Kilometer wie dem Auge seins... ;-)
 
Sonny
Sonny
Well-known member
Registriert
26 Oktober 2006
Beiträge
974
Ort
Edo
China Meter Ware :lol: (Kein scherz)

Hatte noch nicht den nerv mich wirklich damit zu befassen!
 
ollie
ollie
Well-known member
Registriert
20 Juli 2009
Beiträge
2.714
Lösungen
3
ein schwarzes Klinkenkabel.... :lol:
 
A
Anonymous
Guest
ein rotes Klinkenkabel (damit der Stolpernde beim Blick zurück schnell weiß, was ihn zu Fall brachte)
 
dolphin
dolphin
Well-known member
Registriert
14 Februar 2007
Beiträge
134
Colossal, dagegen ist alles andere Klingeldraht.
 
Armint
Armint
Well-known member
Registriert
5 Mai 2008
Beiträge
780
Ort
Friedrichsdorf/Taunus
Des des wo halt obbe lieht.

Steht meist Winter druff (Oder war's Frühling, Herbst...?).
Ich habb aber auch aans vom langhaarische Luxusschnösel, des is mindestens genausogut.

Sorry, bin grad uff'm Hessischtrip. :dafuer:
Armin
 
 

Oben Unten