Wikipedia topaktuell


A
Anonymous
Guest
Das ist in der Tat an Aktualität kaum zu überbieten!
Über Vicky Leandros wird berichtet:

Wikipedia":73ndqf5n schrieb:
Am 9. März 2006 nahm sie an der deutschen Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest 2006 mit dem Song "Don't break my heart" teil und folterte die Zuschauer mit einer grausamen Gesangsdarbietung.

Die letzte Änderung des Beitrages war um 21:19h, also zu einem Zeitpunkt, wo die Protagonistin noch sang. Ich habe es aus dem TV im Wohnzimmer gehört, als ich bei Wikipedia nach ihrem Väterchen Leo spähte...

Dass man Thomas Anders zweimal zum Fehlstart verleitete, war recht lustig.

Und dass Olli mit Texas Lightning gewonnen hat, natürlich auch.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
mad cruiser":37avgtvv schrieb:
Das ist in der Tat an Aktualität kaum zu überbieten!
Über Vicky Leandros wird berichtet:

Wikipedia":37avgtvv schrieb:
Am 9. März 2006 nahm sie an der deutschen Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest 2006 mit dem Song "Don't break my heart" teil und folterte die Zuschauer mit einer grausamen Gesangsdarbietung.

Die letzte Änderung des Beitrages war um 21:19h, also zu einem Zeitpunkt, wo die Protagonistin noch sang. Ich habe es aus dem TV im Wohnzimmer gehört, als ich bei Wikipedia nach ihrem Väterchen Leo spähte...

Dass man Thomas Anders zweimal zum Fehlstart verleitete, war recht lustig.

Und dass Olli mit Texas Lightning gewonnen hat, natürlich auch.

Ich habe es nicht gehört, Alex erzählte aber auch was davon,
daß sie V. Leandros noch nie mochte und bei dieser Show übel war ... Spitzmausgesänge :)
 
A
Anonymous
Guest
Moinsen,

hi mad
hi doc

habe mir kurz mal eben die aktuelle "Cover"-sendung zu Gemüte geführt


irgendwie musste ich generell an die Cliquenwirtschaftsdiskussion in den 90ern denken
damals wars Herr Siegel der eins auf die Mappe bekommen hat...

wie die Zeiten sich doch ändern..
oder doch nicht?

:-D
greez
 
A
Anonymous
Guest
mad cruiser":3quq7uly schrieb:
Dass man Thomas Anders zweimal zum Fehlstart verleitete, war recht lustig.

Jau, ich schaue sonst so gut wie nie TV, aber da es im weitesten
Sinne um Country ging, wollte ich Texas Lightning auch mal
hören.
Und musste mir also auch alles drumherum antun.
Oh je :roll: Quo vadis?

Aber lustig stimmt schon.
Lustig, daß ich eine Pedal Steel gehört habe, obwohl weit und
breit keine im Schauspielhaus zu sehen war.
Lustig auch, daß ich auch 'ne E-Gitarre hörte, obwohl....

Man könnte fast vermuten, daß die Thomas-Anders-Fehlstarts
Teil des Programms waren.
Oh yeah, dieser herrliche Live-Touch.
;-)

Gruß Grau
(wie peinlich, daß jetzt wieder einige Leudz mehr glauben,
Texas Lightning: das ist Country Musik)
 
A
Anonymous
Guest
Capt'n Grau":318v529g schrieb:
mad cruiser":318v529g schrieb:
(wie peinlich, daß jetzt wieder einige Leudz mehr glauben,
Texas Lightning: das ist Country Musik)

Also jedenfalls mehr Country, als uns einige Folksmusik Typen vorgaukeln.
Ich darf da mal an die Kilometer 330 Geschichte erinnern, oder daran, daß Shania Twain immernoch unter der Sparte Country läuft...

Also ich finde den Song der Texas Lightning großartig und glaube an den Erfolg dieses Stückes. Country Musik aus Deutschland beim Grand Prix.... großartig, warscheinlich werden wir Vorreiter einer neuen Grand Prix Era. Immerhin war letztes Jahr auch jede zweite Combo mit Busch Trommeln auf der Bühne, weil ein Jahr zuvor so ein Stück in den Top Five war... :lol:
 
A
Anonymous
Guest
mad cruiser":anv436ps schrieb:
(wie peinlich, daß jetzt wieder einige Leudz mehr glauben,
Texas Lightning: das ist Country Musik)

:roll: Nein, das hat mad cruiser nicht geschrieben! :-D

Mir ist es eher weniger um eine Kategorisierung gegangen. Für mich gibt es eigentlich nur Musik, die mir gefällt, und solche, mit der ich nichts oder nicht viel anfangen kann.

In erster Linie ging es mir darum, dass der Wikipedia-Artikel schon geändert war, bevor Vicky ihren Song zu Ende gequietscht hatte. War das eine Aufzeichnung? Wozu war dann die Zuschauerumfrage gut? Und wenn nicht: Wenn man bei Wikipedia so leicht seine Vorurteile platzieren kann, welchen tatsächlichen Informationsgehalt haben dann die Artikel? :?:
 
A
Anonymous
Guest
Moin Plotzi,

na ja, mag daran liegen, daß ich so ganz persönlich
für mich in der Abteilung Country nur gut finde, was meinem
Geschmack entspricht.
So'n bisschen was von Alan Jackson, bisschen was
von Brad Paisley, ältere Sachen von Ricky Skaggs etc.
Gitarre muss halt stimmen.

Habe ja gehört, dass 'Texas Lightning' live durchaus
hörenswert sein sollen.
Hoffte auf'n cooles Tele-Solo gestern abend.
:cool:

Tante Edit:
Moin Moin aus Südschweden an Dich, Mad :) :)
 
A
Anonymous
Guest
Plotzka":269h72st schrieb:
Uuuuups, wie konnte das denn passieren? :shock: ;-)

Zu schnell abgedrückt. Das passiert in Deinem Alter noch manchmal. :lol:

Plotzka":269h72st schrieb:
Du meinst also alles Schiebung?

Nö, das eigentlich nicht.

Ich wollte nur eine Alternative dazu anbieten, Wikipedia an´s Beinkleid zu pullern. Denn wenn die Sendung Live war, wovon ich ausgehe, hat ein Artikelschreiber bei Wikipedia den Artikel zu schreiben begonnen, bevor Vicky anfing zu singen, sonst hätte er nicht während ihres Beitrages schon im Netz stehen können.

Das hat mich nachdenklich gestimmt, weil so etwas auf ein ziemliches Vorurteil hindeutet. Gut, ich mag sie auch nicht, aber den Artikel zu schreiben, bevor sie gesungen hat ist einfach unfair. Und wenn das ein Schreiber bei Wikipedia macht, was hat man dann von den Beiträgen der anderen zu halten?

Ist jetzt ein bißchen klarer geworden, wie ich funktioniere? :)

@Boardopa: Sei ebenfalls herzlich gegrüßt!
 
A
Anonymous
Guest
mad cruiser":sqp741qz schrieb:
Zu schnell abgedrückt. Das passiert in Deinem Alter noch manchmal. :lol:

Der war leider richtig gut.
smilie65.gif
 
A
Anonymous
Guest
Das hat mich nachdenklich gestimmt, weil so etwas auf ein ziemliches Vorurteil hindeutet. Gut, ich mag sie auch nicht, aber den Artikel zu schreiben, bevor sie gesungen hat ist einfach unfair. Und wenn das ein Schreiber bei Wikipedia macht, was hat man dann von den Beiträgen der anderen zu halten?

Hmmm, könnte man das nicht als Vorurteil gegenüber den anderen Schreibern bei Wiki deuten?? ;-)
 
A
Anonymous
Guest
mad cruiser":2iye6rhg schrieb:
In erster Linie ging es mir darum, dass der Wikipedia-Artikel schon geändert war, bevor Vicky ihren Song zu Ende gequietscht hatte.
Na ja, die gute hat ja zwei mal gesungen. Die Darbietung ihres ehemaligen Grand Prix Siegertitels in der ersten Hälfte der Sendung war stimmlich auch eher daneben - vielleicht hat das der Verfasser der Änderung als Vorzeichen für die zweite Nummer betrachtet? ;-)

Und wenn nicht: Wenn man bei Wikipedia so leicht seine Vorurteile platzieren kann, welchen tatsächlichen Informationsgehalt haben dann die Artikel? :?:
Das nette bei Wikipedia ist doch, das es keine Redaktion gibt, sondern dass JEDER zu den Artikeln beitragen kann. In der Regel funktioniert das auch gut, weil es da eine regelmäßige gegenseitige Kontrolle gibt. So auch in diesem Beispiel: Als ich mir auf deinen Post hin den Artikel ansehen wollte, war die Äußerung (der ich in der Sache zwar zustimmen würde, die aber so nichts in einem Lexikonartikel zu suchen hat) bereits wieder gelöscht worden.

Grundsätzlich sollte man, wenn man kontroverse Themen bei Wikipedia nachschlagen will, immer schauen, was in den Diskussionen zum Artikel steht und welche Änderungen es gegeben hat - oft ist das genauso lehrreich wie der Artikel selbst.

Um zu verhindern, dass man als unbedarfter Benutzer auf Änderungen von irgendwelchen Spaßvögeln hereinfällt, bevor diese rückgängig gemacht werden konnten, soll es wohl zukünftig auch eine zweite Wikipedia-Version geben, bei der Artikel nicht ohne weiteres geändert werden können. Diese wäre dann zwar nicht immer ganz so aktuell, aber dafür als Informationsquelle zuverlässiger.

Gruß

Jan
 
 

Oben Unten