Wie spielt man das..?


A
Anonymous
Guest
Hallo Leute.
Ich habe zwar einen Verdacht, aber ich wüsste trotzdem gern ob ich richtig liege.
Könnt Ihr mir sagen was das für ein Bending sein soll mit der 1..?
Wie wird das gespielt?

gittab.gif
 
A
Anonymous
Guest
Hi Gitarremann ,

so, wie ich das interpretiere handelt es sich um ein Up-bending um 2 Halbtöne von f nach g auf dem 13. Bund der e-Saite gespielt.
Die 1 heißt wohl mit dem Zeigefinger gebendet...
 
A
Anonymous
Guest
Tach,
Ich denke, daß die 1 einfach das Ganztonbending (den Full-Tone-Zieher? :shock: )bezeichnen soll. Finger würde eher unter der Tabulatur bezeichnet sein.
 
A
Anonymous
Guest
Moin,

soweit richtig. Ein Bending um einen Ganzton (also F auf G). Die "1" steht also für den Ganzton, sosnt könnte da auch 1/2 oder 1 1/2 oder so stehen (ein Halbton oder eben drei Halbtöne). Mit welchem Finger ist allerdings nicht "vorgegeben".

Gruß
 
A
Anonymous
Guest
Hi.
Die 1 irritiert. Den 1 könnte genauso auch 1 Halbton bedeuten, aber o.k. anhand von den Notensymbolen weis man genaueres.

Aber trotzdem zum Bending. Heißt das, man hört gleich den Ton G nachdem ich es gebendet habe..?
Oder ist als erster Ton die F zu hören und die bende ich hoch auf G..?

Oh, je jetzt wird´s kompliziert.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

haste keine Aufnahme zur Hand! Laut Notenbild muss auf die 4 das G kommen. Das vorgehaltene F ist kurz zu hören, aber hat nicht wirklich einen Notenwert.... eine sogenannte "Gracenote". Musste nach Gefühl spielen..das gleitet so ineinander...alles klar? Ich glaube nicht..... ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

hat sich halt so einbegürgert ;-) Die Maßeinheit ist ein Ganzton:

1/2 = Halb (logisch) - ton
1= Ganz - ton

Du bendest halt schnell vom F auf das G, ansonsten könnte man ja direkt das G spielen.

Viel Erfolg.
 
 



Beliebte Themen

Oben Unten