Wie viel ist diese Gitte wert> IBANEZ Roadstar II (RS135)


H0wy
H0wy
Well-known member
Registriert
11 September 2007
Beiträge
137
Ort
Hilden/Düsseldorf
Ich würde maximal 300 bis 350 Euro hinlegen. Sieht sehr gepflegt aus und der Koffer wäre auch dabei. Allerdings weiß ich nicht was die PU's taugen.
 
A
Anonymous
Guest
Das sind solide verarbeitete Gitarren gewesen. Die PUs sind nicht berauschend, aber auch nicht unbedingt schlecht. Ich hatte damals eine Blazer in den 80ern, die war auch gut. Ein Kumpel hat dieses Roadstar II Modell im Moment noch im Einsatz. Mehr als 250 Euro würde ich dafür allerdings nicht ausgeben, eventuell noch den Lefti-Zuschlag.
 
A
Anonymous
Guest
Wenn du schon bei ebay bist, kannst du dir diese Frage auch von ebay beantworten lassen:

Ebay -> Erweiterte Suche -> Nur beendete Angebote -> "Ibanez Roadstar II" eingeben und dann haste eigentlich mal nen ganz guten Überblick.

Diese Methode kann ich bei Preisfragen einfach nur immer wieder ans Herz legen!

MfG Theo
 
A
Anonymous
Guest
moin,
leider ist diese doch eine der schlichten varianten und damit eher noch etwas günstiger zu bekommen sein.
allerdings gibt´s für diese gitarren inzwischen auch schon einen vintage markt mit sammlern.
meine alte war ein vorgänger dieser serie von 1978, mahagoni korpus mit ahorndecke, messinghardware.. das war eine echt wundervolle gitarre, incl. der pickups.
recht schwer und immer irgendwie wie strat auf steroiden, weil sie mit dem fetten mahagonikorpus nicht so recht strateln wollte, aber geil dennoch.
die ist für 300 und ein paar kleine verkauft, allerdings ordentlich abgerockt.
so 250 bis 350 wäre für diese der tipp wegen des zustandes und dem lefti zuschlag.
vielleicht ist aber gerade lefti auch wieder ein manko... wer weiß


grüße
MIKE
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich hatte eine RoadstarII ,die sehr gut war für das Geld,sie klang wie eine Strat mit gutem Twäng ,und konnte Soundmässig mit den USA Standart modellen auf jeden Fall mithalten,allerdings hatte meine ein Hardtail.Auch ich fand die Pickups nicht gerade berauschend,aber auf jeden Fall OK.Ich habe diese für 250 Euro Tauschwert hergegeben,und um diesen dreh werden sie auch gehandelt

der jetzige Besitzer hat diese zur No 1 Gitarre erklärt und seine USA Vintage 62 Strat dafür in die Ecke gestellt,aber es ist letztlich auch ne Geschmacksache.


Grüsse Jochen
 
HanZZ
HanZZ
Well-known member
Registriert
13 Februar 2004
Beiträge
503
Ort
53111 Bonn
Hi zusammen,

IMHO ist das eine tolle Gitarre. Ich hab meine 140er (unterscheidet sich von der 135er durch splitbaren Hamburger am Steg) (http://www.guitarworld.de/gwpages/gear,a,show,g,445-roadstar-ii-rs-140.html) mit 300€ vermutlich ein bisschen zu teuer gekauft, wollte sie aber aus sentimentalen Gründen unbedingt haben.
Soundmässig und vom Spielgeführ nimmt sie's mit jeder Strat auf. Bis 200€ kann man bedenkenlos mitgehen.

Cheers

HanZZ
 
A
Anonymous
Guest
vielen dank für die tips!
ich werde es einfahc versuchen.
wäre schön wenn ich das tei bekomme,
wollte schon immer so was haben.
wenn nicht ists auc net schlimm,
dann kann ich die kohle in eine thorndal strat
investieren!:D

mfg
Soultrash
 
 

Oben Unten