wenn die finger auf einmal glatt sind...

A

Anonymous

Guest
hi leute!

seit ein paar tagen rutscht mir bei bendings (besonders bei zeige- und vor allem ringfinger) immer wieder die saite aus dem finger, was sich natürlich nicht schön anhört.
komischerweise hatte ich vorher noch nie probleme mit bendings - egal ob halbton oder quart. ich habe in der letzten zeit auch überdurchschnittlich viel gespielt, und ich würde auch meinen daß sich meine technik diesbezüglich stark verbessert hat. doch seit einigen tagen.. hm... keine ahnung was da los ist...

komischerweise passiert mir das nur auf meiner lp custom (dicker hals) im gegensatz zu meiner strat (dünner hals) - da überhaupt nicht. die saitenlage ist bei beiden gitarren relativ hoch eingestellt.

na gut, da hab ich halt mal die finger unter die lupe genommen - schöne dicke und doch sehr harte hornhaut auf allen vieren, jedoch ist sie - außer beim kleinen finger - überall doch ziemlich glattrasiert, was mir dann verständlicherweise keinen halt mehr bei der saite beschert. je länger ich spiele (also ca. nach 1-2 h), desto besser wirds, aber das ist doch früher auch von anfang an immer gut gegangen.

hattet ihr auch schon mal probleme mit eurer hornhaut bzw. daß eure finger abrutschen? was kann ich dagegen unternehmen? dickere saiten aufziehen? die fingerchen mal ein wenig mit schmirgelpapier bearbeiten...? (noch mehr) "fingerkrafttraining"? die saitenlage noch höher einstellen? andere saiten benutzen? - im moment benutze ich d'addario 10er-satz, womit ich eigentlich bisher immer zufrieden war.
womöglich gar die SRV-methode? ;-) eine kante reinschneiden? was weiß ich...? ich hab echt keinen blassen schimmer, nerven tuts dafür umso mehr...

also falls von euch jemand schon dieses oder ein ähnliches problem hatte, wär ich sehr dankbar wenn ich erfahren dürfte, wie man es wieder loswird.

lg
eardrum



hi nochmal,

:oops: ähm danke ich hab die lösung bereits..., weiß nicht was ich mir gedacht hab, als ich das gestern schrob. kann man den thread irgendwie löschen, bzw wie kann ich das selbst machen?
 
A

Anonymous

Guest
Würde mich ja jetzt doch mal interessieren wie Du es gelöst hast!
Hast Du Dir jetzt echt am Finger rumgeschnippelt???
 
physioblues

physioblues

Well-known member
Hi,

Generationen von Surfern bleiben dank eines zwechentfremdeten Mittels länger auf dem Brett :

SEX WAX



-
 
A

Anonymous

Guest
hi pedro!

ach wo, gar nix hab ich gemacht - irgendwie hatte ich die falsche handhaltung und mir depp ist überhaupt nix aufgefallen. und um es vorwegzunehmen: ja, es ist mir peinlich, es nicht bemerkt zu haben :oops:

hi physio!

:?: also so peinlich mir das ganze jetzt schon ist, aber da bitt ich jetzt um erklärung :lol:

lg
eardrum
 
physioblues

physioblues

Well-known member
eardrum":qqo67yho schrieb:
hi pedro!

ach wo, gar nix hab ich gemacht - irgendwie hatte ich die falsche handhaltung und mir depp ist überhaupt nix aufgefallen. und um es vorwegzunehmen: ja, es ist mir peinlich, es nicht bemerkt zu haben :oops:

hi physio!

:?: also so peinlich mir das ganze jetzt schon ist, aber da bitt ich jetzt um erklärung :lol:

lg
eardrum

Hi,

wie gesagt, das schmieren sich Surfer an die Latschen um besseren Grip auf dem Brett zu haben. Gibt es im wohlsortierten Sex-Shop deines Vertrauens. Da sagen die dir vielleicht auch, für was das Zeugs eigentlich gedacht ist. :lol:
 
A

Anonymous

Guest
Hm, jetzt bin ich ja doch gespannt.
Verrat mal wofür es sein soll!
Mir ist ja klar, dass es so manches Zeug gibt, damit es hier und dort besser flutscht. Aber welche Körperzone verlangt nach einem Mittel für höhere Reibung??
Stell ich mir eher unangenehm vor...
 
physioblues

physioblues

Well-known member
pedro":2pb6nwx2 schrieb:
Hm, jetzt bin ich ja doch gespannt.
Verrat mal wofür es sein soll!
Mir ist ja klar, dass es so manches Zeug gibt, damit es hier und dort besser flutscht. Aber welche Körperzone verlangt nach einem Mittel für höhere Reibung??
Stell ich mir eher unangenehm vor...

Ich brauch das Zeug auch nicht, aber ich brauche auch keine Peitschen, Swinger Clubs und Schafe!!


.
 
A

Anonymous

Guest
Spätestens wenn man mal bein einschlägigen, hochqualitativen Fernehsendern (damals auch noch mit einer besonders begabten Moderatorin, welche später mit einem ganz besonders begabten, sehr promineten deutschen Produzenten anbandelte) einen Bericht über Swinger-Clubs gesehen hat und damit konfontiert wurde, was für Gestalten sich da rum treiben, hat man da kein Bedürfnis mehr zu, oder? :shock:
 

Ähnliche Themen

 
Oben Unten