Wie klingt Castrol?


W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Moin,
Ich hatte gestern Besuch aus Johannesburg. Da musste ich ein paar Bilder Machen.
Canguitar1.jpg

Canguitar2.jpg


Die Gitarre hatte einen sehr gut bespielbaren Hals. Sie wird von einem Freak aus Johannesburg gebaut, der noch etwa 400 Kanister hat und sagt, wenn die weg wären, würde er aufhören. Umgerechnet kostet die Gitarre etwa € 350.- Ich finde sie supergut!
 
A
Anonymous
Guest
:shock:

Ist der Typ auf´m Bild derjenige, der die Teile baut??

Finde ich extrem cool, die Idee! Man beachte die Details!! Der Plastikverschluss ist auch noch dran!

Ist ´ne tolle Reisegitarre. Würde mich interessieren, wie er den Hals stabil am Kanister befestigt hat...

Tante-Edit:

Mit ´nem leeren Castrol Kanister unterm Arm, muss man einfach den Blues haben... ich würde mit so´nem Teil ja mal gerne auf´ner Jazz Session aufkreuzen :p
 
A
Anonymous
Guest
Wahnsinn!!! Wie kann man denn so ne Ketarre
bestellen? Gib es da eine Seite im Netz oder
hast du evtl. die Anschrift von dem Typ, der
die baut???
 
A
Anonymous
Guest
Hi, beim Thomann in der Gitarrenabteilung steht auch so ein Kanisterteil, glaube allerdings nicht, dass dies zum Verkauf steht...

Nils
 
A
Anonymous
Guest
hallo zusammen,

die afri can (auch als suchbegriff für google verwendbar ;-) ) wurde auch mal in Gitarre&Bass getestet. das teil bekam gute kritiken (was aber weiter nichts besagt.)
sollte sich bei G&B im archiv finden lassen.

gausö! franz, TK second spring
 
yahp
yahp
Well-known member
Registriert
1 November 2003
Beiträge
570
Ort
Darmstadt
Gute Kritiken?

Wenn mich nicht alles täuscht, wurde das Ding ziemlich mies
getestet.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Banger":3kwvofy9 schrieb:
Das ist mir jetz aber unheimlich - wie hält denn die Gitarre? Ich entdecke keinen Gurt... per Doppelklebeband am T-Shirt? Schweiss? 'ne Scheibe Mortadella?

... Walter kennt so manchen Voodoomeister. Wer Sinnsprüche
unter Griffbretter leimt, weiß auch den Trick mit der vor-dem-Bauch-
schwebenden Gitarre ...
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
doc guitarworld":182isblq schrieb:
Banger":182isblq schrieb:
Das ist mir jetz aber unheimlich - wie hält denn die Gitarre? Ich entdecke keinen Gurt... per Doppelklebeband am T-Shirt? Schweiss? 'ne Scheibe Mortadella?

... Walter kennt so manchen Voodoomeister. Wer Sinnsprüche
unter Griffbretter leimt, weiß auch den Trick mit der vor-dem-Bauch-
schwebenden Gitarre ...


Meehhnsch Leute,

macht doch mal die Glubscher auf. :shock:


afri.JPG
 
A
Anonymous
Guest
Ich muss aber ehrlich sagen, dass mir die Afri Can
auf den Fotos hier besser gefällt als die von Thoman.
Wobei die F-Löcher auch was haben.

@W°°

Weißt du wo man die noch bestellen könnte???

Grüße

[dRe]
 
A
Anonymous
Guest
Ich war ja vor ein paar Monaten in Cape Town, da werden die Dinger tatsächlich noch von Hand gebaut in den meisten Fällen...

Übrigens, ich finde jetzt das Foto nicht, und es passt auch nur bedingt, doch am Straßenrand in einer Stadt irgendwo weiter im Land war ne Art Jug-Band... Mundharmonika, eine Blechdosen-Drum und eine E-Gitarre... der Gitarrist spielte über eine uralte Hagström, normales Tuning.
Soweit so gut, er spielte aber Rhytmus und Solo gleichzeitig - dabei griff er mit der Linken ganz normal die Akkorde, spielte jedoch dabei Slide-Soli mit einem Löffel, den er im Mund hatte!!! Klang sensationell!
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten